Vorstellung des Projekts RegioMed

Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig

Dein Material:

Programminfo:

Kann eine digitale Plattform Licht ins Dunkel der Förderlandschaft für Medizinstudierende im ländlichen Raum bringen? Die virtuelle Informationsplattform soll alle bundesweit bekannten Ausbildungsangebote und Fördermaßnahmen für Medizinstudierende im ländlichen Raum abbilden und erschließen. Vorstellung des Projekts RegioMed der Medizinischen Fakultät der Uni Leipzig durch

Das Projekt RegioMed der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig entwickelt und implementiert, gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit, seit Januar 2021 die virtuelle Informationsplattform www.medi-landkompass.de. Die Webseite soll alle bundesweit bekannten Ausbildungsangebote und Fördermaßnahmen für Medizinstudierende im ländlichen Raum abbilden und erschließen. Durch die frühzeitige Einbindung der relevanten Nutzungsgruppen bei der Entwicklung der Plattform werden frühzeitig Bedarfe und Wünsche hinsichtlich der Funktionalitäten in den Entwicklungsprozess mit eingebunden. Zudem soll die Plattform zu einer stärkeren Vernetzung zwischen den ländlichen Ausbildungs- und Förderprogrammen beitragen. Dr. rer. pol. Stefan Lippmann