Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.

Audio

Audio / 16 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 1 - Die Deutsche Nationalbibliothek

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
In dieser Folge von „Wissensdurst“ haben wir Martin Fernau im Gespräch. Als Generaldirektor der Deutschen Nationalbibliothek kennt er sich nicht nur im Bibliothekswesen bestens aus. Er weiß auch, dass Geschichtsbücher uns nur einen winzigen Ausschnitt aus der Vergangenheit zeigen können. Der Deutschen Nationalbibliothek als Archiv für sämtliche deutschsprachige Literatur kommt daher eine enorme Bedeutung zu – nicht zuletzt eine politische. Das Interview führte Pauline Jacob.
Audio / 20 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 3 - Das Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
Was passiert im Gehirn, wenn man die eigene Hand nicht mehr als die Eigene wahrnimmt oder nahestehende Personen einem auf einmal fremd sind? Solche Fragen beschäftigen Matthias Schroeter. Er leitet als Gastwissenschaftler die Arbeitsgruppe Kognitive Neuropsychiatrie beim Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften. Für „Wissensdurst“ erklärt er, wie man sehr seltene Symptome von Demenzen, wie das Capgras-Syndrom oder das Alien-Hand-Syndrom, erforscht. Matthias Schoeter, Annika Seiferlein
Audio / 16 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 4 - "LIFE" - Das Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationskrankheiten

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
„LIFE“, das ist der Name des Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationskrankheiten. Hier werden große und langfristige Bevölkerungsstudien durchgeführt, bei denen die Daten der Proband:innen über mehrere Jahre hinweg gesammelt werden. Kerstin Wirkner, die Leiterin der Studienambulanz für Erwachsene, erklärt im Gespräch, welchen Erkenntniswert die Studienergebnisse haben, und wie Lebensumstände mit Zivilisationskrankheiten zusammenhängen können. Kerstin Wirkner
Audio / 15 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 5 - Das Referat Wissenspolitik der Stadt Leipzig

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
"Man sieht ja nicht, wenn jemand nachdenkt!" Heute im Gespräch ist Petra Schwab die im Referat Wissenspolitik der Stadt Leipzig arbeitet. Sie organsiert seit vielen Jahren die Lange Nacht der Wissenschaften Leipzig. Im Gespräch erklärt sie nicht nur was die Highlights der diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaft sind, sondern verrät auch welchen Gast sie sich gewünscht hätte. Petra Schwab
Audio / 16 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 2 - Der Botanische Garten der Universität Leipzig

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
In dieser Folge von „Wissensdurst“ soll es um Pflanzen gehen, besser gesagt um den Botanischen Garten der Universität Leipzig. Der Wissenschaftliche Leiter Martin Freiberg erklärt im Interview, warum Botanische Gärten so wichtig für die Umweltforschung sind – und was es bei der Züchtung internationaler Pflanzenarten zu beachten gibt. Martin Freiberg

Wir danken: