Flora und Fauna, Himmel und Erde

Vor Ort

Leider vorbei
Vor Ort / 45 min
Meine Nacht

Veranstaltung in Präsenz: Von Heilpflanzen und alten Wörtern: Vortrag und Rundgang durch den karolingischen Akademie-Garten

Rundgang
Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Erleben Sie eine Reise zu Wort- und Pflanzengeschichten mehr als tausend Jahre zurück: Die Kolleginnen und Kollegen des Althochdeutschen Wörterbuchs an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften haben im Hof der Akademie einen originalgetreuen karolingischen Heilpflanzengarten angelegt und aufblühen lassen. Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften Leipzig öffnen wir unsere Pforten und laden ab 19:30 Uhr zu einem Vortrag im Grünen und anschließendem Rundgang für maximal 20 Personen. Dr. Almut Mikeleitis-Winter, Dr. Aletta Leipold

Interact

Interact /
ca. 5 min
Meine Nacht

Wir bringen Licht ins Dunkel: Die Welt der nächtlichen Bestäuber. Kleine Galerie

Rundgang
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Immer häufiger werden wir mit dem Rückgang von Bestäubern konfrontiert. Dabei denken die meisten von uns an Bienen, Tagfalter und Fliegen. Bei der Frage nach der Vielfalt, Bedeutung und Bedrohung von nächtlichen Bestäubern tappen wir jedoch sprichwörtlich im Dunkeln. Hier zeigen wir eine kleine Bildergalerie. M. Sc. Leana Zoller (iDiv, MLU)
Interact /
ca. 15 min
Meine Nacht

Einladung zum VielFalterGarten-Fotowettbewerb! Einsendeschluss ist am 30. September 2021 um 16 Uhr.

Beobachtung
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Alle können mitmachen. Beim großen Fotowettbewerb des VielFalterGarten-Projektes können Fotos eingereicht werden, die Schmetterlinge zeigen, oder auch gerne Fotos die ausdrücken, was Ihr mit Schmetterlingen verbindet. Erinnerungen, Erfahrungen, Assoziationen an Pflanzen, Orte und Farben... Jedes Bild, dass allen angeführten Teilnahmebedingungen (siehe PDF Teilnahmebedingungen) entspricht, wird zeitnah auf www.vielfaltergarten.de veröffentlicht. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.
Interact /
ca. 2 min
Meine Nacht

Was bedeuten Schmetterlinge für Dich? Aufruf zu einem Videowettbewerb! Einsendeschluss ist der 22. August, 16:00 Uhr.

Beobachtung
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Dabei geht um Fragen wie: Welche Gefühle und Erinnerungen verbindest Du mit Schmetterlingen? Welche Farben und Assoziationen verbindest Du mit Schmetterlingen? Welche erlebten Erfahrungen kommen Dir in den Sinn, wenn Du an Schmetterlinge denkst? Alle können teilnehmen. Bedingung ist, dass das Motto des Wettbewerbs auf kreative Weise im Videoclip aufgegriffen wird. Ob Dokumentationen, Animationen, Experimentelles, oder Science Fiction – alles ist möglich!
Interact /
ca. 10 min
Meine Nacht

Wie erforscht man die Artenvielfalt? Schau dich um in unserem Cyber-Labor

Virtual Reality
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit der Universität Leipzig
Wir, die Arbeitsgruppe Experimentelle Interaktionsökologie, stellen uns vor – und zwar in einer 3-D-Ausstellung. Dort findet Ihr einige unsere Forschungsprojekte über und unter der Erde, sowie den Weg von einem Experiment zum eigentlichen Ergebnis. Ein schneller Durchgang dauert 10 min, und wenn Ihr es genau wissen wollt, seht euch gerne länger um! Romy Zeiss, Remy Beugnon und Marie Sünnemann
Interact /
ca. 25 min
Meine Nacht

Wie können wir gemeinsam die Schmetterlinge in der Stadt erforschen und schützen?

Virtual Reality
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit der Universität Leipzig
Gemeinsam mit Leipzigs Bürger:innen möchten das UFZ/iDiv, der BUND Leipzig und die Stadt Leipzig die Schmetterlinge der Stadt erforschen und schützen. Dafür werden Schmetterlinge auf Grünflächen gezählt und die beobachteten Arten nach 15 Minuten in einem Aufnahmeprotokoll vermerkt. Desweiteren werden, Schutzmaßnahmen in Gärten, auf Balkonen, in Hinterhöfen, Schrebergärten oder städtischen Grünflächen durchgeführt. So können gemeinsam genug Lebensräume für Schmetterlinge geschaffen werden und so
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Bodenmechanik interaktiv – ein digitaler Blick in die bodenmechanischen Labore der HTWK

Virtual Reality
G² Gruppe Geotechnik der HTWK Leipzig
Boden begleitet unser gesamtes Leben. Ob als Kind im Sandkasten oder als Erwachsener beim Aushub der Baugrube für das Eigenheim. Doch was ist Boden eigentlich? Warum beschäftigt sich die Forschung damit? Im interaktiven Raum können Prüfpressen, Schwergeräte und andere Spezialversuche aus der Bodenmechanik in Aktion erlebt werden. Kurze Tutorials, Bilder und Texte geben Einblicke in unsere Forschung und zeigen, wie wir in der Geotechnik arbeiten und wieso Boden ein besonderer Baustoff ist. Sophie Bachmann, Alexander Knut und Bénédict Löwe
Interact /
ca. 20 min
Meine Nacht

Wo sind unsere Vögel? Das ornitho-Regioportal gibt Aufschluss!

Besichtigung
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Naturbegeisterte Menschen sammeln Tag für Tag wertvolle Informationen über unsere heimischen Tier- und Pflanzenbestände. Um ihre Beobachtungen der Wissenschaft und interessierten Freizeitforschern zugänglich zu machen, haben wir eine neue Generation interaktiver Online-Karten für das Webportal ornitho.de mitentwickelt. Wir wollen damit noch mehr Bürgerinnen und Bürger für die Vogelwelt begeistern und zeigen, wie jede/r mithelfen kann, „weiße Flecken“ zu tilgen.
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Rucksackmessungen der Luftqualität in Leipzig und anderswo

Vortrag
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung TROPOS
Aerosolpartikel – also kleinste luftgetragene Teilchen wie Feinstaub – sind ständig um uns und in unseren Lungen – in unterschiedlichen Mengen, je nachdem wo wir uns befinden. Untersuchen Sie mit unseren WissenschaftlerInnen auf einer Online-Tour mit dem Messrucksack die Luftqualität in Leipzigs Innenstadt und schätzen Sie mit, wo die Feinstaubkonzentration am höchsten ist. Danach zeigen wir die Luftqualität in Leipzig auch im Vergleich zu Rom oder Manila oder anderen Messstationen weltweit. Kay Weinhold, Honey Alas

Audio

Audio / 16 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 2 - Der Botanische Garten der Universität Leipzig

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
In dieser Folge von „Wissensdurst“ soll es um Pflanzen gehen, besser gesagt um den Botanischen Garten der Universität Leipzig. Der Wissenschaftliche Leiter Martin Freiberg erklärt im Interview, warum Botanische Gärten so wichtig für die Umweltforschung sind – und was es bei der Züchtung internationaler Pflanzenarten zu beachten gibt. Martin Freiberg

Video

Video / 34 min
Meine Nacht

Wir bringen Licht ins Dunkel: Die Welt der nächtlichen Bestäuber

Rundgang
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Immer häufiger werden wir mit dem Rückgang von Bestäubern konfrontiert. Dabei denken die meisten von uns an Bienen, Tagfalter und Fliegen. Bei der Frage nach der Vielfalt, Bedeutung und Bedrohung von nächtlichen Bestäubern tappen wir jedoch sprichwörtlich im Dunkeln. Begleiten Sie uns auf eine nächtliche Tour durch den Botanischen Garten in Leipzig und lassen Sie uns gemeinsam die faszinierende Welt von nächtlichen Blütenbesuchern entdecken. M. Sc. Leana Zoller (iDiv, MLU)
Video / 75 min
Meine Nacht

Workshop Climate Interactive II (in english)

Workshop
Kinderuni Leipzig im GLOBE21 Festival
You speak English, are older than 14 years and interested in climate change? We had invited to participate in the Climate Action Simulation, a role-playing game that uses the En-ROADS (Energy-Rapid Overview Decision Support) simulation model. The first part of the workshop took place on July 15 at 2:30 pm. The workshop is recorded and can be seen here.
Video / 10 min
Meine Nacht

VielFalterGarten. Ein Citizen Science Projekt in Leipzig – App-Vorstellung

Beobachtung
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Die VielFalterGarten-App ermöglicht 15-Minuten-Zählungen von Schmetterlingen. Hilfreiche Funktionen wie eine Tagfalterdatenbank unterstützen bei der Bestimmung der Arten und vermitteln außerdem spannendes Wissen über die Bedeutung und Ökologie von Schmetterlingen. Anna Bochmann (BUND Leipzig), Thora Herrmann (UFZ/iDiv), Christian Nappert (UFZ/iDiv), Dr. Guy Pe’er (iDiv/UFZ), Birte Peters (UFZ/iDiv), Paula Sánchez Alandete (UFZ/iDiv), Constantin Suppee (Stadt Leipzig - ASG), Andrea Buermann (UFZ/iDiv), Prof. Dr. Ale
Video / 27 min
Meine Nacht

VielFalterGarten. Ein Citizen Science Projekt in Leipzig – Vortrag

Vortrag
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Gemeinsam mit Leipzigs Bürger:innen möchten wir die Schmetterlinge der Stadt erforschen und schützen. Dafür werden Schmetterlinge auf Grünflächen gezählt und die beobachteten Arten nach 15 Minuten in einem Aufnahmeprotokoll vermerkt. Anna Bochmann (BUND Leipzig), Thora Herrmann (UFZ/iDiv), Christian Nappert (UFZ/iDiv), Dr. Guy Pe’er (iDiv/UFZ), Birte Peters (UFZ/iDiv), Paula Sánchez Alandete (UFZ/iDiv), Constantin Suppee (Stadt Leipzig - ASG), Andrea Buermann (UFZ/iDiv), Prof. Dr. Ale
Video / 2 min
Meine Nacht

Edelmetallfreie Katalysatoren für die Emissionsminderung

Demonstration
Deutsches Biomasseforschungszentrum
Bioenergie aus Verbrennungsprozessen kann bei nachhaltiger Wirtschaft als nahezu klimaneutral bezeichnet werden. Eine optimale Verbrennung in der Praxis ist jedoch oft nicht gewährleistet. Welche Rolle spielen dabei Katalysatoren? Der Leiter des Forschungsschwerpunkts "Katalytische Emissionsminderung" kennt die Antwort. Prof. Ingo Hartmann und wissenschaftlich Mitarbeitende
Video / 10 min
Meine Nacht

Im Dialog mit der Wissenschaft | Herausforderungen einer nachhaltigen Bioökonomie

Vortrag
Deutsches Biomasseforschungszentrum
Das Wissenschaftsjahr 2020/21 steht unter dem Leitthema der Bioökonomie. Bioökonomie strebt nach einer nachhaltigen Erzeugung, Verarbeitung und Nutzung biologischer Ressourcen wie Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen. Auf der Basis nachwachsender Rohstoffe und Energien entwickelt die Bioökonomie neue Produkte und Verfahrensweisen und möchte so eine ökologisch und ökonomisch nachhaltigere Zukunft gestalten – hin zu einer biobasierten Wirtschaft. Prof. Daniela Thrän
Video / 23 min
Meine Nacht

Klima – schützen und anpassen. Ein UFZ-Forschungsspaziergang

Rundgang
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Vor uns liegt eine große Herausforderung: der Klimawandel. Er ist real. Er findet jetzt statt – auch bei uns in Deutschland. YouTuber Klaus Russell-Wells hat sich gemeinsam mit dem Wissenschaftlichen Geschäftsführer des UFZ, Prof. Dr. Georg Teutsch, auf den Weg gemacht – von der Rappbodetalsperre im Harz über das Umweltobservatorium im Hohen Holz und das Klima- und Landnutzungsexperiment in Bad Lauchstädt bis zum Forschungsgründach am UFZ in Leipzig. Viel Spaß beim Anschauen. Prof. Georg Teutsch (Wissenschaftlicher Geschäftsführer, UFZ) mit YouTuber Klaus Russel-Wells
Video / 20 min
Meine Nacht

Eine (philosophische) Entdeckungstour durch den Schulgarten – Vom Wachsen, Werden und Fragen

Rundgang
Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich der Universität Leipzig
Was ist Natur? Wie können wir zusammenleben? Wie stellen wir uns eine gute Zukunft vor? Mit diesen Fragen im Gepäck lässt sich der bunte Ort „Schulgarten“ erkunden. Wir nehmen euch mit in einen vielfältigen Lernort, an dem man sich mit philosophischen Fragen auseinandersetzen und diese auch entwickeln kann. Zudem geben wir Einblicke, wie das gärtnerische Tun mit kooperativem Arbeiten und einer philosophischen Perspektive verbindbar ist. Das Gartentor steht offen, ihr seid herzlich eingeladen! Alexandria Krug und Susan Hanisch
Video / 4 min
Meine Nacht

Tierzucht und Tablet – digitale Lernumgebungen zu Schwein, Schaf und Rind

Rundgang
Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich der Universität Leipzig
Im Seminar „iLearn – 360° Tierhaltung“ nutzten Lehramtsstudierende (GS/SoPäd) einen außerschulischen Lernort, um sich die Potenziale digitaler Medien (digit. Rundgänge, VR-Erfahrungen, 360°-Videos, etc.) zu erarbeiten. Der Lernort war das Lehr- und Forschungsgut Oberholz der Veterinärmedizinischen Fakultät, das bereits seit 1544 im Eigentum der Uni Leipzig steht. Marie Gravenhorst, Ada Haen und Emilia Kraft (im Seminar von Robert Liebtrau und Thomas Ottlinger)
Video / 32 min
Meine Nacht

Wetter, Klima & Phänologie – was uns Pflanzen über den Klimawandel verraten

Galerie
Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich der Universität Leipzig
In Kooperation mit dem Deutschen Wetterdienst erarbeiteten Grundschullehramtsstudierende innovative urbane Klimagartenkonzepte sowie konkrete Einbindungsmöglichkeiten der phänologischen Beobachtungen in den Unterricht. Beim DWD in Leipzig soll zukünftig ein Phänologischer Garten im Sinne eines Klimagartens entstehen, um dort gemeinschaftliche Aktivitäten im Rahmen von Citizen Science zu ermöglichen. Die im Pilotprojekt entstandenen Gestaltungsideen werden in einem virtuellen Gallery Walk gezeigt Karin Jarausch und Victoria Miczajka-Russmann
Video / 4 min
Meine Nacht

Grundwasserbeprobung im Leipziger Auwald

Demonstration
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
Bestandteil des umfangreichen wissenschaftlichen Begleitmonitorings im Projekt Lebendige Luppe ist unter anderem die regelmäßige Beprobung und Analyse des Grundwassers an verschiedenen Standorten im Projektgebiet. Anna Herkelrath vom Institut für Geografie an der Universität Leipzig zeigt wie die Beprobung funktioniert. Projekt Lebendige Luppe / Prof. Sylke Nissen
Video / 4 min
Meine Nacht

Lebendige Luppe – der Film

Rundgang
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
René Sievert (NABU) führt Sie durch die Leipziger und Schkeuditzer Nordwestaue und zeigt Ihnen die Idee des Projekts Lebendige Luppe. Begleiten Sie den Naturschützer durch unsere Auenlandschaft. Der Projektfilm basiert auf einem Beitrag zum Filmwettbewerb „Spurensucher“ 2015, gedreht von Rigo Richter, der sogar einen Preis gewann! Projekt Lebendige Luppe / Prof. Sylke Nissen
Video / 8 min
Meine Nacht

Molchmonitoring in den Papitzer Lachen

Beobachtung
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
Die Papitzer Lachen sind Teil des Fauna-Flora-Habitat-(FFH)-Gebietes Leipziger Auensystem. In diesem Gebiet stehen Kammmolch und Rotbauchunke, als FFH-Arten unter einem besonderen Schutz. Um diesem Schutz gerecht zu werden, ist es wichtig, durch ein sogenanntes Monitoring mehr über diese Amphibien in Erfahrung zu bringen. Dieses Molchmonitoring wird vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) gemeinsam mit der Universität Leipzig bewerkstelligt. Projekt Lebendige Luppe / Prof. Sylke Nissen
Video / 8 min
Meine Nacht

Stadt, Land, Fluss – Die Leipziger Auenlandschaft als Mosaik

Besichtigung
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
Im Film werden Sie auf eine Radwanderung durch das Projektgebiet der Lebendigen Luppe mitgenommen. Dabei erfahren Sie mehr über die aktuellen Gegebenheiten im Leipziger und Schkeuditzer Auwald und die sich daraus ergebenden Zusammensetzung der Flora und Fauna. Zusätzlich wird auf die noch vorhandenen Schätze und Potentiale in der Auenlandschaft hingewiesen. Dabei werden unter anderem wissenschaftliche Untersuchungen von Flora und Fauna näher beleuchtet. Projekt Lebendige Luppe / Prof. Sylke Nissen
Video / 8 min
Meine Nacht

Land unter Wasser – nicht nur in Leipzig

Demonstration
Institut für Wasserbau und Siedlungswasserwirtschaft der HTWK Leipzig
Extremer Regen kann zu Überflutungen von Straßen und Häusern führen, wie auch an unserer mit der Stadt Leipzig entwickelten Gefahrenkarte für Leipzig deutlich wird. Mancherorts kann Starkregen auch Fluten auslösen, die ganze Häuser unterspülen und fortreißen können. An einem Modell demonstrieren wir solche Szenarien. Doch wie können wir uns vor Sturzfluten schützen? Sind solche Szenarien Vorboten oder Folgen des Klimawandels? Im Video geben wir Einblicke und beantworten Fragen. Prof. Hubertus Milke, Tilo Sahlbach und Helene Böhme
Video / 69 min
Meine Nacht

Abenteuer Pferdeanatomie (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Heute geht's mit Professor Mülling von der Universität Leipzig zum Veterinärmedizinischen Institut, wo der Experte Interessantes aus der Welt der Pferde verrät. Das Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig, MDR Wissen und dem Veterinär-Anatomischen Institut der Universität Leipzig. Prof. Christoph Mülling
Video / 47 min
Meine Nacht

Ein Tag im Leben eines Aborigine-Mädchens (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Wie sieht der Alltag für Kinder im Outback Australiens aus? Dieses Video entstand in Zusammenarbeit mit Kinderuniversität Leipzig MDR Wissen und dem GRASSI Museum für Völkerkunde. Dr. Birgit Scheps-Bretschneider
Video / 65 min
Meine Nacht

Kommt eine Biene zur Tierärztin (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Eine Imkerin trifft auf eine Tierärztin. Beide haben das Wohl der Bienen im Sinn, kommen aber mit unterschiedlicher Erfahrung und unterschiedlicher Ausbildung, jede bringt ihre speziellen Kenntnisse und Fähigkeiten ein. Wenn man ihnen zuhört (und zusieht) erfährt man viel über das Leben der Bienen und eine faszinierende Organisation des Zusammenlebens. Das Video entstand in Zusammenarbeit zwischen der Kinderuniversität Leipzig, der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig und MDR Wissen. Julia Dittes und Franziska Wagner
Video / 10 min
Meine Nacht

Schimmelangriff im Kühlschrank! (VetDay 1: Hygiene)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Wie man das verhindert und welche Rolle ein Tierarzt dabei spielen kann, dass erfahrt ihr in Teil Eins der diesjährigen Veterinary-Day-Videos. Maja, Greta und Lisa fragen sich durch die Welt der Hygiene, der Nutztiere, der Lebensmittel und besuchen Tierärzte an ihren spannenden Arbeitsplätzen. Euch erwartet hier das erste einer Reihe von kurzen Erklärvideos zum Tierarztberuf. In Zusammenarbeit zwischen Kinderuni, VetDay und dem Veterinär-Anatomischen Institut der Universität Leipzig. Lisa Borchard, Rosa Hofmann, Franziska Wagner, Dominik Becher und natürlich Greta und Maja :)
Video / 61 min
Meine Nacht

Von Schildkröten, Schuppenechsen und Krokodilen (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Dinosaurier, Schlagen, Krokodile – faszinierende Tiere, die immer auch ein bisschen Grusel auslösen. Was ihre Haut so besonders macht, erklären die beiden Fachleute genauso wie den Aufbau eines Reptilienskeletts. Dieses Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig, dem Veterinär-Anatomischen Institut der Universität Leipzig und MDR Wissen. Prof. Christoph Mülling und Mirco Stemann
Video / 55 min
Meine Nacht

Warum sich das Klima ändert (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Über Klima und Klimaschutz wird viel gesprochen. Zwei Brüder, Wissenschaftler in unterschiedlichen Fachrichtungen, beide mit dem Klima befasst, zeigen verschiedene Facetten des Klimawandels auf. Warum ändert sich die Farbe von Wolken? Warum kann es auch wirtschaftlich sinnvoll sein, bestimmte Energieformen nicht mehr zu nutzen? Video in Zusammenarbeit zwischen Kinderuniversität Leipzig, Institut für Meteorologie, Deutschem Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung und MDR Wissen. Professoren Johannes und Martin Quaas
Video / 62 min
Meine Nacht

Wieviel Affe steckt in dir? (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Was haben Affe und Mensch gemeinsam? Wie gehen sie miteinander um? Wie läuft die Kommunikation untereinander und zwischen Mensch und Affen ab? Können wir was von den Affen lernen oder nur sie von uns? Das Video entstand in Zusammenarbeit zwischen Kinderuni Leipzig, MDR Wissen und dem Institut für Biologie der Universität Leipzig. Prof. Katja Liebal
Video / 30 min
Meine Nacht

Das Pferdeskelett Pferdinand und seine Artgenossen

Test mit Fragebogen
Kustodie und Kunstsammlung der Universität Leipzig
Kinderformat zur Ausstellung "Von der Schönheit und den Leiden der Pferde": Kurzfilm und Aktivblätter Das Pferdeskelett "Pferdinand" führt digital durch die Ausstellung und erklärt die Beziehung Mensch-Pferd und die Geschichte der sächsischen Veterinärmedizin. Experten zeigen pferdemedizinische Bücher und Objekte aus den Sammlungen der Veterinärmedizin, Pferdemodelle, Präparate, Instrumente, handgezeichnete Lehrtafeln sowie Druckgraphik. Prof. Walter Brehm, Direktor der Klinik für Pferde, u. a.
Video / 60 min
Meine Nacht

Von der Schönheit und den Leiden der Pferde – Filmdokumentation

Rundgang
Kustodie und Kunstsammlung der Universität Leipzig
Die Beziehung Mensch-Pferd und die Geschichte der sächsischen Veterinärmedizin behandelte eine Doppelausstellung, die den Corona-Schließungen zum Opfer fiel. Die Filmdokumentation bietet nun einen digitalen Rundgang: Wertvolle historische Universitätsbestände, pferdemedizinische Bücher und Objekte aus den Sammlungen der Veterinärmedizin werden von Experten erläutert. Vorgestellt werden Pferdemodelle, Präparate, Instrumente, handgezeichnete Lehrtafeln sowie Druckgraphik. Prof. Walter Brehm, Direktor der Klinik für Pferde, u. a.
Video / 3 min
Meine Nacht

Einblicke in das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung

Besichtigung
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung TROPOS
Normalerweise sind in der „Langen Nacht der Wissenschaften" an unserem Institut die Labortüren offen und es wimmelt von Besuchern, die sich für Aerosole und Wolken interessieren. Da wir Sie leider nicht persönlich begrüßen können, gibt es hier einen filmischen Einblick in die Forschung in den Abteilungen Chemie, Physik und Modellierung am TROPOS. Dieser Film über Arbeiten innerhalb des Institutes ist 2012 im Rahmen eines Praktikums entstanden.
Video / 15 min
Meine Nacht

Kinder und Tiere

Vortrag
Leipzig Lab
Beziehungen zwischen Mensch und Tier sind vielfältig und komplex. Menschen teilen das Haus mit Hunden, aber essen Schweine; sie bewundern Schmetterlinge, aber töten Mücken; sie setzen sich für den Schutz von Orang-Utans ein, aber ignorieren die Bedrohung vieler Insektenarten. Wie entwickeln sich diese unterschiedlichen Einstellungen gegenüber Tieren bei Kindern? Und wie variieren die Einstellungen gegenüber ein- und derselben Tierart zwischen Menschen aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten? Prof. Katja Liebal
Video / 15 min
Meine Nacht

Zoonosen – Krankheitserreger, die von Tieren stammen

Vortrag
Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie
Corona, HIV, BSE, Ebola, Vogelgrippe. In den letzten Jahrzehnten sind wir immer wieder durch Infektionskrankheiten aufgeschreckt worden, die von Tieren auf Menschen übertragen wurden. Zoonosen ist der Fachausdruck dafür, gemeint sind damit alle Erkrankungen, die von Tieren auf Menschen, aber auch umgekehrt, von Menschen auf Tiere, übertragen werden können. Aber wie entstehen solche Zoonosen, wie kann man ihre Ausbreitung verhindern und was haben Zoonosen mit dem weltweiten Artensterben zu tun? Mirko Drotschmann mit Dr. Roman Wittig und Dr. Fabian Leendertz
Video / 15 min
Meine Nacht

Vortrag: Die verrückte Welt der Nachtkerzen

Vortrag
Naturkundemuseum Leipzig
Wer hätte gedacht, dass man bei uns noch heute – quasi vor der Haustür – neue Arten entdecken kann? Dieser Vortrag von Botaniker Karl Heyde befasst sich mit den ursprünglich aus Amerika stammenden Nachtkerzen, die überwiegend durch Selbstbefruchtung stabile Sippen und teilweise sogar neue Arten bilden, von denen einige in Leipzig noch auf ihre wissenschaftliche Beschreibung warten. Karl Heyde
Video / 60 min
Meine Nacht

Lass Zukunft da! Eine wundersame Reise von vier Leipziger Jungforscher:innen bis zum Bundesfinale von Jugend forscht

Talkrunde
Schülerforschungslabor AlmaLab der Universität Leipzig mit dem Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung
Wir begleiten vier Jugend forscht Teilnehmer:innen auf ihrer Reise zum Bundesfinale nach Heilbronn. Dabei haben wir viele Fragen im Gepäck. Unsere Reise beginnt beim Regionalwettbewerb Nordwestsachsen an der Universität Leipzig. Hier steigen vier Jungforscher:innen in den Expresszug über Dresden, dem Landesfinale bis nach Heilbronn, dem Bundesfinale von Jugend forscht ein. Eine aufregende, lehrreiche und interessante Fahrt beginnt für die Teilnehmer:innen. Wir sind gespannt! Lisa Bräutigam, Alexandra Helbig, Nicola Ristic, Johannes Rothe
Video / 45 min
Meine Nacht

Naturwissenschaftliche Phänomene im Alltag

Workshop
VDI GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH
Überall begegnen uns Physik, Mathematik und Chemie – oft merken wir das gar nicht oder wir denken nicht darüber nach. Bei diesem interaktiven Quiz könnt ihr mit Alltagsmaterialien verschiedene Experimente zu Hause durchführen und so herausfinden, was hinter den naturwissenschaftlichen Phänomenen steckt.

Livestream

Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Sammlungsführung „Wirbellose Tiere“: Die Größten, Giftigsten und Buntesten – Rekordhalter in unserer Sammlung

Vortrag mit Diskussion
Naturkundemuseum Leipzig
Museen beherbergen oft riesige Sammlungen. Das Naturkundemuseum Leipzig bewahrt zum Beispiel über 300.000 wirbellose Tiere – von Insekten über Krebse bis hin zu Schnecken. Unter diesen befinden sich viele Rekordhalter wie 20 kg schwere Krebse, tödliche Schnecken und urtümliche Kopffüßer. Mit diesem Format bieten wir für kleine und nicht mehr ganz so kleine Besucher*innen einen Blick in unsere Wirbellosensammlung an. Anschließend ist Raum für Fragen und interessante Diskussionen. Robert Klesser
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Hallo Welt!

Vortrag mit Diskussion
FabLab Leipzig
Zur Langen Nacht der Wissenschaften präsentiert sich der Wissenschaftsladen erstmals vor Ort in der Hildegardstraße 51 und im Livestream. Wir wollen euch einladen mit uns in die digitalen Sphären der Langen Nacht und den entstehenden Kosmos des FabLabs einzutauchen! Nach einer kurzen Vorstellung des Konzeptes folgt eine offene Fragerunde, an der von zu Hause oder vor Ort teilgenommen werden kann. Schaut vorbei und lasst euch nieder in unserem City-Parklet! Matthias Petzold
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wolkenküche. Experimente für zu Hause „Wolke im Glas“ und „Eiszapfen“

Demonstration
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung TROPOS
Was sind Deine Lieblingswolken? Sicher die dicken Wattewolken, die manchmal aussehen wie Tiere. Aber was sind die genauen Zutaten für eine Wolke? Um die Wolken besser verstehen zu können, stellen die Forscherinnen und Forscher am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung minikleine Wolken im sogenannten Wolkenlabor her. Dann betrachten sie, wie winzige Staubkörnchen Wolkentropfen vereisen lassen. Heute laden wir Euch ein, zwei Experimente zur Wolkenentstehung mitzumachen. Dr. Silvia Henning
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wo sind unsere Vögel? Eine Karte zeigt Veränderungen

Demonstration
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Vögel sind faszinierende Lebewesen und unverzichtbarer Teil des Naturhaushalts. Eine interaktive Deutschlandkarte macht die Verbreitungsgebiete unserer gefiederten Freunde sichtbar und veranschaulicht, wie sich ihr Bestand in den letzten Jahren verändert hat – landesweit oder vor der eigenen Haustür. Wir zeigen, was die von Vogelfreunden mit Millionen Beobachtungsdaten „gefütterte“ Karte bietet und wie jeder von uns mithelfen kann, „weiße Flecken“ zu tilgen. Dr. Jana Moser
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Live-Präparation: Insekten für die Ewigkeit

Demonstration
Naturkundemuseum Leipzig
Wissenschaftliche Sammlungen beinhalten einen enormen Schatz an biologischen Daten und Belegen. Mit diesen werden genetische Untersuchungen, morphologische Analysen oder Neubestimmungen vorgenommen. Dafür müssen die Objekte durch eine saubere Präparation konserviert werden. Im Livestream können Sie unserem Insektenpräparator bei seiner Arbeit zuschauen, knifflige Details ergründen und Fragen zur wissenschaftlichen Sammlung und Präparation dem Experten direkt stellen. Wolfram Guidetti
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Mobile Messungen der städtischen Luftqualität Live mit dem TROPOS

Demonstration
FabLab Leipzig
Besonders in großen Städten ist die Überwachung der Luftqualität ein wichtiges Thema. Mobile Messungen können dabei helfen zu untersuchen, wo noch etwas zur Verbesserung der Luftqualität getan werden muss, oder wie vielen Schadstoffen ein Mensch den Tag über ausgesetzt ist. Das TROPOS hat kleine, mobile Messrucksäcke zur Erfassung der Ruß- und Feinstaubkonzentration entwickelt, die durch ihre einfache Bedienbarkeit auch in Projekten zusammen mit Bürgerwissenschaftlern eingesetzt werden können. Patrick Schönfeld
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Madagascar 1: Discover the traces of long-extinct giant animals in the island’s plant world (in English)

Vortrag mit Diskussion
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit der Universität Leipzig
Travel with us to Madagascar, 2000 years ago, when fruit-eating giant lemurs and elephant birds still walked freely over this island. At iDiv, we investigate how important were these big animals for the dispersal of palm trees with big fruits. Can big-fruited palms in Madagascar survive despite the extinction of the megafauna? Laura Méndez, Dr. Renske Onstein
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Sammlungsführung „Wirbeltier-Zoologie“: Von schrägen Vögeln und buntem Federvieh – Superlative auf leisen Schwingen

Vortrag mit Diskussion
Naturkundemuseum Leipzig
Die Wirbeltiersammlung am Naturkundemuseum Leipzig umfasst über 18.000 Präparate, knapp ein Drittel davon sind Vögel. Dass von diesen nicht alle fliegen können und manche bereits ausgestorben sind, der eine als der größte und der andere als der kleinste Vogel (Europas) gilt – all das wird in diesem Format thematisiert. (Hobby-)Ornithologen und solche, die es werden wollen, können sich entspannt ins gemachte (Unterhaltungs-)Nest setzen und im Anschluss ihre Fragen an unseren Präparator loswerden. Markus Ranft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Stadtparks und Gesundheit – Fluch oder Segen für Allergiker*innen? (1)

Vortrag mit Diskussion
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Parks sind, gerade in der Pandemie, wichtige Erholungsorte für Städter. Manche sehen sie allerdings auch kritisch – etwa Allergiker. Wir untersuchen, ob die Bäume in Parks Allergien fördern oder ihre Blätter eher die Luft reinigen. Stimmen die gemessenen Pollenmengen mit den Symptomdaten von Allergikern überein? Wir stellen Ergebnisse unserer Umfrage vor. Dr. Susanne Dunker, Dr. Nadja Kabisch
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Klimaschutz verstehen, simulieren und handeln – Workshop zum Mitmachen

Workshop
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
En-ROADS ist ein globales Klimasimulationsmodell, um das Verständnis der aktuellen Klimakrise zu verbessern. Lernen Sie im interaktiven Workshop die Wirkungsbeziehungen von Energieversorgung, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Landnutzung und Klima im globalen System kennen. Schlagen Sie Aktionen vor, um bis zum Jahr 2100 die globale Erderwärmung auf maximal 1,5°C zu begrenzen und die Klimaziele von Paris zu erreichen. Eine Anmeldung über den Weblink unten ist erforderlich. Hans-Dieter Kasperidus (UFZ)
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Synoptische Meteorologie - Wetter und wie es vorhergesagt wird

Vortrag mit Diskussion
Institut für Meteorologie der Universität Leipzig
Wetter beschäftigt jeden von uns, jeden Tag. Trotzdem nehmen nur die Wenigsten davon Notiz, welche komplexen Vorgänge und Prozesse sich jeden Tag über unseren Köpfen abspielen. Wird es nachher regnen? Wie warm wird es heute? Fragen, auf die meist das Radio oder die Wetter-App eine Antwort hat. Doch wer steckt eigentlich hinter den Wettervorhersagen im Radio und woher weiß das Handy, wie das Wetter wird? Auf diese Fragen liefert der interaktive Livestream eine Antwort. B.Sc. Anton Kötsche
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Go East! Mit der Dampflok durch den Leipziger Osten

Spiel
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Unsere virtuelle Entdeckungstour durch den Leipziger Osten bietet Fakten, Hintergründe und interessante Treffen mit historischen Persönlichkeiten. Benötigt wird lediglich ein Smartphone oder Tablet und die kostenlose App „Actionbound“. Wir zeigen, wie es funktioniert, und stellen unser Projekt „SpielRäume“ kurz vor. Dann kann es mit Volldampf losgehen! Robert Lämmchen
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Welche Rolle spielt Feinstaub beim Klimawandel in der Arktis?

Vortrag
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung TROPOS
Diese Frage stellten sich Forschende der MOSAiC-Expedition in die Arktis im Sommer 2020. Auf der größten Polarforschungs-Expedition aller Zeiten driftete der Forschungseisbrecher Polarstern ein Jahr mit dem Eis, um zu untersuchen warum sich die Arktis in den letzten Jahrzehnten viel schneller erwärmt als andere Teile der Erde. Im Vortrag werden Ursachen und mögliche Folgen der Erwärmung vorgestellt und Einblicke in die Arbeit der Forschenden gegeben, z.B. in die Messungen mit einem Fesselballon. Christian Pilz
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wo sind unsere Vögel? Eine Karte zeigt Veränderungen

Demonstration
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Vögel sind faszinierende Lebewesen und unverzichtbarer Teil des Naturhaushalts. Eine interaktive Deutschlandkarte macht die Verbreitungsgebiete unserer gefiederten Freunde sichtbar und veranschaulicht, wie sich ihr Bestand in den letzten Jahren verändert hat – landesweit oder vor der eigenen Haustür. Wir zeigen, was die von Vogelfreunden mit Millionen Beobachtungsdaten „gefütterte“ Karte bietet und wie jeder von uns mithelfen kann, „weiße Flecken“ zu tilgen. Dr. Jana Moser
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wir bringen Licht ins Dunkel: Die Welt der nächtlichen Bestäuber III (mit Anmeldung)

Rundgang
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Immer häufiger werden wir mit dem Rückgang von Bestäubern konfrontiert. Dabei denken die meisten von uns an Bienen, Tagfalter und Fliegen. Bei der Frage nach der Vielfalt, Bedeutung und Bedrohung von nächtlichen Bestäubern tappen wir jedoch sprichwörtlich im Dunkeln. Begleiten Sie uns auf eine nächtliche Tour durch den Botanischen Garten in Leipzig und lassen Sie uns gemeinsam die faszinierende Welt von nächtlichen Blütenbesuchern entdecken. Anmeldung über Weblink unten erforderlich. M. Sc. Leana Zoller (iDiv, MLU)
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

„Trophix“ Ökosystemsimulation

Vortrag mit Diskussion
FabLab Leipzig
Das Entwicklungsstudio ROTxBLAU zeigt seine interaktive Ökosystemsimulation Trophix am Anwendungsbeispiel des Computerspiels COYOTE. Kurze Vorstellung des Konzeptes und der Technologie. Dann heißt es Ausprobieren! Erste öffentliche Testmöglichkeit ab 20:30 Uhr in der Hildegardstraße 51. Florian Fahr
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Madagascar 2: Discover the traces of long-extinct giant animals in the island’s plant world (in english)

Vortrag mit Diskussion
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit der Universität Leipzig
Travel with us to Madagascar, 2000 years ago, when fruit-eating giant lemurs and elephant birds still walked freely over this island. At iDiv, we investigate how important were these big animals for the dispersal of palm trees with big fruits. Can big-fruited palms in Madagascar survive despite the extinction of the megafauna? Laura Méndez, Dr. Renske Onstein
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Talking about Citizen Science

Talkrunde
FabLab Leipzig
Was ist eigentlich Citizen Science und wie kann ich mich einbringen? In dieser offenen Gesprächsrunde stehen alle Engagierten aus dem FabLab Leipzig für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Klingt euch im Livestream ein oder kommt einfach zum FabLab in die Hildegardstraße 51. Stellt eure Fragen, äußert Wünsche und seid Teil der Gesprächsrunde im Parklet vor dem zukünftigen Wissenschaftsladen. Es ist ein informeller Austausch für alle die neugierig sind. Dr. Roman Gunold, Florian Fahr, Patrick Schönfeld, Anna Morawek, Matthias Petzold und Gäste
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wir bringen Licht ins Dunkel: Die Welt der nächtlichen Bestäuber IV (mit Anmeldung)

Rundgang
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Immer häufiger werden wir mit dem Rückgang von Bestäubern konfrontiert. Dabei denken die meisten von uns an Bienen, Tagfalter und Fliegen. Bei der Frage nach der Vielfalt, Bedeutung und Bedrohung von nächtlichen Bestäubern tappen wir jedoch sprichwörtlich im Dunkeln. Begleiten Sie uns auf eine nächtliche Tour durch den Botanischen Garten in Leipzig und lassen Sie uns gemeinsam die faszinierende Welt von nächtlichen Blütenbesuchern entdecken. Anmeldung über Weblink unten erforderlich. M. Sc. Leana Zoller (iDiv, MLU)
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Stadtparks und Gesundheit – Fluch oder Segen für Allergiker*innen? (2)

Vortrag mit Diskussion
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Parks sind, gerade in der Pandemie, wichtige Erholungsorte für Städter. Manche sehen sie allerdings auch kritisch – etwa Allergiker. Wir untersuchen, ob die Bäume in Parks Allergien fördern oder ihre Blätter eher die Luft reinigen. Stimmen die gemessenen Pollenmengen mit den Symptomdaten von Allergikern überein? Wir stellen Ergebnisse unserer Umfrage vor. Dr. Susanne Dunker und Dr. Nadja Kabisch
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Klimaschutz verstehen, simulieren und handeln – Workshop zum Mitmachen

Workshop
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
En-ROADS ist ein globales Klimasimulationsmodell, um das Verständnis der aktuellen Klimakrise zu verbessern. Lernen Sie im interaktiven Workshop die Wirkungsbeziehungen von Energieversorgung, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Landnutzung und Klima im globalen System kennen. Schlagen Sie Aktionen vor, um bis zum Jahr 2100 die globale Erderwärmung auf maximal 1,5°C zu begrenzen und die Klimaziele von Paris zu erreichen. Eine Anmeldung über den Weblink unten ist erforderlich. Hans-Dieter Kasperidus (UFZ)
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze

Wir danken: