Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften

Audio

Audio / 45 min
Meine Nacht

„Research(hers)“

Talkrunde
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Women are disproportionately underrepresented not only in neuroscience as a research field but also as communicators of their work. Bonnie O'Malley is a young researcher running her own YouTube channel with a series of interviews on "Research(hers). She is super excited to have Neuroscientist Dr. Charlotte Grosse Wiesmann as her first guest. Bonnie O'Malley & Dr. Charlotte Grosse-Wiesmann

Livestream

Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Unangenehm bis unerträglich – Schmerz

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Schmerzen sind für uns als Warnsignale überlebenswichtig, können uns aber auch extrem beeinträchtigen. Jedenfalls sie sind komplexe subjektive Sinneswahrnehmungen. In diesem Vortrag erfahren Sie, welche Rolle das Nervensystem bei der Wahrnehmung von Schmerzen spielt und warum wir Schmerzen mal mehr und mal weniger stark empfinden. Dr. Falk Eippert
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wie denken wir?

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Denken können, scheint für uns selbstverständlich. Aber welche Mechanismen im Gehirn ermöglichen uns das überhaupt? Welche Rolle spielen das Gedächtnis und unser inneres Navigationssystem dabei? Der Referent geht in seinem Vortrag der Frage nach, ob und wie Eindrücke und Erfahrungen im Gehirn räumlich abgebildet werden. Prof. Christian Doeller
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Demenzen – über Alzheimer-Krankheit hinaus

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Neben der Alzheimer-Krankheit gibt es verschiedene Formen von neurodegenerativen Erkrankungen bzw. Demenzen. Im Vortrag werden diese Erkrankungen vorgestellt. Außerdem werden Optionen zur zeitigen Behandlung und zur Unterstützung der Erkrankten und von deren Angehörigen besprochen. Der Referent arbeitet an der Klinik für Kognitive Neurologie am Universitätsklinikum Leipzig und am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften und freut sich auf eine lebhafte Diskussion mit Ihnen: Prof. Matthias Schroeter
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Magnetresonanztomographie – wo Spin-Physik und Neurowissenschaften zusammenkommen

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Die Magnetresonanztomografie (MRT) ist die Basis für einen großen Teil der neurowissenschaftlichen Forschung am MPI-CBS. Sie erlaubt uns den Blick ins lebende menschliche Gehirn. Wie das technisch funktioniert und welche wissenschaftlichen Anwendungen sich daraus ergeben, erklärt in seinem Vortrag – Prof. Nikolaus Weiskopf
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

„Herz, Gefühl und Verstand“

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Es ist mittlerweile Allgemeinwissen, dass unser Denken und Fühlen eine Funktion des Gehirn sind. Trotzdem hält sich hartnäckig – zumindest in der Mythologie und in Alltagsausdrücken – die Vorstellung, dass auch das Herz etwas mit dem "Gefühl" zu tun haben könnte und in anderem Kontext wird oft auch von einem „Bauchgefühl“ gesprochen. In diesem Vortrag werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse berichtet, dass das Herz tatsächlich unser Fühlen und Denken beeinflusst. Prof. Arno Villringer
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Mapping and Zapping – Wie verarbeitet unser Gehirn Sprache?

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Mapping and Zapping – Wie verarbeitet unser Gehirn Sprache? Um zu verstehen, wie das menschliche Gehirn Sprache verarbeitet, „mappen“ NeurowissenschaftlerInnen dessen Struktur und Funktion mit Hirnscannern und „zappen“ es mit Hirnstimulation. Hier erklären wir, wie diese Methoden funktionieren und zeigen Beispiele aus unserer eigenen Forschung. Prof. Gesa Hartwigsen & Team

Wir danken: