Grammatik mal anders (für Kinder)

Institut für Germanistik der Universität Leipzig

Programminfo:

Spiele für Kinder ab 10 Jahren, die Lust auf spielerische Entdeckungen von sprachlichen Strukturen haben. Wir wissen, dass wir in einem Bildermuseum Bilder anschauen können, aber in einem Kindermuseum keine Kinder ausgestellt werden. Mit euch gemeinsam wollen wir sprachliche Strukturen entdecken, mit Sprache spielen, mit Wörtern etwas ausprobieren. Ja, wir spielen tatsächlich! Wir probieren auch unterschiedliche Spiele aus. Kommt einfach zu uns in den digitalen Raum.

Faszinierend, dass wir scheinbar mühelos mindestens eine Sprache gelernt haben, oder? Dabei ist die Grammatik, wenn wir uns das mal genau anschauen, gar nicht so einfach. Das merken wir auch, wenn wir jemandem erklären wollen, wie eine Sprache funktioniert. Aber wir setzen das Verb in einem Satz einfach an die richtige Stelle, ohne darüber nachzudenken. Hinweis zum digitalen Raum (auch für die Eltern): Es ist ein BigBlueButton-Raum, datenschutzrechtlich einer der unbedenklichsten Anbieter, die Aufnahmefunktion ist deaktiviert. Studierende im Lehramt Deutsch bei Dr. Sandra Döring