Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e. V. (TROPOS)

Wissenschaftspark Leipzig, Permoserstraße 15, 04318 Leipzig
19:00-21:00 Uhr
Meine Nacht

ACD-C – das doppelte Solarium für Teilchen – Atmosphärenchemie in Simulationskammern

Besichtigung
Atmosphärische Simulationskammern sind das Bindeglied zwischen kleinskaligen Laboruntersuchungen, großangelegten Feldexperimenten und den realen Vorgängen in der Atmosphäre. Wir klären auf, wie sich Luftschadstoffe verändern, wenn die Sonne scheint. Welche „Waschmittel“ gibt es in der Atmosphäre und zu welcher Zeit sind sie aktiv? Die Lange Nacht der Wissenschaften bietet einen konkreten Einblick in die Arbeiten der Atmosphärenchemiker:nnen an den TROPOS-Simulationskammern. Dr. Falk Mothes und andere
Veranstalter: Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e. V. (TROPOS)
Veranstaltungsort:
Permoserstraße 15 / Seminarraum, Geb. 23.1, Begleitung zu Chemie-Laborgebäude 23.6
19:00-22:00 Uhr
Meine Nacht

Saubere Luft? Mit Messrucksack den Partikeln auf der Spur

Demonstration
Aerosolpartikel, also kleinste luftgetragene Teilchen wie Feinstaub, sind ständig um uns und in unseren Lungen – in unterschiedlichen Mengen, je nachdem, wo wir uns befinden. Analysieren Sie mit unseren Wissenschaftler:innen die Messungen der Luftqualität, die per Messrucksack in Leipzigs Innenstadt und weltweit gemacht wurden. Die Messungen zeigen Gefahren für unsere Luftqualität auf und Gegenmaßnahmen, wie etwa die Umweltzone und deren Ergebnisse in Leipzig. Dr. Jens Voigtländer
Veranstalter: Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e. V. (TROPOS)
Veranstaltungsort:
Permoserstraße 15 / Seminarraum, Gebäude 23.1
19:00-22:00 Uhr
Meine Nacht

TROPOS und Klima

Demonstration
Schauen Sie sich Kurzfilmchen und kleine Experimente an und fragen Sie uns zum Thema Klima und Klimawandel. Welche Veränderungen beobachten wir weltweit? Absorbiert CO2 wirklich Wärmestrahlung? Was ist der Weltklimarat (IPCC)? Was sind die Hauptaussagen des IPCC? Dr. Heike Wex
Veranstalter: Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e. V. (TROPOS)
Veranstaltungsort:
Permoserstraße 15 / Seminarraum, Gebäude 23.1
20:00-20:30 Uhr
Meine Nacht

Lasershow in den Wolken – mit Laser und Radar unsere Atmosphäre erkunden

Besichtigung
Müssen Flugzeuge wirklich am Boden bleiben, wenn in Island ein Vulkan Feuer spuckt? Wie weit reicht der Rauch bei Waldbränden? Wie sauber ist die Luft über Leipzig? Um solche Fragen zu beantworten, tüfteln Leipziger Troposphärenforschende an speziellen Lasern. Diese Lidare sind ein Spezialgebiet der weltweit gefragten Expert:innen für Untersuchungen der Troposphäre. Wieso nachts ein grüner Lichtstrahl über Leipzig zu sehen ist und was ein Wolkenradar kann, zeigt das Laserteam vom TROPOS. Dr. Patric Seifert
Veranstalter: Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e. V. (TROPOS)
Veranstaltungsort:
Permoserstraße 15 / Seminarraum, Gebäude 23.1
21:00-21:30 Uhr
Meine Nacht

Start eines Wetterballons – Wie ist eigentlich das Wetter über unseren Köpfen?

Demonstration
Warum kann es eigentlich im Hochsommer hageln oder im Winter trotz Frost regnen? Um diese Fragen beantworten zu können, muss man die gesamte Atmosphäre über unseren Köpfen im Blick behalten! Dies tut man seit 150 Jahren mit Wetterballons, die während des Aufstieges durch die Atmosphäre Temperatur, Feuchte, Luftdruck und Wind messen. Am TROPOS werden wir einen modernen Wetterballon starten und die Messungen am Abend der Langen Nacht der Wissenschaften gemeinsam diskutieren. Dr. Patric Seifert
Veranstalter: Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e. V. (TROPOS)
Veranstaltungsort:
Permoserstraße 15 / Seminarraum, Gebäude 23.1, Containerhalle
22:00-22:30 Uhr
Meine Nacht

Lasershow in den Wolken – mit Laser und Radar unsere Atmosphäre erkunden

Besichtigung
Müssen Flugzeuge wirklich am Boden bleiben, wenn in Island ein Vulkan Feuer spuckt? Wie weit reicht der Rauch bei Waldbränden? Wie sauber ist die Luft über Leipzig? Um solche Fragen zu beantworten, tüfteln Leipziger Troposphärenforschende an speziellen Lasern. Diese Lidare sind ein Spezialgebiet der weltweit gefragten Expert:innen für Untersuchungen der Troposphäre. Wieso nachts ein grüner Lichtstrahl über Leipzig zu sehen ist und was ein Wolkenradar kann, zeigt das Laserteam vom TROPOS. Dr. Patric Seifert
Veranstalter: Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e. V. (TROPOS)
Veranstaltungsort:
Permoserstraße 15 / Seminarraum, Gebäude 23.1

Wir danken: