Im Dialog mit der Wissenschaft | Herausforderungen einer nachhaltigen Bioökonomie

Deutsches Biomasseforschungszentrum

Achtung Datenschutz - bitte lesen!

Auf dieser Seite werden Inhalte (Video, Audio oder Ähnliches) von externen Webseiten (wie beispielsweise Youtube, Vimeo, SoundCloud oder ähnlichen Anbietern) über einen i-Frame eingebunden. Hierbei wird eine Verbindung zu den Servern dieser Anbieter hergestellt und es können dabei personenbezogene Daten an diese übermittelt werden.
Diese Verbindung kommt allerdings erst mit einem Klick auf den nachfolgenden "Jetzt aktivieren"-Link oder das Play-Icon zu Stande.
Lesen Sie hierzu bitte noch unsere Hinweise zum Datenschutz

Jetzt aktivieren

Ein Porträt von Prof. Dr. Daniela Thrän, die über Herausforderungen einer nachhaltigen Bioökonomie spricht
DBFZ: Im Dialog mit der Wissenschaft | Herausforderungen einer nachhaltigen Bioökonomie

Programminfo:

Das Wissenschaftsjahr 2020/21 steht unter dem Leitthema der Bioökonomie. Bioökonomie strebt nach einer nachhaltigen Erzeugung, Verarbeitung und Nutzung biologischer Ressourcen wie Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen. Auf der Basis nachwachsender Rohstoffe und Energien entwickelt die Bioökonomie neue Produkte und Verfahrensweisen und möchte so eine ökologisch und ökonomisch nachhaltigere Zukunft gestalten – hin zu einer biobasierten Wirtschaft.

In einem spannenden Vortrag erklärt uns die Bereichsleiterin des Forschungsschwerpunkts Bioenergiesysteme am DBFZ, welche zukünftigen Herausforderungen einer nachhaltigen Bioökonomie gegenüberstehen. Prof. Daniela Thrän