Tour 2 - Bustour Südost / Johannisplatz

Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow (DI)

Goldschmidtstraße 28
Notice: Undefined index: lndwUserId in /is/htdocs/wp11198616_PMUHHKNY94/wissen-in-leipzig/assets/common/functions.php on line 5
19:30–20:00 UhrMeine Nacht

Der Dichter Werner Kraft (1896–1991) – Einführung

Vortrag
Werner Kraft war ein außergewöhnlicher und unzeitgemäßer Schriftsteller und Kritiker. Er hat ein umfangreiches Sprach-, Literatur- und Briefwerk hinterlassen, das immer wieder neue Entdeckungen bereithält. 1896 in Braunschweig geboren und seit 1934 in Jerusalem lebend, dichtete er sein Leben lang in deutscher Sprache. Sylvia Asmus (DNB) und Nicolas Berg (DI) stellen Werner Kraft vor und führen in die anschließende Lesung aus seinen Schriften und Briefen ein. In Kooperation mit dem Deutschen Exilarchiv der Deutschen Nationalbibliothek (DNB)
Seminarraum EG
Notice: Undefined index: lndwUserId in /is/htdocs/wp11198616_PMUHHKNY94/wissen-in-leipzig/assets/common/functions.php on line 5
20:30–21:30 UhrMeine Nacht

Der Dichter Werner Kraft – Lesung

Lesung
Wer den Kritiker und Lyriker, den Literaturhistoriker und Briefschreiber Werner Kraft liest, erfährt in jeder Zeile seines Werks dessen Grundüberzeugungen: die Unabschließbarkeit der Lektüren, die Radikalität der Tradition und die Unbestechlichkeit der Sprachkritik. Als Bibliothekar wurde Kraft von der Barbarei der Nazis vertrieben. Er ging nach Palästina, wo er bis zu seinem Tod 1991 lebte. Aus seinem Werk lesen Joachim Kalka und Hanns Zischler, die die Bewunderung für Werner Kraft verbindet. In Kooperation mit dem Deutschen Exilarchiv der Deutschen Nationalbibliothek (DNB)
Seminarraum EG
Notice: Undefined index: lndwUserId in /is/htdocs/wp11198616_PMUHHKNY94/wissen-in-leipzig/assets/common/functions.php on line 5
22:00–22:45 UhrMeine Nacht

„Jüdische Geschichte & Kultur“ Magazin-Release

Vorstellung
Freuen Sie sich mit uns über die zweite Ausgabe unseres Magazins „Jüdische Geschichte & Kultur“! Die Redaktion und der Metropol Verlag stellen das neue Heft mit dem Themenschwerpunkt „Museum“ vor. In Kooperation mit dem Metropol Verlag
Foyer

Wir danken