Vorstellung Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Sachsen (KWASa)

Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig

Programminfo:

Das Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Sachsen (KWASa) wird durch die allgemeinmedizinischen Lehrstühle in Leipzig und Dresden koordiniert und begleitet Absolvent:innen des Medizinstudiums mit hausärztlichem Berufsziel direkt weiter auf ihrem Weg zum Facharzt/ zur Fachärztin für Allgemeinmedizin. Die Leipziger Verantwortlichen stellen das Projekt vor.

Mit dem Ziel der Etablierung eines einheitlich hohen Standards in der Weiterbildung im Fachgebiet Allgemeinmedizin werden seit 2017 bundesweit universitäre Kompetenzzentren für die Weiterbildung Allgemeinmedizin gefördert. Koordiniert von den allgemeinmedizinischen Lehrstühlen der Medizinischen Fakultäten Leipzig und Dresden, arbeitet das sächsische Kompetenzzentrum KWASa in enger Kooperation mit der Sächsischen Landesärztekammer, der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen, und der Krankenhausgesellschaft Sachsen. Regelmäßige Seminartage, Mentoringprogramm, persönliche Beratung sowie Train-the-Trainer-Seminare für ärztliche Weiterbilder:innen ergänzen und unterstützen die Weiterbildungszeit in Praxis und Klinik. Fachwissen, Vernetzung und Weiterbildungsplanung werden so verstärkt miteinander verbunden. Weitere Infos gibt es hier Dr. med. Thomas Mundt, Antje Rau