Covid-19, Katzen und Künstliche Neuronale Netze: Wie Künstliche Intelligenz die Covid-19-Klassifikation anhand von Röntgenbildern unterstützen kann

Folie zum Vortrag Covid 19, Katzen und künstliche neuromale Netze

Programminfo:

Die Erkennung von Covid-19 Erkrankungen ist nicht immer eindeutig, weil sie zwar ein breites, aber unspezifisches Symptomspektrum mit sich bringen. Am ScaDS.AI wurde in einem studentischen Projekt mit Emre Arkan und Jan Malte Beckert an einer künstlichen Intelligenz zur Bildklassifikation gearbeitet, mit deren Hilfe Covid-19 anhand von Röntgenbildern nachgewiesen werden kann.

Im Vortrag stellen die betreuenden Wissenschaftler:innen Anja Neumann und Dr. Christian Martin den Demonstrator vor und erklären dessen Funktionsweise. Sie erklären weiterhin, warum der Algorithmus auf einem Röntgenbild eines Lungenthoraxes zwar eine Covid-19-Erkrankung erkennt, aber der gleiche Algorithmus eine Lungenaufnahme nicht von einer Katze unterscheiden kann. Im Dialog mit Dr. Mireille Martin, Funktionsoberärztin der Leipziger Radiologie am UKL, erörtern sie, wie nützlich solche Technologien sein können und wo noch Verbesserungsbedarf besteht. Anja Neumann, Dr. med. Mireille Martin und Dr. Christian Martin

Passend zu diesem Programmpunkt:

Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Was wir aus nextbike Daten über die Leipziger Fahrradkultur erfahren können oder Was ist eigentlich ein Temporaler Graph?

Vortrag mit Diskussion
ScaDS.AI – Zentrum für skalierbare Datenanalyse und Künstliche Intelligenz
Die Leipziger:innen lieben ihr Fahrrad als Transportmittel in der lebendig grünen Stadt am Wasser. Doch wie nutzen sie das Bikesharing-Angebot von nextbike? In welchen Stadtteilen werden beispielsweise die meisten Räder ausgeliehen? Wie lange brauchen die Leipziger:innen durchschnittlich vom Zentrum zum Cospudener See? Wie viele Stunden ist so ein Rad im Durchschnitt täglich unterwegs? Und was haben eigentlich Temporale Graphen mit all dem zu tun? Christopher Rost und Kevin Gomez