Der Phönix-Effekt: Ressourcen und Effekte der Pandemie wissenschaftlich betrachtet

FOM Hochschule in Leipzig
Buchhester

Programminfo:

Im Rahmen des Vortrags der FOM Hochschule geht es um den sog. „Phönix-Effekt“. Der Phönix-Effekt beschreibt das Realisieren von neu erworbenen Kompetenzen einer Person nach dem Durchleben einer Krisensituation, in der subjektiv Stress und Ohnmacht dominiert haben.

FOM Dozent Prof. Dr. Stephan Buchhester wird in seinem Vortrag über den Phönix-Effekt in Krisensituationen sprechen. Anschließend wird es eine Podiumsdiskussion geben. In drei weiteren Vorträgen werden die Experten und FOM Dozenten aus Leipzig und Hannover Timon Zimmer, David Riha und Jan Schönmakers über Bedürfnisse, Emotionen und Führungsverhalten in Ausnahmesituationen sprechen. Über Homeoffice und Rollenkollision in der Familie sowie über Masken, Impfen und Co. – was Metadaten über die Effekte der Maßnahmen verraten. Prof. Stephan Buchhester, Timon Zimmer, David Riha und Jan Schönmakers