Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO)

Reichsstraße 4–6 (Specks Hof), 04109 Leipzig
16:30-17:00 Uhr
Meine Nacht

»Večerníček« oder: Kinder, das GWZO liest für Euch!

Vorlesung
Kinderliteratur aus dem östlichen Europa. Wir lesen für Euch über Lokomotiven und Räuber, vom gestiefelten Kater und über einen Pinguin … Freut Euch auf lustig klingende und spannende, neue und alte Geschichten beim Večerníček – das ist in Tschechien, der Heimat des kleinen Maulwurfs, der Abendgruß für alle Kinder. Besucht uns und bringt eure Freundinnen und Freunde mit, eure Brüder und Schwestern und eure Eltern und Großeltern – und ihr könnt natürlich auch beim Lesen mitmachen.
Veranstaltungsort:
Reichsstraße 4–6 (Specks Hof) / Eingang C, 2. Etage
18:00-19:00 Uhr
Meine Nacht

Echt, echter, am echtesten? Ein Hörspaziergang durch die Leipziger Innenstadt

Rundgang
Authentizität ist ein merkwürdiges Ding. Was halten wir für echt und warum? Auf einem Spaziergang durch die Leipziger Innenstadt erklären Ihnen unsere Kolleg:innen, welchen Orten Authentizität zugeschrieben wird. Die Reflexionen betreffen historische Schichten, Restaurierung und Rekonstruktion, Ikonisierungen, Tourismus und ökonomischen Profit. Sie beziehen sich auf das Sichtbare ebenso wie auf das Unsichtbare – das Verschwundene, das Versteck, das Imaginierte, das Erinnerte. Dr. Arnold Bartetzky und Dr. Sabine Stach
Veranstaltungsort:
Reichsstraße 4–6 (Specks Hof) / Treffpunkt am Haupteingang zur Nikolaikirche, Nikolaikirchhof 1
18:00-18:30 Uhr
Meine Nacht

»Večerníček« oder: Kinder, das GWZO liest für Euch!

Vorlesung
Kinderliteratur aus dem östlichen Europa. Wir lesen für Euch über Lokomotiven und Räuber, vom gestiefelten Kater und über einen Pinguin … Freut Euch auf lustig klingende und spannende, neue und alte Geschichten beim Večerníček – das ist in Tschechien, der Heimat des kleinen Maulwurfs, der Abendgruß für alle Kinder. Besucht uns und bringt eure Freundinnen und Freunde mit, eure Brüder und Schwestern und eure Eltern und Großeltern – und ihr könnt natürlich auch beim Lesen mitmachen.
Veranstaltungsort:
Reichsstraße 4–6 (Specks Hof) / Eingang C, 2. Etage
19:30-20:00 Uhr
Meine Nacht

Die Ukraine – ein Land ohne Geschichte? Über einen neuen E-Learning-Kurs

Talkrunde
Was wissen Menschen in Deutschland über dieses Land, seine Bevölkerung, Geschichte und Gegenwart? Die Historikerin Dr. Svitlana Telukha kam vor wenigen Monaten aus der Ukraine nach Deutschland – sie wird davon erzählen, wie ihre Eindrücke davon sind, welches Wissen sie in der deutschen Gesellschaft über die Ukraine vorgefunden hat und wo sie Lücken und Nachholbedarfe sieht. Ein konkretes Projekt, um solche Lücken zu füllen – zwei E-Learning-Kurse – werden vorgestellt. Dr. Svitlana Telukha, Dr. Max Trecker und Dr. Stephan Stach
Veranstaltungsort:
Reichsstraße 4–6 (Specks Hof) / Eingang A, 4. Etage
20:30-21:30 Uhr
Meine Nacht

Echt, echter, am echtesten? Ein Hörspaziergang durch die Leipziger Innenstadt

Rundgang
Authentizität ist ein merkwürdiges Ding. Was halten wir für echt und warum? Auf einem Spaziergang durch die Leipziger Innenstadt erklären Ihnen unsere Kolleg:innen, welchen Orten Authentizität zugeschrieben wird. Die Reflexionen betreffen historische Schichten, Restaurierung und Rekonstruktion, Ikonisierungen, Tourismus und ökonomischen Profit. Sie beziehen sich auf das Sichtbare ebenso wie auf das Unsichtbare – das Verschwundene, das Versteck, das Imaginierte, das Erinnerte. Dr. Arnold Bartetzky und Dr. Sabine Stach
Veranstaltungsort:
Reichsstraße 4–6 (Specks Hof) / Treffpunkt am Haupteingang zur Nikolaikirche, Nikolaikirchhof 1

Wir danken: