Ägypten in Leipzig – mit griechischen Papyri in den antiken Alltag

Ein Ausschnitt aus der Papyrus- und Ostrakasammlung der Universitätsbibliothek Leipzig aus dem 2. Jh. n. Chr. (Homer, Ilias)h der P.Lips inv. 2823: Homer, Ilias
P.Lips. inv. 2823: Papyrus aus der Papyrus- und Ostrakasammlung der Universitätsbibliothek Leipzig aus dem 2. Jh. n. Chr. (Homer, Ilias)

Programminfo:

In der Antike schrieb man vorwiegend auf Papyrus. Tausende griechische Papyri haben sich in Ägypten erhalten. In der Leipziger Papyrus- und Ostrakasammlung finden sich ca. 5000 Objekte, die faszinierende Einblicke in das Alltagsleben und die Kultur bieten. Im Vortrag soll eine kleine Einführung in die Gegenstände der griechischen Papyrologie gegeben und dabei auch auf die aktuellen Forschungen in Leipzig eingegangen werden. PD Dr. Philip Schmitz