Programm am 16.07.2021

Vor Ort

Leider vorbei
Vor Ort / 240 min
Meine Nacht

Bürgerforum Grünau in Präsenz: Zur Zukunft der EU – Teil 1 am 16. Juli ab 17:00 Uhr

Workshop
Leipzig Jean Monnet Centre of Excellence im GLOBE21 Festival
Wie wollen wir leben? Wie können wir uns einbringen? Darüber wollen wir mit Mathias Weilandt, Staatssekretär im Sächsischen Europa-Ministerium, mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Leipzig und mit Ihnen sprechen. Ab 17 Uhr sind Sie herzlich eingeladen zu Begrüßung und Inputs. Von 19 bis 21 Uhr erwarten Sie Musik und Snacks im KOMM-Haus in der Selliner Straße 17 in 04207 Leipzig.
Leider vorbei
Vor Ort / 60 min
Meine Nacht

Veranstaltung in Präsenz: Das Klo als Labor? Führung 1 vor Ort durch den „Sanitärturm“ der HTWK Leipzig (Anmeldung notwendig)

Rundgang
Institut für Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik der HTWK Leipzig
Wie funktioniert eigentlich ein Abwassersystem im Haus und warum kommt es manchmal zu Verstopfungen? Im Sanitärtechnik-Labor, liebevoll von Studierenden auch „Klolabor“ genannt, können Interessierte erfahren, was es beim Spülen zu beachten gibt, was Probekörper sind oder wie eine Abwasserleitung von innen aussieht. Eine Anmeldung ist notwendig. Hygienemaßnahmen sind zu beachten (Mund-Nasen-Schutz, Test- oder Impfnachweis). Mehr Information. Prof. Steffen Winkler
Leider vorbei
Vor Ort / 60 min
Meine Nacht

Veranstaltung in Präsenz: Das Klo als Labor? Führung 2 vor Ort durch den „Sanitärturm“ der HTWK Leipzig (Anmeldung notwendig)

Rundgang
Institut für Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik der HTWK Leipzig
Wie funktioniert eigentlich ein Abwassersystem im Haus und warum kommt es manchmal zu Verstopfungen? Im Sanitärtechnik-Labor, liebevoll von Studierenden auch „Klolabor“ genannt, können Interessierte erfahren, was es beim Spülen zu beachten gibt, was Probekörper sind oder wie eine Abwasserleitung von innen aussieht. Eine Anmeldung ist notwendig. Hygienemaßnahmen sind zu beachten (Mund-Nasen-Schutz, Test- oder Impfnachweis). Mehr Information. Prof. Steffen Winkler
Leider vorbei
Vor Ort / 45 min
Meine Nacht

Veranstaltung in Präsenz: Von Heilpflanzen und alten Wörtern: Vortrag und Rundgang durch den karolingischen Akademie-Garten

Rundgang
Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Erleben Sie eine Reise zu Wort- und Pflanzengeschichten mehr als tausend Jahre zurück: Die Kolleginnen und Kollegen des Althochdeutschen Wörterbuchs an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften haben im Hof der Akademie einen originalgetreuen karolingischen Heilpflanzengarten angelegt und aufblühen lassen. Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften Leipzig öffnen wir unsere Pforten und laden ab 19:30 Uhr zu einem Vortrag im Grünen und anschließendem Rundgang für maximal 20 Personen. Dr. Almut Mikeleitis-Winter, Dr. Aletta Leipold
Leider vorbei
Vor Ort / 60 min
Meine Nacht

Veranstaltung in Präsenz: Das Klo als Labor? Führung 3 vor Ort durch den „Sanitärturm“ der HTWK Leipzig (Anmeldung notwendig)

Rundgang
Institut für Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik der HTWK Leipzig
Wie funktioniert eigentlich ein Abwassersystem im Haus und warum kommt es manchmal zu Verstopfungen? Im Sanitärtechnik-Labor, liebevoll von Studierenden auch „Klolabor“ genannt, können Interessierte erfahren, was es beim Spülen zu beachten gibt, was Probekörper sind oder wie eine Abwasserleitung von innen aussieht. Eine Anmeldung ist notwendig. Hygienemaßnahmen sind zu beachten (Mund-Nasen-Schutz, Test- oder Impfnachweis). Mehr Information. Prof. Steffen Winkler

Interact

Interact /
ca. 45 min
Meine Nacht

Forschungswerkstatt NEUE Werkverzeichnisse Bach und Bach-Familie

Talkrunde
Bach-Archiv Leipzig
Die Diskussion mit Dr. Christine Blanken, Dr. Wolfram Enßlin, Gregor Richter M.A. und Prof. Peter Wollny über die aktuelle Forschungsarbeit am BWV Bach-Werke-Verzeichnis Johann Sebastian Bach (3. Neubearbeitung), dem BR-CPEB 0 Instrumentalwerkeverzeichnis Carl Philipp Emanuel Bach und dem BR Ältere Bachfamilie, Werkverzeichnisse aller Komponisten der Bach-Familien ist leider vorbei. Sie können sich über die Arbeit des Bach-Archivs jederzeit auf deren Webseite informieren.
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Debattieren kann man lernen

Demonstration
Debattierclub Streitpunkt Leipzig
Das Debattieren schult wichtige Fähigkeiten und fördert eine produktive Streitkultur. Der Debattierclub Leipzig trifft sich regelmäßig, debattiert und lernt miteinander. Es hilft den Menschen, wenn sie gute Reden halten können, vor einer Gruppe sicher sprechen und Argumente schnell durchdenken können. Um dies für alle erfahrbar zu machen, sind Angebote für die Leipziger Stadtgesellschaft entwickelt worden.
Interact /
ca. 5 min
Meine Nacht

Wir bringen Licht ins Dunkel: Die Welt der nächtlichen Bestäuber. Kleine Galerie

Rundgang
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Immer häufiger werden wir mit dem Rückgang von Bestäubern konfrontiert. Dabei denken die meisten von uns an Bienen, Tagfalter und Fliegen. Bei der Frage nach der Vielfalt, Bedeutung und Bedrohung von nächtlichen Bestäubern tappen wir jedoch sprichwörtlich im Dunkeln. Hier zeigen wir eine kleine Bildergalerie. M. Sc. Leana Zoller (iDiv, MLU)
Interact /
ca. 15 min
Meine Nacht

Ein Ort für Wissenschaft und Wirtschaft

Galerie
IG Alte Messe
Leipzig gilt als Stadt der Vielfalt im Kleinen wie im Großen! Das weitläufige Areal der Alten Messe steht ganz selbstverständlich dafür: Wissenschaft, Gesundheit, Automeile, Kultur, Sport und Handel haben hier ihren Platz und sind im fruchtbaren Austausch untereinander. Alle Unternehmen, Wissenschaftseinrichtungen, Handelshäuser, Labore, Institute und Autohäuser (das ist nur eine kleine Auswahl!) agieren miteinander als gleichberechtigte Mitglieder der IG Alte Messe.
Interact /
ca. 300 min
Meine Nacht

Grammatik mal anders – eine Bildergalerie

Galerie
Institut für Germanistik der Universität Leipzig
Grammatik finden Sie kompliziert, langweilig, schwer zugänglich? Grammatik hat nichts mit Ihrem Alltag zu tun? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Poster an und lassen Sie sich überraschen, wie interessant das Entdecken von sprachlichen Strukturen sein kann, wie faszinierend es ist, was Sie da eigentlich können, wenn Sie Wörter und Sätze scheinbar mühelos produzieren oder verstehen. Sie wollen sich darüber austauschen? Autor:innen der Poster erwarten Sie zum Gespräch im Livestream ab 18 Uhr. Studierende im Lehramt Deutsch bei Dr. Sandra Döring
Interact /
ca. 45 min
Meine Nacht

Blick ins Netz. Über Twitter Trends und die Kraft von Tweets und Retweets

Demonstration
Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften
Twitter ist eine der beliebtesten Plattformen für Meinungsmacher. Wie funktioniert dieses schier unendlich große Netzwerk? Wie lassen sich Meinungscluster, Debatten, Gruppierungen und Trends gezielt analysieren und visualisieren? Hierfür entwickelten Forscher den Twitter-Explorer. Klicken Sie sich ein und werden Sie gemeinsam mit uns zum Beobachter! Sie können den gesamten Abend lang unseren Twitter-Explorer kennenlernen und gezielte Beobachtungen im Netz starten. Armin Pournaki
Interact /
ca. 5 min
Meine Nacht

Ist das Wissenschaft oder kann das weg?

Rundgang
Religionswissenschaftliches Institut der Universität Leipzig im GLOBE21 Festival
Ein virtueller Rundgang durch das Kellergewölbe der Dokumentationsstelle „Religiöser und weltanschaulicher Pluralismus im deutschsprachigen Raum“. Die Sammelstätte für das Quellenmaterial besteht seit 1994 und vereint in ihrem Bestand Bücher, Zeitschriften und „graue Literatur“ diverser Gemeinschaften. Vor allem in Zeiten von Fake News und Corona zeigt sich, wofür es sich zu sammeln lohnt. Der Rundgang ist vorbei, einen kleinen Blick ins Archiv bietet das Programm von GLOBE21. Anna Lutz, Sophie Krohn und Jakob Eißner
Interact /
ca. 15 min
Meine Nacht

Einladung zum VielFalterGarten-Fotowettbewerb! Einsendeschluss ist am 30. September 2021 um 16 Uhr.

Beobachtung
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Alle können mitmachen. Beim großen Fotowettbewerb des VielFalterGarten-Projektes können Fotos eingereicht werden, die Schmetterlinge zeigen, oder auch gerne Fotos die ausdrücken, was Ihr mit Schmetterlingen verbindet. Erinnerungen, Erfahrungen, Assoziationen an Pflanzen, Orte und Farben... Jedes Bild, dass allen angeführten Teilnahmebedingungen (siehe PDF Teilnahmebedingungen) entspricht, wird zeitnah auf www.vielfaltergarten.de veröffentlicht. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.
Interact /
ca. 2 min
Meine Nacht

Was bedeuten Schmetterlinge für Dich? Aufruf zu einem Videowettbewerb! Einsendeschluss ist der 22. August, 16:00 Uhr.

Beobachtung
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Dabei geht um Fragen wie: Welche Gefühle und Erinnerungen verbindest Du mit Schmetterlingen? Welche Farben und Assoziationen verbindest Du mit Schmetterlingen? Welche erlebten Erfahrungen kommen Dir in den Sinn, wenn Du an Schmetterlinge denkst? Alle können teilnehmen. Bedingung ist, dass das Motto des Wettbewerbs auf kreative Weise im Videoclip aufgegriffen wird. Ob Dokumentationen, Animationen, Experimentelles, oder Science Fiction – alles ist möglich!
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Aktionsbox Johann Sebastian Bach

Spiel
Bach-Archiv Leipzig
Die Box umfasst 38 Aktionsblätter mit Abbildungen, Illustrationen, Experimenten, Anleitungen und Gesprächsstoff zu Themen rund um Johann Sebastian Bach. Die Materialien richten sich an Kinder im Grundschulalter und geben ihnen vielfältige Impulse, dem Komponisten und seiner Zeit zu begegnen. Einzelne Blätter und Themenbereiche lassen sich nach Belieben kombinieren.
Interact /
ca. 20 min
Meine Nacht

Bach-Spiel

Spiel
Bach-Archiv Leipzig
Auf dem Leipziger Thomaskirchhof wohnte und arbeitete im 18. Jahrhundert der fabelhafte Komponist Johann Sebastian Bach. Wir haben dort für Euch einige Überraschungen versteckt. Schaut mal rein!
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Bachs Leipzig im 3 D-Modell

Rundgang
Bach-Archiv Leipzig
Gehen Sie auf eine virtuelle Tour durch das barocke Leipzig. Folgen Sie Bach auf seinem Dienstweg von der Thomasschule über den Markt und die Universität bis zur Nikolaikirche. Erfahren Sie Wissenswertes über Bachs Leben und seine Wirkungsstätten – mit vielen Hintergrundinformationen, natürlich auf dem neuesten Stand der Bach-Forschung.
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Die klingende Partitur

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
Bachs Musik hören, seine Notenhandschrift verfolgen und dabei unterschiedliche Quellen und Interpretationen vergleichen ist hier ganz einfach: Wie klang die Violinsonate BWV 1001 bei Joseph Joachim (1903) im Vergleich zu Gidon Kremer (2005)? Wann komponierte Bach das Weihnachts-Oratorium und wie wurde aus „Tönet, ihr Pauken“ schließlich „Jauchzet, frohlocket“? Was eigentlich ist „Historisch informierte Aufführungspraxis“? Dies alles lässt sich in der „klingenden Partitur“ erfahren.
Interact /
ca. 5 min
Meine Nacht

Kann man sich auch zu Hause einen humanoiden Roboter bauen?

Galerie
Berufsakademie Sachsen | Staatliche Studienakademie Leipzig
Einen humanoiden Roboter kann man sich auch zu Hause bauen. Ob mit dem 3D-Drucker oder einem Baukasten – hier kann man herausfinden, wie es geht. Prof. Dr. Susanne Schneider
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Basteln mit Beton – Kühlschrankmagneten selbst herstellen (mit Anmeldung)

Workshop
BetonkanuTeam der HTWK Leipzig
Du hast kein Problem damit, dir die Hände schmutzig zu machen? Einfach eine Form sowie eine Farbe auf unserer Website aussuchen und wir versenden daraufhin ein Paket mit Anleitung und Material zur Herstellung eines individuellen Kühlschrankmagneten. Das BetonkanuTeam HTWK Leipzig lädt vor allem Kinder zu dieser Bastelaktion ein, um den Baustoff Beton kennen zu lernen. Begrenzt auf 25 Teilnehmer. Anmeldung bis 9. Juli 2021. Die Pakete können zugeschickt oder vor Ort abgeholt werden. BetonkanuTeam HTWK Leipzig
Interact /
ca. 360 min
Meine Nacht

Das Bildungsangebot der Deutschen Bundesbank

Rundgang
Deutsche Bundesbank | Hauptverwaltung in Sachsen und Thüringen
Mit dem Angebot zur ökonomischen Bildung will die Deutsche Bundesbank zur wirtschaftlichen Allgemeinbildung rund um die Themen Geld, Währung und Zentralbank beitragen. Mit dem Wissen über Geld und seine Funktionsweise soll ein Verständnis für die zentrale Bedeutung stabilen Geldes und die Arbeit dafür entwickelt werden. Dazu bietet sie für alle Klassenstufen kostenloses Unterrichtsmaterial an.
Interact /
ca. 360 min
Meine Nacht

Die Aufgaben der Deutschen Bundesbank

Rundgang
Deutsche Bundesbank | Hauptverwaltung in Sachsen und Thüringen
Die Deutsche Bundesbank ist im Rahmen des Eurosystems an dessen geldpolitischen Entscheidungen beteiligt und setzt diese in Deutschland um. Sie sorgt für die Bargeldversorgung sowie einen reibungslosen unbaren Zahlungsverkehr und ist in die Aufsicht über die Kreditinstitute eingebunden. Sie berät die Bundesregierung und vertritt Deutschland in internationalen Gremien. Ferner engagiert sie sich in der ökonomischen Bildung und informiert die Öffentlichkeit über zentralbankrelevante Themen.
Interact /
ca. 360 min
Meine Nacht

Die Geldexperten – Das neue Kinderbuch der Deutschen Bundesbank

Rundgang
Deutsche Bundesbank | Hauptverwaltung in Sachsen und Thüringen
Drei Freunde stoßen auf einen falschen 20-Euro-Schein. Durch diesen Fund neugierig geworden, begeben sie sich auf eine Entdeckungstour, die sie von einer Bankfiliale bis ins Geldmuseum der Bundesbank in Frankfurt führt. Dabei lernen sie unter anderem, welche Funktionen Geld in unserer Gesellschaft hat, auf welche Weise gezahlt werden kann und wer eigentlich darauf achtet, dass das alles so gut funktioniert.
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Klingendes Gedächtnis. Deutsches Musikarchiv digital

Rundgang
Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig
Unsere neue virtuelle Ausstellung gibt einen Einblick in die Aufgaben, Sammlung, Räumlichkeiten und die Historie des Deutschen Musikarchivs der Deutschen Nationalbibliothek. Anhand vieler Bilder, Videos, Audios und Texte erhalten Sie einen facettenreichen Einblick vor und hinter die Kulissen eines der größten Musikarchive Europas. Zudem können Sie hören und sehen, wie einige der technisch wegweisenden Tonträger und Abspielgeräte der letzten 120 Jahre funktionieren und klingen.
Interact /
ca. 10 min
Meine Nacht

Wie erforscht man die Artenvielfalt? Schau dich um in unserem Cyber-Labor

Virtual Reality
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit der Universität Leipzig
Wir, die Arbeitsgruppe Experimentelle Interaktionsökologie, stellen uns vor – und zwar in einer 3-D-Ausstellung. Dort findet Ihr einige unsere Forschungsprojekte über und unter der Erde, sowie den Weg von einem Experiment zum eigentlichen Ergebnis. Ein schneller Durchgang dauert 10 min, und wenn Ihr es genau wissen wollt, seht euch gerne länger um! Romy Zeiss, Remy Beugnon und Marie Sünnemann
Interact /
ca. 25 min
Meine Nacht

Wie können wir gemeinsam die Schmetterlinge in der Stadt erforschen und schützen?

Virtual Reality
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit der Universität Leipzig
Gemeinsam mit Leipzigs Bürger:innen möchten das UFZ/iDiv, der BUND Leipzig und die Stadt Leipzig die Schmetterlinge der Stadt erforschen und schützen. Dafür werden Schmetterlinge auf Grünflächen gezählt und die beobachteten Arten nach 15 Minuten in einem Aufnahmeprotokoll vermerkt. Desweiteren werden, Schutzmaßnahmen in Gärten, auf Balkonen, in Hinterhöfen, Schrebergärten oder städtischen Grünflächen durchgeführt. So können gemeinsam genug Lebensräume für Schmetterlinge geschaffen werden und so
Interact /
ca. 10 min
Meine Nacht

Wer ist wie ich – und warum interessiert das die Wissenschaft? Einblicke in die Forschung an der Medizinischen Fakultät

Test mit Fragebogen
Forschungsdatenmanagement der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
Wie sammeln Wissenschaftler*innen an der Universität Leipzig Daten über Kinder, und was können sie daraus lernen? Wir haben in dem offiziellen Studiensystem der Medizinischen Fakultät ein paar Fragen vorbereitet, mit denen ihr euch mit Kindern der LIFE Child Studie und Daten aus anderen Quellen vergleichen könnt, um spielerisch herauszufinden, wie einzigartig ihr seid - oder wie viel ihr mit anderen gemeinsam habt! Sarah Abel und Christof Meigen
Interact /
ca. 18 min
Meine Nacht

Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI stellt sich vor

Beobachtung
Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI
Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie erforscht und entwickelt spezielle Problemlösungen an den Schnittstellen von Medizin, Biowissenschaften und Ingenieurswissenschaften. In unserem aktuellen Jahresbericht erfahren Sie mehr über unsere Forschungsschwerpunkte Immunonkologie und Infektionspathologie und unsere Forschungsprojekte.
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Bodenmechanik interaktiv – ein digitaler Blick in die bodenmechanischen Labore der HTWK

Virtual Reality
G² Gruppe Geotechnik der HTWK Leipzig
Boden begleitet unser gesamtes Leben. Ob als Kind im Sandkasten oder als Erwachsener beim Aushub der Baugrube für das Eigenheim. Doch was ist Boden eigentlich? Warum beschäftigt sich die Forschung damit? Im interaktiven Raum können Prüfpressen, Schwergeräte und andere Spezialversuche aus der Bodenmechanik in Aktion erlebt werden. Kurze Tutorials, Bilder und Texte geben Einblicke in unsere Forschung und zeigen, wie wir in der Geotechnik arbeiten und wieso Boden ein besonderer Baustoff ist. Sophie Bachmann, Alexander Knut und Bénédict Löwe
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

WWW – Profi im WebWirrWarr | Surfen, Quiz und Spielspaß

Spiel
Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig
Kennt ihr euch aus mit Computerspielen, Social Media und Fakten rund ums Internet? Stellt euer Wissen spielerisch unter Beweis! Die Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig verschafft Kids von neun bis 13 Jahren bei einer digitalen Schnitzeljagd Spaß und Aha-Effekte. Zu verschiedenen Online-Themen erwarten euch Quizfragen, Rätsel und Kurzweiliges. Am Ende erwartet euch, wie es sich für eine echte Schnitzeljagd gehört, eine Überraschung. Astrid Schiemichen und Katrin Giersch
Interact /
ca. 10 min
Meine Nacht

Virtueller Ausstellungsraum mit Experimenten, Vorträgen und Entdeckungen

Virtual Reality
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig)
Liebe Besucherinnen und Besucher, treten Sie virtuell in den Nieper-Bau der HTWK Leipzig ein. Im 2015 errichteten Lehr- und Laborgebäude an der Karl-Liebknecht-Straße sind üblicherweise zahlreiche Ausstellungsstände zu sehen. Dieses Mal können Sie diesen Teil unseres Campus in 3D und im 360 Grad-Blickwinkel erleben. Dabei können Sie auch unsere zahlreichen Mitmachaktionen, Führungen, Präsentationen und Vorträge für Groß und Klein entdecken. Referat Forschung
Interact /
ca. 45 min
Meine Nacht

„Das verschwundene Leipzig. Das Prinzip Abriss und Neubau in drei Jahrhunderten Stadtentwicklung“ – eine digitale Ausstellung

Demonstration
Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa GWZO
Das verschwundene Leipzig dürfte kaum kleiner sein als das existierende. Das liegt nicht in erster Linie an den Kriegszerstörungen. Die digitale Ausstellung ermöglicht anhand der Abrisswellen die Prozesse der Stadtentwicklung und den Wandel städtebaulicher Leitbilder zu verfolgen – von der Niederlegung der Wallanlagen seit dem 18. Jahrhundert bis zur Dezimierung des Bauerbes der DDR in der jüngsten Vergangenheit.
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

„Die Wetterseiten der Geschichte“ – Objekte als Zeugen historischen Klimawandels – eine digitale Ausstellung

Demonstration
Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa GWZO
Der Klimawandel der Gegenwart und auch der Vergangenheit kann als solcher von Menschen nicht wahrgenommen werden. Was aber Menschen immer bemerkten, waren meteorologische Extremereignisse: Dürren, Hitzewellen, Starkniederschläge, Hochwasser, Kälteeinbrüche und Stürme. Diese Extreme haben in aller Regel aber nur indirekte Spuren im materiellen Erbe der Menschheit hinterlassen. Diese Überlieferung präsentiert die Ausstellung.
Interact /
ca. 45 min
Meine Nacht

Fotoausstellung „Bilder einer Stadt im Wandel: Leipzig 1946 und heute“

Besichtigung
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Leipzig wächst in atemraubendem Tempo: Die Einwohnerzahlen steigen, überall wird gebaut, ganze Stadtquartiere entstehen neu. In solchen Boomzeiten gerät leicht aus dem Blick, dass alle diese Orte eine Vergangenheit hatten. 75 Jahre nach den Bombennächten des Zweiten Weltkriegs will die Ausstellung ins Bewusstsein rufen, wie sich die Stadt nach den historisch einmaligen Zerstörungen gewandelt hat. Sie setzt dazu Bilder von früher in Kontrast zur heutigen Realität.
Interact /
ca. 20 min
Meine Nacht

SpielRäume – Stadtgeschichte spielend erfahren

Spiel
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Stadtgeschichte kann vielfältig vermittelt werden. Am IfL haben wir gemeinsam mit Partnern ein Spiel entwickelt, das auf einer virtuellen Zugfahrt durch verschiedene Stadtteile des Leipziger Ostens Vergangenheit und Zukunft miteinander verschränkt und historische Persönlichkeiten vorstellt. Den Spielenden wird ein Medium präsentiert, um interaktiv und multiperspektiv Raum zu erschließen. Einen Link zur Kurzanleitung gibt es auf der Seite des IfL-Projekts „Spielräume“.
Interact /
ca. 20 min
Meine Nacht

Wo sind unsere Vögel? Das ornitho-Regioportal gibt Aufschluss!

Besichtigung
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Naturbegeisterte Menschen sammeln Tag für Tag wertvolle Informationen über unsere heimischen Tier- und Pflanzenbestände. Um ihre Beobachtungen der Wissenschaft und interessierten Freizeitforschern zugänglich zu machen, haben wir eine neue Generation interaktiver Online-Karten für das Webportal ornitho.de mitentwickelt. Wir wollen damit noch mehr Bürgerinnen und Bürger für die Vogelwelt begeistern und zeigen, wie jede/r mithelfen kann, „weiße Flecken“ zu tilgen.
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Rucksackmessungen der Luftqualität in Leipzig und anderswo

Vortrag
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung TROPOS
Aerosolpartikel – also kleinste luftgetragene Teilchen wie Feinstaub – sind ständig um uns und in unseren Lungen – in unterschiedlichen Mengen, je nachdem wo wir uns befinden. Untersuchen Sie mit unseren WissenschaftlerInnen auf einer Online-Tour mit dem Messrucksack die Luftqualität in Leipzigs Innenstadt und schätzen Sie mit, wo die Feinstaubkonzentration am höchsten ist. Danach zeigen wir die Luftqualität in Leipzig auch im Vergleich zu Rom oder Manila oder anderen Messstationen weltweit. Kay Weinhold, Honey Alas
Interact /
ca. 14 min
Meine Nacht

Slideshow: Berühmte Persönlichkeiten des Naturkundemuseums Leipzig

Galerie
Naturkundemuseum Leipzig
Den Namen Alexander von Humboldt kennt (über Deutschland hinaus) jedes Kind. Doch verdienstvolle Persönlichkeiten, die in der eigenen Stadt wirkten, sind häufig weniger bekannt. In dieser Bildergalerie stellen wir die Frauen und Männer vor, die aufs Engste mit dem Naturkundemuseum Leipzig und seiner Geschichte verbunden sind.
Interact /
ca. 14 min
Meine Nacht

Mobile, intelligente Drucksensorik für die Rinderklaue: Einblicke in das Forschungsprojekt KlauSens

Vortrag
Veterinär-Anatomisches Institut der Universität Leipzig
Wir laden Sie auf einen Ausflug in den Milchrinderstall ein: Im Projekt KlauSens widmet sich eine Arbeitsgruppe des Veterinär-Anatomischen Institutes der Universität Leipzig zusammen mit einem Magdeburger Unternehmen, der Firma Thorsis Technologies GmbH, der Entwicklung und Erprobung einer innovativen, mobilen Sensorik zur Druckmessung unter Rinderklauen. Diese Technik soll zur nachhaltigen Verbesserung und Erforschung der Klauengesundheit bei Milchrindern beitragen. Dr. Sarah Grund
Interact /
ca. 12 min
Meine Nacht

Digitale Stadtführung zu den Highlights der Buwision

Rundgang
Buchwissenschaft - Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaften der Universität Leipzig
Alle Highlights der vergangenen Buwisionen seit 2013 können Sie hier in einem digitalen Stadtrundgang besichtigen. Folgen Sie uns gerne auf der vorgeschlagenen Route durch Leipzig oder entdecken Sie die Stadt auf eigene Faust - wir möchten Sie herzlich einladen, unsere tollen Ausstellungen (noch einmal) zu besuchen. Prof. Dr. Siegfried Lokatis
Interact /
ca. 5 min
Meine Nacht

Der digitale Showroom gibt Einblicke ins Bauen der Zukunft mit Carbonbeton

Virtual Reality
Institut für Betonbau der HTWK Leipzig
Das Institut für Betonbau gibt einen virtuellen Einblick, wie in Zukunft Gebäude effektiv und nachhaltig gestaltet werden können und welche neuen Baumaterialien dafür eingesetzt werden. Im digitalen Showroom können Besucherinnen und Besucher in 3D Bauteile ansehen. Auch sehen sie in einem Betonwerk, wie mit neuen Technologien der Baustoff der Zukunft hergestellt wird. Zur optimalen Ansicht können VR-Brillen und Tablets genutzt werden. Institut für Betonbau der HTWK Leipzig
Interact /
ca. 120 min
Meine Nacht

Was hat Forschung mit mir zu tun? Einblicke in Möglichkeiten Partizipativer Forschung.

Rundgang
Institut für Förderpädagogik der Universität Leipzig
Welches Ziel verfolgt Forschung und für wen wird diese eigentlich gemacht? In unserem Angebot möchten wir einen Begegnungsraum schaffen, in dem die Teilnehmer*innen eingeladen sind, sich über partizipative Forschung zu informieren und auszutauschen. Ein Fokus liegt dabei auf Forschung gemeinsam mit Menschen mit Behinderungserfahrungen. Unser digitaler Rundgang via Topia.io stellt verschiedene Angebote vor und lädt zur Diskussion ein. Wichtig! Sie benötigen Chrome oder Edge als Broswer!

Audio

Audio / 16 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 1 - Die Deutsche Nationalbibliothek

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
In dieser Folge von „Wissensdurst“ haben wir Martin Fernau im Gespräch. Als Generaldirektor der Deutschen Nationalbibliothek kennt er sich nicht nur im Bibliothekswesen bestens aus. Er weiß auch, dass Geschichtsbücher uns nur einen winzigen Ausschnitt aus der Vergangenheit zeigen können. Der Deutschen Nationalbibliothek als Archiv für sämtliche deutschsprachige Literatur kommt daher eine enorme Bedeutung zu – nicht zuletzt eine politische. Das Interview führte Pauline Jacob.
Audio / 20 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 3 - Das Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
Was passiert im Gehirn, wenn man die eigene Hand nicht mehr als die Eigene wahrnimmt oder nahestehende Personen einem auf einmal fremd sind? Solche Fragen beschäftigen Matthias Schroeter. Er leitet als Gastwissenschaftler die Arbeitsgruppe Kognitive Neuropsychiatrie beim Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften. Für „Wissensdurst“ erklärt er, wie man sehr seltene Symptome von Demenzen, wie das Capgras-Syndrom oder das Alien-Hand-Syndrom, erforscht. Matthias Schoeter, Annika Seiferlein
Audio / 16 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 4 - "LIFE" - Das Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationskrankheiten

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
„LIFE“, das ist der Name des Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationskrankheiten. Hier werden große und langfristige Bevölkerungsstudien durchgeführt, bei denen die Daten der Proband:innen über mehrere Jahre hinweg gesammelt werden. Kerstin Wirkner, die Leiterin der Studienambulanz für Erwachsene, erklärt im Gespräch, welchen Erkenntniswert die Studienergebnisse haben, und wie Lebensumstände mit Zivilisationskrankheiten zusammenhängen können. Kerstin Wirkner
Audio / 15 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 5 - Das Referat Wissenspolitik der Stadt Leipzig

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
"Man sieht ja nicht, wenn jemand nachdenkt!" Heute im Gespräch ist Petra Schwab die im Referat Wissenspolitik der Stadt Leipzig arbeitet. Sie organsiert seit vielen Jahren die Lange Nacht der Wissenschaften Leipzig. Im Gespräch erklärt sie nicht nur was die Highlights der diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaft sind, sondern verrät auch welchen Gast sie sich gewünscht hätte. Petra Schwab
Audio / 31 min
Meine Nacht

Die Bach-Gesamtausgabe von Gustav Mahler

Vortrag
Bach-Archiv Leipzig
Dem Bach-Archiv Leipzig gelang der Ankauf eines Exemplars der ersten Bach-Gesamtausgabe (erschienen in Leipzig zwischen 1851 und 1900) aus dem Besitz des Dirigenten und Komponisten Gustav Mahler. Die Kulturstiftung der Länder unterstützte den Kauf und sprach mit dem Direktor des Bach-Archivs Leipzig, Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Wollny, über die Bedeutung des Zugangs für die Erforschung der Bachpflege des 19. Jahrhunderts.
Audio / 30 min
Meine Nacht

Universum JSB

Vortrag
Bach-Archiv Leipzig
Die große Hörbiografie von Michael Maul (Bach-Archiv Leipzig) stellt Johann Sebastian Bachs Leben und Wirken unterhaltsam und mit vielen Klangbeispielen vor. Ihre Folgen werden seit 2015 von Deutschlandfunk Kultur produziert. Hören Sie hinein in das Universum JSB. Prof. Michael Maul
Audio / 60 min
Meine Nacht

Von der Schönheit und den Leiden der Pferde – Audiorundgang

Demonstration
Kustodie und Kunstsammlung der Universität Leipzig
Die Beziehung Mensch-Pferd und die Geschichte der sächsischen Veterinärmedizin behandelte eine Doppelausstellung, die den Corona-Schließungen zum Opfer fiel. Der Audiorundgang bietet einen digitalen Rundgang: Wertvolle historische Universitätsbestände, pferdemedizinische Bücher und Objekte aus den Sammlungen der Veterinärmedizin werden von Experten erläutert. Vorgestellt werden Pferdemodelle, Präparate, Instrumente, handgezeichnete Lehrtafeln sowie Druckgraphik. Prof. Walter Brehm, Direktor der Pferdeklinik u. a.
Audio / 17 min
Meine Nacht

Podcast zur Ausstellung: "Bellum et Artes" Kunst im Krieg „Alle Wahrheiten sind berechtigt“

Talkrunde
Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa GWZO
In der Sendung Forschungsquartett spricht detektor.fm-Moderatorin Marie Jainta mit Susanne Jaeger und Theda Jürjens über die Rolle der Kunst während des Dreißigjährigen Krieges, diplomatische Geschenke und Kunstplünderungen. Der Beitrag kündigt die Ausstellung „Bellum & Artes“ an, die ab dem 8. Juli 2021 in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zu sehen ist. Marie Jainta, Dr. Susanne Jaeger und Dr. Theda Jürjens
Audio / 45 min
Meine Nacht

„Research(hers)“

Talkrunde
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Women are disproportionately underrepresented not only in neuroscience as a research field but also as communicators of their work. Bonnie O'Malley is a young researcher running her own YouTube channel with a series of interviews on "Research(hers). She is super excited to have Neuroscientist Dr. Charlotte Grosse Wiesmann as her first guest. Bonnie O'Malley & Dr. Charlotte Grosse-Wiesmann
Audio / 16 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 2 - Der Botanische Garten der Universität Leipzig

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
In dieser Folge von „Wissensdurst“ soll es um Pflanzen gehen, besser gesagt um den Botanischen Garten der Universität Leipzig. Der Wissenschaftliche Leiter Martin Freiberg erklärt im Interview, warum Botanische Gärten so wichtig für die Umweltforschung sind – und was es bei der Züchtung internationaler Pflanzenarten zu beachten gibt. Martin Freiberg

Video

Video / 5 min
Meine Nacht

5. Im Schutz der Steine – Eine Mauer als Krone?

Rundgang
Antikenmuseum der Universität Leipzig
Willkommen zur „Stein-Zeit“: Die Sonderausstellung STEINREICH geht anhand von ausgewählten Objekten aus den Leipziger Universitätssammlungen der Frage nach, wie der Umgang mit „Stein“ unsere Kultur über die Jahrtausende hinweg praktisch, künstlerisch und metaphorisch geprägt hat. Begleiten Sie die Wissenschaftler der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte auf eine Reise in die Welt der Steine: sie schauen genau hin und zeigen Ihnen, dass Stein nicht gleich Stein ist! Uwe Kraus, M.A.
Video / 5 min
Meine Nacht

6. Grabstein und Steingrab – Unter Steinen versteckt

Rundgang
Antikenmuseum der Universität Leipzig
Willkommen zur „Stein-Zeit“: Die Sonderausstellung STEINREICH geht anhand von ausgewählten Objekten aus den Leipziger Universitätssammlungen der Frage nach, wie der Umgang mit „Stein“ unsere Kultur über die Jahrtausende hinweg praktisch, künstlerisch und metaphorisch geprägt hat. Begleiten Sie die Wissenschaftler der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte auf eine Reise in die Welt der Steine: sie schauen genau hin und zeigen Ihnen, dass Stein nicht gleich Stein ist! Matthias Wöhrl, M.A.
Video / 5 min
Meine Nacht

7. Das Maß der Steine – Harte Währung: Steingeld

Rundgang
Antikenmuseum der Universität Leipzig
Willkommen zur „Stein-Zeit“: Die Sonderausstellung STEINREICH geht anhand von ausgewählten Objekten aus den Leipziger Universitätssammlungen der Frage nach, wie der Umgang mit „Stein“ unsere Kultur über die Jahrtausende hinweg praktisch, künstlerisch und metaphorisch geprägt hat. Begleiten Sie die Wissenschaftler der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte auf eine Reise in die Welt der Steine: sie schauen genau hin und zeigen Ihnen, dass Stein nicht gleich Stein ist! Matthias Wöhrl, M.A.
Video / 5 min
Meine Nacht

8. (Un-)Vergänglichkeit? – Was von ihr blieb: Ein Kapitell des Dominikanerklosters St. Pauli

Rundgang
Antikenmuseum der Universität Leipzig
Willkommen zur „Stein-Zeit“: Die Sonderausstellung STEINREICH geht anhand von ausgewählten Objekten aus den Leipziger Universitätssammlungen der Frage nach, wie der Umgang mit „Stein“ unsere Kultur über die Jahrtausende hinweg praktisch, künstlerisch und metaphorisch geprägt hat. Begleiten Sie die Wissenschaftler der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte auf eine Reise in die Welt der Steine: sie schauen genau hin und zeigen Ihnen, dass Stein nicht gleich Stein ist! Dr. Hans-Peter Müller
Video / 17 min
Meine Nacht

Die Herzkammer der Leipziger Buchwissenschaft: Das Bibliotop

Rundgang
Buchwissenschaft - Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaften der Universität Leipzig
Seit Februar 2021 befindet sich das „Bibliotop“ – das Archiv und die Herzkammer der Leipziger Buchwissenschaft – in der Goethestraße. Im Tresorraum der ehemaligen Commerzbank erstrahlt unsere Sammlung, die unter anderem bibliophile Buchreihen, allerhand buchhändlerische Devotionalien aus der Sammlung Lewejohann und die besonders schönen Kunstwerke von Martin Schwarz umfasst, in ganz neuem Licht. So bald wie möglich sollen hier die Studierenden der Buchwissenschaft forschen und lernen können. Prof. Dr. Siegfried Lokatis
Video / 34 min
Meine Nacht

Wir bringen Licht ins Dunkel: Die Welt der nächtlichen Bestäuber

Rundgang
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Immer häufiger werden wir mit dem Rückgang von Bestäubern konfrontiert. Dabei denken die meisten von uns an Bienen, Tagfalter und Fliegen. Bei der Frage nach der Vielfalt, Bedeutung und Bedrohung von nächtlichen Bestäubern tappen wir jedoch sprichwörtlich im Dunkeln. Begleiten Sie uns auf eine nächtliche Tour durch den Botanischen Garten in Leipzig und lassen Sie uns gemeinsam die faszinierende Welt von nächtlichen Blütenbesuchern entdecken. M. Sc. Leana Zoller (iDiv, MLU)
Video / 7 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 1: Die Flaschenimplosion – von Merlin Helle

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 5 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 2: Das umgedrehte Wasserglas – von Thomas Kaufmann

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 4 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 3: Der Eiertest – von Marco Liebers

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 3 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 4: Mach dir nicht die Finger nass! – von Gunnar Reinelt

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 3 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 5: Das Ei in der Flasche – von Samuel Rode

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 4 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 6: Schwimmende Münzen oder Sind Piraten schlau? – von Janine Wolf

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 3 min
Meine Nacht

Kunst und Frieden nach blutigen Konflikten: Vom Verstehen zum Versöhnen – Art and Peace After Violent Conflict: From Reflection to Reconciliation

Konzert
Fachbereich Internationale Beziehungen und transnationale Politik am Institut für Politikwissenschaft im GLOBE21 Festival
Wie kann Kunst einer Gesellschaft zu Versöhnung nach gewaltsamen Konflikten verhelfen? Das wurde im Panel anhand von Beispielen aus Kolumbien, Bosnien und Herzegowina sowie Deutschland mit Filmausschnitten und Bildern diskutiert. Danach fand ab 21 Uhr ein Konzert des kolumbianischen Coro Reconciliación statt. Hier ein Video des Chores.
Video / 71 min
Meine Nacht

Die farbenfrohe Welt der Chemie

Experimentalvorlesung
Fakultät für Chemie und Mineralogie der Universität Leipzig
Wie sagt man so schön: „Chemie ist das, was knallt und stinkt!“ Wir können aber auch bunt! Sie sind herzlich eingeladen zu einer wilden Reise durch die Farbenwelt der Chemie, hier in Bildern. Wir werfen die Farborgel der Elemente an und bringen Sie zum Staunen. Mit Charme, Scherz und wissenschaftlichem Hintergrund können wir zeigen, wie wichtig Farben für uns Chemiker:innen sind. Sie faszinieren uns nicht nur, sondern widerspiegeln auch wichtige Eigenschaften vieler Verbindungen. Annette Zacharias, M.Sc. Tobias Severin, M.Sc. Lennart Günzel und M.Sc. Marika Kandler
Video / 2 min
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Die HTWK Robots beim Finalspiel

Dokumentarfilm
Fakultät Informatik und Medien der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. – Im Video sehen Sie die Highlights des Finalspiels in der Robocup Standard Plattform Liga in Montreal.
Video / 5 min
Meine Nacht

Lost Paradise oder Lob der Artenvielfalt

Konzert
Folkländer. Ein Beitrag zur Biodiversität
Insektenschutz, Bienensterben, Klimawandel und Biodiversität sind inzwischen geläufige Begriffe und in aller Munde. Ein gesungenes Lob auf die Artenvielfalt ist neu. Im Frühjahr enterten die Folkländer ein Gartenstudio bei Leipzig, nahmen 12 Songs auf und bebilderten einen davon exklusiv.
Video / 60 min
Meine Nacht

Was ist Wissensökonomie?

Vortrag
Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW
Die Forschenden des Fraunhofer IMW beantworten den Zuhörer*innen und Zuschauer*innen der Langen Nacht der Wissenschaften Leipzig diese Frage am konkreten Beispiel und stellen dazu ihre Forschungsprojekte vor. Dr. Elisa Maria Entschew, Philipp Kögler,
Video / 30 min
Meine Nacht

Tendencies – Künstlerische Arbeiten der Absolvent*innen

Rundgang
Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Nach einer Idee von Ilse Lafer, Leiterin der HGB-Galerie, soll die Einrichtung dieser digitalen Plattform der Beginn eines digitalen Archiv-Projekts sein, welches das künstlerische Schaffen auf Basis der Absolvent*innen-Arbeiten an der HGB fortlaufend abbildet und dokumentiert. Carla Selva Matthes und Ris Pascoe, betreut von Prof. Maureen Mooren und Malin Gewinner, haben das Konzept für tendencies2020.de entwickelt und die Website gestaltet. Absolvent*innen der HGB Leipzig, Ilse Lafer
Video / 9 min
Meine Nacht

Roomtour und Quiz: Querbeet durch die INSPIRATA und unseren YouTube-Kanal

Rundgang
INSPIRATA Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung e. V.
Roomtour durch die INSPIRATA: Folgt uns durch unsere neu gestalteten Räumlichkeiten und testet euer Wissen im Quiz. Ab jetzt haben wir auch wieder geöffnet – kommt und erlebt die MI(N)T-Mach-Ausstellung selbst!
Video / 6 min
Meine Nacht

Genderst du schon? Ein Beitrag für geschlechtergerechte Sprache

Demonstration
Institut für Germanistik der Universität Leipzig
Wir wollen euch neues Wissen zum Thema vermitteln! Wir bieten Argumente und Hinweise auch für euren alltäglichen Sprachgebrauch. Wir freuen uns sehr über Feedback und Erfahrungsaustausch in unserem etherpad: https://yopad.eu/p/Geschlechtersensible_Sprache-365days. Music by frumhere, kevatta-warm feeling
Video / 30 min
Meine Nacht

Das perfekte Match – Vorfühlen und erstes Kennenlernen zwischen BewerberInnen und Unternehmen

Vortrag
Institut für Service und Relationship Management der Universität Leipzig
Ein Bewerbungsprozess ist wie das erste Kennenlernen beim Aufbau einer Partnerschaft. Einerseits ist es ein wechselseitiges Preisgeben vorteilhafter Informationen zur Selbstdarstellung. Auf der anderen Seite ein Vorfühlen und Suchen nach wünschenswerten Informationen durch interessiertes Nachfragen. Welche teils aufwändigen Wege führen im Bewerbungsprozess zu einem perfekten Match? Wie lässt sich das Kennenlernen theoretisch erklären? Welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung? Michael Barton (wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Personalwirtschaftslehre)
Video / 75 min
Meine Nacht

Workshop Climate Interactive II (in english)

Workshop
Kinderuni Leipzig im GLOBE21 Festival
You speak English, are older than 14 years and interested in climate change? We had invited to participate in the Climate Action Simulation, a role-playing game that uses the En-ROADS (Energy-Rapid Overview Decision Support) simulation model. The first part of the workshop took place on July 15 at 2:30 pm. The workshop is recorded and can be seen here.
Video / 6 min
Meine Nacht

Trailer MiLaMed – Vogtlandkreis

Demonstration
Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig
MiLaMed setzt auf spannende Lehrinhalte, begleitende Online-Lehrangebote, und auf Praktikumsmöglichkeiten in vier attraktiven Modellregionen: dazu gehören der Vogtlandkreis, Nordsachsen, Mansfeld-Südharz und Anhalt-Bitterfeld. Im Video wird die Modellregion Vogtlandkreis vorgestellt.
Video / 5 min
Meine Nacht

Trailer zum Projekt LeiKA

Besichtigung
Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig
Das Video zeigt Impressionen aus dem LeiKA-Projekt der Selbstständigen Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig.
Video / 30 min
Meine Nacht

Biomechanik bis zum Umkippen: Die Eimerchallenge zum Mitmachen

Experimentalvorlesung
Sportwissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig Biomechanik
Anhand eines einfachen Experiments erleben Sie die Auswirkungen des eigenen Körperschwerpunkts auf Alltagsbewegungen. Dazu benötigen Sie lediglich einen Gegenstand zum Heben (z.B. einen Eimer oder Rucksack) und eine Wand zum Anlehnen. Nach den eigenen Bewegungserfahrungen beleuchten wir die Relevanz des Körperschwerpunkts im Alltag und in der sportwissenschaftlichen Praxis. Darüber hinaus geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren individuellen Körperschwerpunkt zu berechnen. Eva Böker und Tim Schlimme
Video / 10 min
Meine Nacht

VielFalterGarten. Ein Citizen Science Projekt in Leipzig – App-Vorstellung

Beobachtung
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Die VielFalterGarten-App ermöglicht 15-Minuten-Zählungen von Schmetterlingen. Hilfreiche Funktionen wie eine Tagfalterdatenbank unterstützen bei der Bestimmung der Arten und vermitteln außerdem spannendes Wissen über die Bedeutung und Ökologie von Schmetterlingen. Anna Bochmann (BUND Leipzig), Thora Herrmann (UFZ/iDiv), Christian Nappert (UFZ/iDiv), Dr. Guy Pe’er (iDiv/UFZ), Birte Peters (UFZ/iDiv), Paula Sánchez Alandete (UFZ/iDiv), Constantin Suppee (Stadt Leipzig - ASG), Andrea Buermann (UFZ/iDiv), Prof. Dr. Ale
Video / 27 min
Meine Nacht

VielFalterGarten. Ein Citizen Science Projekt in Leipzig – Vortrag

Vortrag
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Gemeinsam mit Leipzigs Bürger:innen möchten wir die Schmetterlinge der Stadt erforschen und schützen. Dafür werden Schmetterlinge auf Grünflächen gezählt und die beobachteten Arten nach 15 Minuten in einem Aufnahmeprotokoll vermerkt. Anna Bochmann (BUND Leipzig), Thora Herrmann (UFZ/iDiv), Christian Nappert (UFZ/iDiv), Dr. Guy Pe’er (iDiv/UFZ), Birte Peters (UFZ/iDiv), Paula Sánchez Alandete (UFZ/iDiv), Constantin Suppee (Stadt Leipzig - ASG), Andrea Buermann (UFZ/iDiv), Prof. Dr. Ale
Video / 20 min
Meine Nacht

Eine digitale Nilkreuzfahrt. Neue Forschungen des Ägyptologischen Instituts und des Ägyptischen Museums – Georg Steindorff – der Universität Leipzig

Besichtigung
Ägyptologisches Institut und Ägyptisches Museum – Georg Steindorff – der Universität Leipzig
In der Langen Nacht der Wissenschaften wurden ähnlich einer Nilkreuzfahrt verschiedene Stationen entlang des Nils von Norden nach Süden (Heliopolis, Dahschur, Theben, Philae, Nubien) virtuell besucht. Die Nilkreuzfahrt ist leider vorbei. Kustos Dietrich Raue gibt in einer digitalen Kurzführung einen kleinen Einblick zu Pyramiden, Mumien, Göttern und Uschebti.
Video / 5 min
Meine Nacht

Einführung: Wissenschätze in der Sonderausstellung „Stein-Zeit“ im Antikenmuseum

Rundgang
Antikenmuseum der Universität Leipzig
Die Sonderausstellung STEINREICH ist bis zum 14. November geöffnet. Anhand von ausgewählten Objekten aus den Leipziger Universitätssammlungen wird der Frage nachgegangen, wie der Umgang mit „Stein“ unsere Kultur über die Jahrtausende hinweg praktisch, künstlerisch und metaphorisch geprägt hat. Begleiten Sie die Wissenschaftler der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte auf eine Reise in die Welt der Steine: sie schauen genau hin und zeigen Ihnen, dass Stein nicht gleich Stein ist! Prof. Ulrich Veit
Video / 4 min
Meine Nacht

10 Jahre „Bach digital“

Talkrunde
Bach-Archiv Leipzig
Seit über zehn Jahren setzt „Bach digital“ als internationale Plattform für die Musikquellen der Bach-Familie Maßstäbe in der digitalen Musikwissenschaft. Wie diese Interview-Ausschnitte illustrieren, ist die Plattform für die Bach-Forschung und die Musikpraxis gleichermaßen unverzichtbar.
Video / 20 min
Meine Nacht

Im Porträt – Wer war Wilhelm Friedrich Ernst Bach?

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
Wilhelm Friedrich Ernst Bach (1759-1845), Enkelsohn Johann Sebastian Bachs, war der letzte komponierende Vertreter der Musikerdynastie. Er wirkte in London und Minden, bevor er in Berlin als Kapellmeister und Kammercembalist der preußischen Königin sowie als Musiklehrer derselben und der königlichen Kinder tätig war. Der Beitrag gibt einen Einblick in das Leben und Wirken Bachs, das sich mit Hilfe erhaltener Dokumente, vor allem aber anhand seines Œuvres teilweise nachzeichnen lässt. Magdalena Strobel M.A.
Video / 15 min
Meine Nacht

Lieblingsquellen – C. P. E. Bachs „Bauplanpartituren“ zu seinen Hamburger Matthäus-Passionen am Beispiel der Matthäus-Passion 1777

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
Alle vier Jahre wiederholten sich in Hamburg die Evangelien-Texte der Passionen. Dem Publikum wurde dabei jedes Mal eine „neue“ Passion geboten, die aber stark auf frühere Vertonungen referenzierte. Mithilfe von sog. Bauplanpartituren gab Bach dem Kopisten die nötigen Informationen, um aus unterschiedlichen Quellen den Stimmensatz zu erstellen. Anhand dieser Partituren erfährt man Vieles über den Entstehungsprozess, die Fertigkeiten eines Kopisten und die musikalische Zusammensetzung der Werke. Dr. Wolfram Enßlin
Video / 15 min
Meine Nacht

Lieblingsquellen – Eine Hochzeitskantate für Berlin

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
„O holder Tag, erwünschte Zeit, Willkommen, frohe Stunden! Ihr bringt ein Fest, das uns erfreut.“ Diese 1741 für ein Berliner Brautpaar komponierte Kantate birgt einige Rätsel. Prof. Michael Maul
Video / 15 min
Meine Nacht

Lieblingsquellen – Lieblingswerke: Die Orgelwelt des jungen Bach im „Andreas-Bach-Buch“

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
„Ein Werk von grossem Werth und zur Kunstgeschichte von höchstem Interesse. Es enthält 46 Werke der berühmtesten Tonkünstler des 17. und 18. Jahrhunderts.“ So schrieb der Leipziger Organist, Musiksammler und -historiker Carl Friedrich Becker in den 1830er Jahren über das sogenannte „Andreas Bach-Buch“. Was verbirgt sich hinter dieser Beschreibung? Wer war jener Andreas Bach? Und was hat das alles mit Johann Sebastian Bach zu tun, von dem in dieser Sammlung so viele frühe Werke vorhanden sind. Dr. Christine Blanken
Video / 15 min
Meine Nacht

Lieblingsquellen – „Trigæ Fratrum Germanorum Bachiorum“: Der Originalstimmensatz von Georg Christoph Bachs Vokalkonzert „Siehe, wie fein und lieblich ist’s“

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
Im September 1689 besuchten die Zwillinge Johann Ambrosius und Johann Christoph Bach ihren älteren Bruder Georg Christoph in Schweinfurt, um gemeinsam dessen 47. Geburtstag zu feiern. Hierbei musizierten die Brüder das Vokalkonzert „Siehe, wie fein und lieblich ist’s“, welches der Jubilar eigens für diesen Anlass komponierte. Der erhaltene Originalstimmensatz besticht nicht nur durch ein farbenfrohes Titelblatt, sondern ist zugleich das einzige bekannte Notenautograph des Komponisten. Gregor Richter M. A.
Video / 10 min
Meine Nacht

Lieblingsquellen: Die Originalquellen zur h-Moll-Messe (BWV 232) von J. S. Bach

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
Zu Bachs berühmtesten Kompositionen gehört die h-Moll-Messe (BWV 232). Deren Originalpartitur ist bis heute erhalten. Sie wurde 2015 in das internationale Register des „Memory of the World“-Programms der UNESCO aufgenommen. Ich möchte Ihnen einige Details dieses Autographs und weiterer Originalquellen zu Bachs „musikalischen Vermächtnis“ zeigen und erläutern, denn hier ergeben sich faszinierend tiefgehende Einblicke in seine kompositorische Arbeitsweise. Dr. Christiane Hausmann
Video / 15 min
Meine Nacht

Lieblingsquellen: Eine Frühfassung der ersten „Englischen Suite“ als Schlüssel zur Entstehungsgeschichte einer der berühmtesten Claviermusik-Sammlungen Bachs

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
Die Abschrift „P 803“ erscheint zunächst unspektakulär: eine saubere Reinschrift, keine Korrekturen, keine weiteren Nachträge oder Besitzerspuren. Sie enthält die erste der „Englischen Suiten“ BWV 806, allerdings – das ist das Spannende – in einer Frühfassung, die nirgends sonst überliefert ist. Forschungen zu der Handschrift berühren elementare Fragen zur Entstehungsgeschichte des Zyklus und führen schließlich in Länder, in denen Bach nie war: Frankreich und England... Dr. Bernd Koska
Video / 15 min
Meine Nacht

Lieblingsquellen: O Ewigkeit, du Donnerwort! Bachs Arbeit am zweiten Leipziger Kantaten-Jahrgang

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
Bach-Forscherinnen und Bachforscher erklären Bach-Quellen: In ihrem Spezialgebiet geben sie direkten Einblick in Bach-Autographe oder besondere Abschriften mit Bachs Musik. Sie erklären sozusagen Bach-„Hyroglyphen“. Die autographe Partitur der Kantate „O Ewigkeit, du Donnerwort“ (BWV 20), leitet den Choralkantaten-Jahrgang Bachs ein. Die korrekturenreiche Partitur zeigt den Komponisten Bachs bei der Arbeit. Prof. Peter Wollny
Video / 3 min
Meine Nacht

Vorgespielt – Cembalo

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
Unsere Videoreihe „Vorgespielt" stellt drei historische Tasteninstrumente im Sommersaal des Bach-Museums Leipzig vor. Die Musikerin Cornelia Osterwald gibt einen Einblick in die Funktionsweise und den Klang von Truhenorgel, Cembalo und Hammerflügel. Mit englischen Untertiteln.
Video / 3 min
Meine Nacht

Vorgespielt – Hammerflügel

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
Unsere Videoreihe „Vorgespielt“ stellt drei historische Tasteninstrumente im Sommersaal des Bach-Museums Leipzig vor. Die Musikerin Cornelia Osterwald gibt einen Einblick in die Funktionsweise und den Klang von Truhenorgel, Cembalo und Hammerflügel. Mit englischen Untertiteln.
Video / 3 min
Meine Nacht

Vorgespielt – Im Sommersaal

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
In der Videoreihe„Vorgespielt" werden drei historische Tasteninstrumente aus dem Sommersaal des Bach-Museums Leipzig vorgestellt. Die Musikerin Cornelia Osterwald gibt einen Einblick in die Funktionsweise und den Klang von Truhenorgel, Cembalo und Hammerflügel. Mit englischen Untertiteln. Cornelia Osterwald
Video / 3 min
Meine Nacht

Vorgespielt – Truhenorgel

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
Unsere Videoreihe „Vorgespielt" stellt drei historische Tasteninstrumente im Sommersaal des Bach-Museums Leipzig vor. Die Musikerin Cornelia Osterwald gibt einen Einblick in die Funktionsweise und den Klang von Truhenorgel, Cembalo und Hammerflügel. Mit englischen Untertiteln.
Video / 15 min
Meine Nacht

„Bach digital“ – die Komponistenplattform mit Digitalisaten der Bach-Quellen und vielen Metadaten

Demonstration
Bach-Archiv Leipzig
Seit über zehn Jahren setzt „Bach digital“ als internationale Plattform für die Musikquellen der Bach-Familie Maßstäbe in der digitalen Musikwissenschaft. Allein 2019 haben fast 190 000 Nutzer Digitalisate von Bach-Handschriften, Werkinformationen oder aktuelle Forschungsdaten abgerufen. In einem kurzen, instruktiven Erklärvideo werden Themen wie Geschichte, Aufbau und Weiterentwicklung der Plattform behandelt. Dr. Carolin Hauck und Dr. Christiane Hausmann
Video / 40 min
Meine Nacht

Big Data

Vortrag
Berufsakademie Sachsen | Staatliche Studienakademie Leipzig
Die erhobene Menge an Daten verdoppelt sich alle 2 Jahre. Wie kann man diese Datenflut reduzieren und die relevanten Informationen extrahieren? Prof. Ingolf Brunner
Video / 3 min
Meine Nacht

Dosenwerfen mit dem Robo-Katapult

Demonstration
Berufsakademie Sachsen | Staatliche Studienakademie Leipzig
Bau und Demonstration eines Roboters zum Dosenwerfen aus einem Baukasten. Studierende der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Leipzig
Video / 3 min
Meine Nacht

Industrie 4.0 am Pool: der Getränkeroboter

Demonstration
Berufsakademie Sachsen | Staatliche Studienakademie Leipzig
Bau und Demonstration eines Roboters zum Getränkeausschank aus einem Baukasten. Studierende der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Leipzig
Video / 33 min
Meine Nacht

Sozialinformatik – Unterstützung der sozialen Arbeit im digitalen Wandel

Vortrag
Berufsakademie Sachsen | Staatliche Studienakademie Leipzig
Wie unterstützt die Sozialinformatik mit Software, Pflegerobotern, Online-Diensten und Ambient Assisted Living die soziale Arbeit? Prof. Hendrik Siegmund
Video / 40 min
Meine Nacht

Wie die Roboter unseren Alltag eroberten

Vortrag
Berufsakademie Sachsen | Staatliche Studienakademie Leipzig
Hier erfahren Sie Interessantes und Amüsantes über die Geschichte der Roboter. Frau Prof. Dr. Susanne Schneider
Video / 2 min
Meine Nacht

Trailer für eine Betonkanu-Regatta

Demonstration
BetonkanuTeam der HTWK Leipzig
Seit mehreren Jahren nimmt das BetonkanuTeam regelmäßig an nationalen und internationalen Wettkämpfen speziell für Betonboote teil. Dabei hat das Team mehrfach in den sportlichen Wettbewerben der Vergangenheit zeigen können, wie gut Betonkanus aus Leipzig sind. Einen ihrer letzten Trailer für eine Regatta sehen Sie hier. Termine, wann das BetonkanuTeam wieder auf einer Regatta paddelt, sowie mehr zu Unterstützungs- und Mitmachmöglichkeiten finden Sie auf der Website des BetonkanuTeams. BetonkanuTeam HTWK Leipzig
Video / 3 min
Meine Nacht

Wie entsteht ein Kanu aus Beton? Das BetonkanuTeam der HTWK Leipzig gibt Einblicke

Demonstration
BetonkanuTeam der HTWK Leipzig
Ständig arbeitet das BetonkanuTeam der HTWK Leipzig an neuen Ideen für möglichst hochwertige, leichte und schnelle Betonkanus. Dabei geht es nicht nur um die Freude am Bauen, sondern auch darum, erfolgreich an Wettkämpfen speziell für Betonboote teilzunehmen. Doch wie entsteht so ein Betonkanu? Wie viel wiegt es? Im Video geben wir Einblicke. Sie wollen uns unterstützen? Auf unserer Website erfahren Sie wie. Auch können sich engagierte Studierende der HTWK Leipzig unserem Team anschließen. BetonkanuTeam HTWK Leipzig
Video / 20 min
Meine Nacht

The Good, The Bad & The Ugly: Unser Immunsystem – Ein Westernduell aus dem Inneren des Körpers

Demonstration
Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum der Universität Leipzig, Institut für Immunologie
Ihr werdet Zuschauer eines Westernduells in unserem Körper: Krankheitserreger und ihre Wirte (wie zum Beispiel der menschliche Organismus) befinden sich in einem ständigen Wettkampf. Der Wirt versucht den Angriff der Krankheitserreger zu überleben und die Erreger den Abwehrmechanismen des Wirtes zu trotzen. Wie entgehen Krankheitserreger der Kontrolle durch das Immunsystem? Lasst Euch in das ewige Kampfgetümmel in unserem Inneren entführen… (In Kooperation mit der Kinderuni Leipzig) Dr. Uwe Müller
Video / 2 min
Meine Nacht

Rekonstruktion von beschädigtem Bargeld durch den ePuzzler

Demonstration
Deutsche Bundesbank | Hauptverwaltung in Sachsen und Thüringen
Im Nationalen Analysezentrum der Deutschen Bundesbank in Mainz gehen pro Jahr etwa 30 000 Anträge für den Ersatz von beschädigtem Bargeld ein. Um die Rekonstruktion in Fällen mit sehr vielen Banknotenfragmenten zu erleichtern, hat die Bundesbank gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Kommunikationstechnik den sogenannten ePuzzler entwickelt.
Video / 3 min
Meine Nacht

Ein Besuch im Magazin

Rundgang
Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig
In den Magazinen der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig werden rund 19 Millionen Medien aufbewahrt. Das sind Bücher, Zeitschriften, Tonträger aus den verschiedenen Zeit-Epochen, Landkarten und vieles mehr. Jedes Jahr kommen allein in Leipzig so viele Medien dazu, dass sie aneinandergereiht die Strecke von der DNB bis zum Leipziger Hauptbahnhof füllen würden. Dr. André Wendler
Video / 3 min
Meine Nacht

Ein Besuch in den Lesesälen

Rundgang
Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig
Unsere Lesesäle in Leipzig haben eine ganz besondere Atmosphäre. Rund 560 Plätze in acht Lesesälen stehen unseren Benutzer*innen hier zur Verfügung. Das Herzstück ist der bekannte historische Lesesaal für Geisteswissenschaften mit seinen grünen Leselampen, der 1916 eröffnet wurde. Dr. André Wendler
Video / 14 min
Meine Nacht

Fremdes in Kochbüchern

Vortrag
Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig
Über einige Aspekte eines gemeinsamen Projektes zu „KulWi – Kulinarische Transfers in deutschsprachigen Kochbüchern 1950-1980“ spricht Dr. Peter Leinen, Leiter des Fachbereichs Informationsinfrastruktur der Deutschen Nationalbibliothek, mit Prof. Dr. Christoph Bläsi, Professor für Buchwissenschaft an der Johannes Gutenberg Universität Mainz.
Video / 5 min
Meine Nacht

Blumenerde und Biomethan aus fermentierten Holzfasern – Moore und Klima gerettet?

Demonstration
Deutsches Biomasseforschungszentrum
Gibt es intelligentere Lösungen als mit Kohle zu heizen oder Blumenerde und Kultursubstrate aus Torf auf Kosten von Mooren herzustellen? Wir meinen ja! Dr. Britt Schumacher
Video / 2 min
Meine Nacht

Edelmetallfreie Katalysatoren für die Emissionsminderung

Demonstration
Deutsches Biomasseforschungszentrum
Bioenergie aus Verbrennungsprozessen kann bei nachhaltiger Wirtschaft als nahezu klimaneutral bezeichnet werden. Eine optimale Verbrennung in der Praxis ist jedoch oft nicht gewährleistet. Welche Rolle spielen dabei Katalysatoren? Der Leiter des Forschungsschwerpunkts "Katalytische Emissionsminderung" kennt die Antwort. Prof. Ingo Hartmann und wissenschaftlich Mitarbeitende
Video / 20 min
Meine Nacht

Im Dialog mit der Wissenschaft | Forschungs- und Demonstrationsvorhaben zum Einsatz von erneuerbarem Kerosin am Flughafen Leipzig/Halle (DEMO-SPK)

Vortrag
Deutsches Biomasseforschungszentrum
Umwelt- und klimafreundliche erneuerbare Kraftstoffe für die Luftfahrt werden einen entscheidenden Beitrag für die Senkung der Emissionen des Luftverkehrs leisten müssen. Durch den Einsatz von Multiblend JET A-1 lassen sich nicht nur Treibhausgasemissionen, sondern auch lokale Emissionen messbar signifikant reduzieren. Dr. Franziska Müller-Langer
Video / 10 min
Meine Nacht

Im Dialog mit der Wissenschaft | Herausforderungen einer nachhaltigen Bioökonomie

Vortrag
Deutsches Biomasseforschungszentrum
Das Wissenschaftsjahr 2020/21 steht unter dem Leitthema der Bioökonomie. Bioökonomie strebt nach einer nachhaltigen Erzeugung, Verarbeitung und Nutzung biologischer Ressourcen wie Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen. Auf der Basis nachwachsender Rohstoffe und Energien entwickelt die Bioökonomie neue Produkte und Verfahrensweisen und möchte so eine ökologisch und ökonomisch nachhaltigere Zukunft gestalten – hin zu einer biobasierten Wirtschaft. Prof. Daniela Thrän
Video / 10 min
Meine Nacht

Mehr als nur Wissenschaft – ein Blick hinter die Kulissen am Deutschen Biomasseforschungszentrum

Rundgang
Deutsches Biomasseforschungszentrum
Vor zwei Jahren ist in der Torgauer Straße in Leipzig-Schönefeld ein neuer Gebäudekomplex zur Bioenergieforschung entstanden. Mitten an der Hauptstraße ragt ein mehrstöckiges, schwarzes Gebäude mit angegliederter Technikumshalle empor, so groß wie drei Fußballfelder. Dort soll zukünftig in ganz neuem Maßstab daran geforscht werden, wie sich aus Biomasse stoffliche Produkte und Energie erzeugen lassen. Christian Pabst und Mitarbeitende
Video / 30 min
Meine Nacht

Barrierefreie Angebote aus dem dzb lesen

Vortrag
Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen
Präsentation der barrierefreien Medienangebote des Deutschen Zentrums für barrierefreies Lesen. Der Direktor der ehemaligen Zentralbücherei für Blinde stellt die Angebote des Hauses für blinde, seh- und lesebehinderte Menschen vor. Prof. Thomas Kahlisch
Video / 90 min
Meine Nacht

Filmvorführung „WEIYENA – Ein Heimatfilm"

Dokumentarfilm
Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt im GLOBE21 Festival
Der Film WEIYENA erzählt von vier Generationen in China, die unterschiedliche Erfahrungen mit dem Maoismus verbinden. Die Online-Filmvorführung ist Bestandteil der Veranstaltungsreihe „Lang lebe Mao Zedong? Der Maoismus und sein Erbe im heutigen China" zu der auch die Gesprächsrunde „Legacy of Maoismus“ um 18:00 Uhr gehört (Konfuzius-Institut im GLOBE21 Festival) Ostasiatisches Institut, Leipzig Research Centre Global Dynamics und Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (alle Universität Leipzig) sowie dem Konfuziusinstitut Leipzig
Video / 18 min
Meine Nacht

Immunonkologie: Wie werden die neuen Zell- und Gentherapien für die Behandlung bestimmter Krebsarten hergestellt?

Beobachtung
Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI
Seit August 2018 ist in Europa die CAR-T-Zell-Therapie für die Behandlung von Menschen mit bestimmten lebensbedrohlichen Blutkrebserkrankungen zugelassen. Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie ist eine zentrale Herstellungs- und Entwicklungsstätte. Wir zeigen Ihnen, wie die Herstellung in unseren Reinräumen funktioniert.
Video / 18 min
Meine Nacht

Impfstoffe: Wie können Tot-Impfstoffe effizienter, schneller und umweltfreundlicher hergestellt werden?

Beobachtung
Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI
Ein Forschungsteam aus drei Fraunhofer-Instituten, darunter das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, hat ein effizienteres, schnelleres, umweltfreundlicheres Herstellungsverfahren für Tot-Impfstoffe entwickelt. Wir zeigen Ihnen die Forschungs- und Versuchsanlage, die am Fraunhofer IZI in Leipzig steht und erklären das Verfahren.
Video / 10 min
Meine Nacht

Forschung spannend dargestellt – Präsentation des Promovierenden-Wettbewerbs

Beobachtung
Graduiertenzentrum der HTWK Leipzig
„Außergewöhnlich angewandt“ – Das zeichnet die Forschung an der HTWK Leipzig aus. Nachwuchsforschende werden dabei vom Graduiertenzentrum unterstützt. Doch in welchen Forschungsprojekten arbeiten sie? Was passiert in den vielen Laboren und Büros der wissenschaftlich Mitarbeitenden? Wie sieht ein typischer Promotionsalltag aus? Zum 5-jährigen Jubiläum des Graduiertenzentrums haben Promovierende das in kurzen Videos festgehalten. Die besten Einsendungen des Wettbewerbs sehen Sie hier. Promovierende der HTWK Leipzig
Video / 20 min
Meine Nacht

Krankenhaus-Teddytour für kleine Entdecker

Rundgang
Helios Park-Klinikum Leipzig
Teddy hat sich verletzt! Eine Entdeckertour von Kindern für Kinder: Begleitet Teddy durchs Krankenhaus und seid dabei, wie wir ihn versorgen, damit er bald wieder gesund ist. Streift mit uns durchs Krankenhaus und erlebt einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Bestellt euch zusätzlich unser Care-Paket über den Anmeldelink, um auch euer Kuscheltier zu Hause im Notfall bestens zu versorgen. Empfehlungen: Für Kids bis 10 Jahre. Bestellungen bitte bis zum 8. Juli!
Video / 5 min
Meine Nacht

Endlagerforschung am HZDR – anspruchsvoll und notwendig

Demonstration
Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, Forschungsstelle Leipzig
Deutschland steht vor einer großen Herausforderung: Für die Sicherheit künftiger Generationen müssen wir unseren hochradioaktiven Abfall zuverlässig in einem Endlager verwahren. Über hunderttausende Jahre dürfen radiotoxische Schwermetalle nicht in die Umwelt gelangen. Wissenschaftler*innen am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) erforschen deshalb Ausbreitungs- und Rückhaltemechanismen von Radionukliden im Umfeld eines potentiellen, zukünftigen Endlagers.
Video / 23 min
Meine Nacht

Klima – schützen und anpassen. Ein UFZ-Forschungsspaziergang

Rundgang
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Vor uns liegt eine große Herausforderung: der Klimawandel. Er ist real. Er findet jetzt statt – auch bei uns in Deutschland. YouTuber Klaus Russell-Wells hat sich gemeinsam mit dem Wissenschaftlichen Geschäftsführer des UFZ, Prof. Dr. Georg Teutsch, auf den Weg gemacht – von der Rappbodetalsperre im Harz über das Umweltobservatorium im Hohen Holz und das Klima- und Landnutzungsexperiment in Bad Lauchstädt bis zum Forschungsgründach am UFZ in Leipzig. Viel Spaß beim Anschauen. Prof. Georg Teutsch (Wissenschaftlicher Geschäftsführer, UFZ) mit YouTuber Klaus Russel-Wells
Video / 20 min
Meine Nacht

OP-Tour rund ums Herz

Besichtigung
Herzzentrum Leipzig
Wir öffnen Türen, die sonst verschlossen sind. Schauen Sie mit unseren Spezialisten aus dem Herzzentrum Leipzig in einen OP-Saal und staunen Sie über Hochleistungsmedizintechnik, wie Herz-Lungen-Maschine oder Computertomografie. Prof. David Holzhey
Video / 15 min
Meine Nacht

Wenn jede Sekunde zählt – Workshop Erste Hilfe

Demonstration
Herzzentrum Leipzig
Was ist im Notfall zu tun? Wie funktioniert eine gute Rettungskette? Wie setzt man Defibrillatoren ein, die an immer mehr öffentlichen Plätzen zu finden sind? Gemeinsam mit unserem Reanimationsbeauftragten frischen wir Ihr Erste-Hilfe-Wissen auf und geben wertvolle Tipps. Marco Böhmert
Video / 7 min
Meine Nacht

Herzlich Willkommen an der HHL! By HHL-Rektor Prof. Dr. Stephan Stubner

Vortrag
HHL Leipzig Graduate School of Management
Der Rektor der Handelshochschule Leipzig (HHL) Prof. Dr. Stephan Stubner stellt kurz die Leipziger Business School vor, die 1898 von Leipziger Kaufleuten gegründet worden war und seitdem zur DNA der Messestadt gehört wie der Handel selbst und öffnet virtuell die Räume der Hochschule zu einer Vorlesung, dem Expert Talk und zur Studierenden-Beratung.
Video / 30 min
Meine Nacht

HHL-Expert-Talk: Der Profifußball am Wendepunkt

Vortrag
HHL Leipzig Graduate School of Management
HHL-Professor Dr. Henning Zülch gibt Einblicke gibt Einblicke in aktuelle Finanzfragen der Bundesliga und diskutiert die laufenden Entwicklungen im Profifußball und notwendige Veränderungen der Liga und ihrer Vereine. Prof. Zülch leitet den Lehrstuhl für Rechnungs­wesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling an der HHL und ist Mitglied in zahlreichen (inter-)nationalen Fachgremien des Bereiches Rechnungswesen und Wirt­schaftsprüfung. Prof. Henning Zülch
Video / 45 min
Meine Nacht

HHL-Vorlesung zum Thema „Führung“ (in english)

Talkrunde
HHL Leipzig Graduate School of Management
Nehmen Sie an einer sehr unterhaltsamen und informativen Vorlesung der HHL teil – wie immer in englischer Sprache! Diese Vorlesung aus der Reihe „Dismantling Leadership“, fand so im April statt. Praktiker und Wissenschaftler diskutieren über die Frage, wie Führung von und in Unternehmen aussehen kann.
Video / 2 min
Meine Nacht

Arabische Musik

Konzert
Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
Diesem improvisierten Werk mit dem Titel „Etüde Nr. 94“ liegt eine im Original belassene Melodie aus einer Sammlung in Alexandria (Ägypten) zugrunde, die Ensembleleiter Peter A. Bauer in der Bibliothek vor Ort fand. Der Rhythmus im 10/8-Takt (hier: Bass, Schlagzeug) nennt sich Samai Thakil und wird normalerweise von arabischen Percussionsinstrumenten gespielt. Zu hören ist das Ensemble EfaM (Ensemble für außereuropäische Musik) der HMT Leipzig
Video / 6 min
Meine Nacht

Experimentelle Musik

Konzert
Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
„Die Geschichte vom armen Mann und dem versteckten Schatz“ des Leipziger Kompositionsstudenten Ehsan Mohagheghi Fard (Jahrgang 1985) bezieht sich auf ein Gedicht des Persers Dschalal ad-Din Muhammad Rumi (1207-1273), kurz: Rumi. Das Video zeigt den 1. Satz dieses experimentellen Werkes, das für Flöte, Posaune und Kontrabass besetzt ist. HMT-Studierende Marta Henriques – Flöte, Juliette Blum – Posaune, Diana Longras Gonçalves – Kontrabass
Video / 33 min
Meine Nacht

Hochschulsinfonieorchester im Konzert (Teil 1)

Konzert
Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
In diesem Werk des bekannten Pianisten Friedrich Gulda (1930-2000) mit der ungewöhnlichen Besetzung Solovioloncello und Blasorchester vereinen sich Kunstmusik und Unterhaltungsmusik auf originelle Weise. Denn von „Klassik“ über alpenländische Marschmusik bis hin zu Jazzrock reicht die Palette dieser fünfsätzigen, etwa 30-minütigen Komposition. Hochschulsinfonieorchester der HMT Leipzig
Video / 31 min
Meine Nacht

Hochschulsinfonieorchester im Konzert (Teil 2)

Konzert
Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
Die 5. Sinfonie von Franz Schubert (1797-1828) stammt aus der Feder des 19-Jährigen und zählt zu den sechs sogenannten Jugendsinfonien. Deutlich wird in diesen vier Sätzen (Dauer: 31 Minuten), wie sich der Komponist am Vorbild Wolfgang Amadeus Mozart orientiert, doch auch schon experimentierfreudig Neues und Eigenes ausprobiert. Hochschulsinfonieorchester der HMT Leipzig
Video / 24 min
Meine Nacht

Hochschulsinfonieorchester im Konzert (Teil 3)

Konzert
Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
Carl Stamitz (1745-1801) schrieb insgesamt sechs Konzerte für Viola und Orchester. Das im Video zu sehende Werk war sein erstes und zeigt, dass die Bratsche bereits in dieser frühklassischen Epoche ein gefragtes Instrument darstellte. Viele Bratscher nutzen diese Komposition heute als Stück für Probespiele. Stamitz selbst ist mit diesem Opus öffentlich aufgetreten. Hochschulsinfonieorchester der HMT Leipzig
Video / 5 min
Meine Nacht

Indie-Rock-Trio

Konzert
Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
MAN THE OICA ist ein experimental Indie-Rock-Trio von der Hochschule für Musik Weimar und der HMT Leipzig. Die drei Bandmitglieder vermischen angenehme Melodien, mit sphärischen, teilweise kantigen, schrägen Klängen und Effekten. Der Song „I Don’t Want To Talk” wurde bei einem Videoshoot in einer alten Strickerei aufgenommen und im April/Mai 2021 veröffentlicht. Studierende aus Weimar und Leipzig: Masha – vocals/effects, Flo Hasenfuss – guitar/loops, Lucas Rauch – drumset
Video / 34 min
Meine Nacht

Klangpause in der Alten Börse

Konzert
Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
Seit Beginn des Jahres 2020 musizieren jeden Freitag um 12:30 Uhr Hochschulstudierende zur „Klangpause“ in der Alten Börse. In diesem Video ist die digitale Klangpause vom 19. März 2021 zu sehen. Anna Schmidt (Gesang) und Yuying Chen (Klavier) führen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Dominick Argento auf. Seit Juni findet die "Klangpause" wieder in Präsenz vor Publikum statt. HMT-Studierende Anna Schmidt – Gesang, Yuying Chen – Klavier
Video / 37 min
Meine Nacht

Konzert der Hornklasse

Konzert
Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
Unter dem Motto „Concerto corno coron(o)“ nahm die Hornklasse von Prof. Thomas Hauschild im März 2021 im Großen Saal der Hochschule für Musik und Theater mehrere Werke auf: von Giovanni Gabrieli (1557-1612), der als Kirchenmusiker am Markusdom Venedig tätig war, und von dem belgischen Hornisten und Dirigenten Martin Joseph Mengal (1784-1851). HMT-Studierende der Hornklasse von Prof. Thomas Hauschild
Video / 65 min
Meine Nacht

Lesung von Briefen aus der Feder von Felix Mendelssohn Bartholdy

Konzert
Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
Von Hochschulgründer, Komponist und Gewandhauskapellmeister Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) sind ca. 5000 Briefe überliefert. Für die hier zu sehende 60-minütige Lesung mit 10 Schauspielstudierenden erfolgte eine Auswahl von 22 Briefen an Robert und Clara Schumann aus den Jahren 1838 bis zu seinem Tod. Die Aufnahmen erfolgten im Mendelssohn-Haus mit Klavierbeiträgen. HMT-Studierende des Schauspielinstituts "Hans Otto" und Pianistin Eva Sperl am Klavier
Video / 20 min
Meine Nacht

Neues aus der Musikwissenschaft

Vortrag
Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Projekt „Geschmacksbildung und Verlagspolitik“ untersucht den Absatzmarkt von Musik im 19. Jahrhundert anhand der Geschäftsbücher von Verlagen. Durch die Betrachtung von Verlagsprogrammen in der vollen Breite wird untersucht, wie sich Marktsegmente ganzheitlich entwickelten, um so Musikgeschichte auch jenseits der „Großen Werke“ zu schreiben. Maximilian Rosenthal (Institut für Musikwissenschaft der Hochschule für Musik und Theater Leipzig)
Video / 2 min
Meine Nacht

Die Blechbläser des HTWK-Orchesters im Quintett-Fieber

Konzert
HTWK Orchester Leipzig
Wir sind das HTWK Orchester Leipzig: ein Orchester, das sich aus über 60 Studierenden aller Leipziger Hochschulen zusammensetzt. Im Video seht Ihr ein paar unserer Blechbläser, die aus den vier Charakterstücken von Georg Philipp Telemann (Bearb. Gerd Philipp) den ersten Marsch „La Majesté“ präsentieren. Viel Spaß beim Zuhören! Hannes Jaenicke (Trompete), Nick Pscheidt (Trompete), Paulinus Stegner (Horn), Gideon Schunn (Posaune) und Julian Kemming (Bassposaune)
Video / 5 min
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Die HTWK Robots können mehr als nur Fußball spielen

Demonstration
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. - In kleinen Demonstrationsvideos zeigen wir Ihnen, was unsere Roboter auf dem Platz und daneben so alles draufhaben! Teammitglied der HTWK Robots
Video / 5 min
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Fußballspielen mit den Augen eines Roboters

Demonstration
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. In einer 360 Grad-Ansicht haben Sie die Möglichkeit, Spielsituationen aus dem Blickwinkel eines Roboters zu erleben (VR-Brille empfohlen). Teammitglied der HTWK Robots
Video / 5 min
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Unsere Nao-Roboter zeigen ihr fußballerisches Können (Vortrag)

Demonstration
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. Dazu bieten wir einen Überblicks-Vortrag an, bei denen Sie mit unserem Nao-Roboter-Team auch ins Gespräch kommen können. Teammitglied der HTWK Robots
Video / 7 min
Meine Nacht

10 Tipps für eure Praxispartnersuche!

Vortrag
iba | Internationale Berufsakademie Campus Leipzig
Erhaltet in diesem kurzen Video 10 allgemeine und wertvolle Tipps für eure Bewerbung. Nadin Strehlau und Tino Heß
Video / 3 min
Meine Nacht

5 weitere Tipps für eure Praxispartnersuche im Studiengang Sozialpädagogik

Vortrag
iba | Internationale Berufsakademie Campus Leipzig
In diesem kurzen Video erhaltet ihr tolle Tipps für die Suche nach eurem Praxispartner im Bereich Sozialpädagogik. Teresa Franz und Michel Anger
Video / 5 min
Meine Nacht

Campus-Rundgang iba Leipzig

Rundgang
iba | Internationale Berufsakademie Campus Leipzig
Cindy nimmt euch mit auf eine Tour durch unseren tollen Campus direkt am Markt im Zentrum von Leipzig! Cindy Liehr
Video / 12 min
Meine Nacht

Das duale Studium – verbinde Theorie und Praxis!

Talkrunde
iba | Internationale Berufsakademie Campus Leipzig
Das duale Studium ist ein echtes Erfolgsmodell – nicht nur suchen Unternehmen gezielt nach Absolvent/innen mit Praxiserfahrung, auch angehende Studierende wünschen sich praktische Einsatzmöglichkeiten bereits während ihres Studiums. In unserem Video erläutern euch unsere Studienberaterinnen Cindy und Teresa die Besonderheiten und Vorteile eines dualen Studiums und beantworten häufig gestellte Fragen zu dieser Studienform. Sehr informativ! Cindy Liehr und Teresa Franz
Video / 2 min
Meine Nacht

Unser iba Campus in Leipzig

Rundgang
iba | Internationale Berufsakademie Campus Leipzig
Hier erhaltet ihr einen kleinen Einblick in das Studienleben am iba Campus in Leipzig. Schaut rein! iba Leipzig
Video / 20 min
Meine Nacht

Das Regenbogenelixier – Ein chemisches Märchen

Experimentalvorlesung
Institut für Didaktik der Chemie der Universität Leipzig
Im fernen Land Chemikalien lebte ein König mit seiner Tochter. Am liebsten spazierte diese in einem wunderschönen Garten umher. Eines Nachts, als alles schlief, weckte ein fürchterlicher Schrei die Schlossbewohner. Doch sie konnten nur noch sehen, wie ein feuerspeiender Drache aus dem Garten floh. Ihre Prinzessin aber war verschwunden. Gelingt es dem tapferen Alchemisten Argento, den Drachen zu finden und die Königstochter zu retten? Dr. Ina Rienäcker, Friedemann Senftleben und Marlena Kirschner
Video / 23 min
Meine Nacht

„Werkzeugkiste" chemische Analytik Teil 1: Supraleitung, Magnetismus und ein Radio

Demonstration
Institut für Organische Chemie der Universität Leipzig
In diesem Video klären wir, wie Chemikerinnen und Chemiker Stoffe bestimmen können, vor allem auch strukturelle Eigenschaften. Dazu demonstrieren wir den Aufbau eines supraleitenden Magneten, führen ein spannendes Experiment zur Supraleitung durch und zeigen, wie ein NMR-Spektrometer funktioniert. Schauen Sie sich auch gern die Beiträge der Fakultät für Chemie und Mineralogie an und lernen Sie etwas über die farbenfrohe Welt der Chemie. Dr. Maik Icker
Video / 19 min
Meine Nacht

„Werkzeugkiste" chemische Analytik Teil 2: UV-Strahlung und eine Sonnenbrille

Demonstration
Institut für Organische Chemie der Universität Leipzig
In diesem Video klären wir, wie Chemikerinnen und Chemiker Stoffe bestimmen können, vor allem auch strukturelle Eigenschaften. Dazu demonstrieren wir ein UV/vis-Spektrometer, welches uns durch Bestrahlung von Substanzen mit Licht ermöglicht, chemische Informationen zu erhalten. Außerdem zeigen wir, wie man die Qualität von Sonnenbrillen testen kann. Schauen Sie sich auch gern die Beiträge der Fakultät für Chemie und Mineralogie an und lernen Sie etwas über die farbenfrohe Welt der Chemie. Dr. Maik Icker
Video / 20 min
Meine Nacht

Eine (philosophische) Entdeckungstour durch den Schulgarten – Vom Wachsen, Werden und Fragen

Rundgang
Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich der Universität Leipzig
Was ist Natur? Wie können wir zusammenleben? Wie stellen wir uns eine gute Zukunft vor? Mit diesen Fragen im Gepäck lässt sich der bunte Ort „Schulgarten“ erkunden. Wir nehmen euch mit in einen vielfältigen Lernort, an dem man sich mit philosophischen Fragen auseinandersetzen und diese auch entwickeln kann. Zudem geben wir Einblicke, wie das gärtnerische Tun mit kooperativem Arbeiten und einer philosophischen Perspektive verbindbar ist. Das Gartentor steht offen, ihr seid herzlich eingeladen! Alexandria Krug und Susan Hanisch
Video / 4 min
Meine Nacht

Tierzucht und Tablet – digitale Lernumgebungen zu Schwein, Schaf und Rind

Rundgang
Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich der Universität Leipzig
Im Seminar „iLearn – 360° Tierhaltung“ nutzten Lehramtsstudierende (GS/SoPäd) einen außerschulischen Lernort, um sich die Potenziale digitaler Medien (digit. Rundgänge, VR-Erfahrungen, 360°-Videos, etc.) zu erarbeiten. Der Lernort war das Lehr- und Forschungsgut Oberholz der Veterinärmedizinischen Fakultät, das bereits seit 1544 im Eigentum der Uni Leipzig steht. Marie Gravenhorst, Ada Haen und Emilia Kraft (im Seminar von Robert Liebtrau und Thomas Ottlinger)
Video / 32 min
Meine Nacht

Wetter, Klima & Phänologie – was uns Pflanzen über den Klimawandel verraten

Galerie
Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich der Universität Leipzig
In Kooperation mit dem Deutschen Wetterdienst erarbeiteten Grundschullehramtsstudierende innovative urbane Klimagartenkonzepte sowie konkrete Einbindungsmöglichkeiten der phänologischen Beobachtungen in den Unterricht. Beim DWD in Leipzig soll zukünftig ein Phänologischer Garten im Sinne eines Klimagartens entstehen, um dort gemeinschaftliche Aktivitäten im Rahmen von Citizen Science zu ermöglichen. Die im Pilotprojekt entstandenen Gestaltungsideen werden in einem virtuellen Gallery Walk gezeigt Karin Jarausch und Victoria Miczajka-Russmann
Video / 4 min
Meine Nacht

Grundwasserbeprobung im Leipziger Auwald

Demonstration
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
Bestandteil des umfangreichen wissenschaftlichen Begleitmonitorings im Projekt Lebendige Luppe ist unter anderem die regelmäßige Beprobung und Analyse des Grundwassers an verschiedenen Standorten im Projektgebiet. Anna Herkelrath vom Institut für Geografie an der Universität Leipzig zeigt wie die Beprobung funktioniert. Projekt Lebendige Luppe / Prof. Sylke Nissen
Video / 4 min
Meine Nacht

Lebendige Luppe – der Film

Rundgang
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
René Sievert (NABU) führt Sie durch die Leipziger und Schkeuditzer Nordwestaue und zeigt Ihnen die Idee des Projekts Lebendige Luppe. Begleiten Sie den Naturschützer durch unsere Auenlandschaft. Der Projektfilm basiert auf einem Beitrag zum Filmwettbewerb „Spurensucher“ 2015, gedreht von Rigo Richter, der sogar einen Preis gewann! Projekt Lebendige Luppe / Prof. Sylke Nissen
Video / 8 min
Meine Nacht

Molchmonitoring in den Papitzer Lachen

Beobachtung
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
Die Papitzer Lachen sind Teil des Fauna-Flora-Habitat-(FFH)-Gebietes Leipziger Auensystem. In diesem Gebiet stehen Kammmolch und Rotbauchunke, als FFH-Arten unter einem besonderen Schutz. Um diesem Schutz gerecht zu werden, ist es wichtig, durch ein sogenanntes Monitoring mehr über diese Amphibien in Erfahrung zu bringen. Dieses Molchmonitoring wird vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) gemeinsam mit der Universität Leipzig bewerkstelligt. Projekt Lebendige Luppe / Prof. Sylke Nissen
Video / 8 min
Meine Nacht

Stadt, Land, Fluss – Die Leipziger Auenlandschaft als Mosaik

Besichtigung
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
Im Film werden Sie auf eine Radwanderung durch das Projektgebiet der Lebendigen Luppe mitgenommen. Dabei erfahren Sie mehr über die aktuellen Gegebenheiten im Leipziger und Schkeuditzer Auwald und die sich daraus ergebenden Zusammensetzung der Flora und Fauna. Zusätzlich wird auf die noch vorhandenen Schätze und Potentiale in der Auenlandschaft hingewiesen. Dabei werden unter anderem wissenschaftliche Untersuchungen von Flora und Fauna näher beleuchtet. Projekt Lebendige Luppe / Prof. Sylke Nissen
Video / 1 min
Meine Nacht

Dein Kollege, der Roboter – Kooperation leicht gemacht

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Für größere oder kombinierte Arbeitsabläufe können zwei oder mehr Roboter in Kooperation zusammenarbeiten. Dazu müssen sie sich entweder untereinander austauschen, oder von einer übergeordneten Stelle die benötigten Ablaufinformationen erhalten. Als Basis für diese Kooperation ist eine sehr hohe Präzision bei der Positionierung der einzelnen Roboter auch bei praktisch unendlich vielen Wiederholungen von Nöten. Im Video zeigen wir, wie die Kuka-Roboter miteinander arbeiten. Martin Neuburger, Michael Sanne und Frank Schmidt
Video / 1 min
Meine Nacht

Fräsroboter: Produktion mit Robotern – vom Modell zum Bauteil

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Durch eine sehr hohe Positioniergenauigkeit kann ein Roboter vorgegebene Geometrien präzise abfahren. So können 3D-Modelle anhand eines gegebenen CAD-Modells und einem Fräskopf aus verschiedenen Grundwerkstoffen wie z.B. Holz, Metall oder Kunststoff gefertigt werden. Der Vorteil gegenüber einer „herkömmlichen“ Fräse besteht beim Roboter im Arbeitsraum. Da der Roboterarm in alle Richtungen frei beweglich ist, ist auch der Arbeitsraum 3-dimensional. Martin Neuburger, Michael Sanne und Frank Schmidt
Video / 9 min
Meine Nacht

Innovativ und digital – 3D-Druck im Maschinenbau(studium)

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
3D-Druck im Maschinenbau hat für bedeutende Innovationen gesorgt: Von der Medizintechnik bis zur Raumfahrt können maßgeschneidert Bauteile gedruckt werden, die früher nicht hergestellt werden konnten. Doch wie funktioniert 3D-Druck im Maschinenbau und welche Studien- und Forschungsmöglichkeiten gibt es dazu an der HTWK Leipzig? Das Video gibt Einblicke, zeigt spannende Modelle und verrät, wieso und wie wir einen eigenen 3D-Drucker entwickeln. Zum Video gibt es eine Live-Begleitung. Lukas Kube
Video / 2 min
Meine Nacht

Wurfroboter: Stellen Sie sich der Herausforderung – „Spiel gegen den Roboter"

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Roboter können rund um die Uhr, also 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, Aufgabe durchführen, ohne Fehler zu machen und ohne müde oder langsamer zu werden. Um exakt den gleichen Vorgang ständig wiederholen zu können, benötigen sie eine sehr hohe Wiederholgenauigkeit. Wie so etwas funktioniert, zeigen und erklären wir im Video als Zeitraffer. Treten Sie gegen den Roboter an: Versuchen Sie in zehn Würfen in Folge einen Papierkorb in 3 Meter Entfernung mit einem Papierknäuel zu treffen. Martin Neuburger, Michael Sanne und Frank Schmidt
Video / 8 min
Meine Nacht

Land unter Wasser – nicht nur in Leipzig

Demonstration
Institut für Wasserbau und Siedlungswasserwirtschaft der HTWK Leipzig
Extremer Regen kann zu Überflutungen von Straßen und Häusern führen, wie auch an unserer mit der Stadt Leipzig entwickelten Gefahrenkarte für Leipzig deutlich wird. Mancherorts kann Starkregen auch Fluten auslösen, die ganze Häuser unterspülen und fortreißen können. An einem Modell demonstrieren wir solche Szenarien. Doch wie können wir uns vor Sturzfluten schützen? Sind solche Szenarien Vorboten oder Folgen des Klimawandels? Im Video geben wir Einblicke und beantworten Fragen. Prof. Hubertus Milke, Tilo Sahlbach und Helene Böhme
Video / 69 min
Meine Nacht

Abenteuer Pferdeanatomie (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Heute geht's mit Professor Mülling von der Universität Leipzig zum Veterinärmedizinischen Institut, wo der Experte Interessantes aus der Welt der Pferde verrät. Das Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig, MDR Wissen und dem Veterinär-Anatomischen Institut der Universität Leipzig. Prof. Christoph Mülling
Video / 57 min
Meine Nacht

Bewegtes Lernen (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Um zu lernen, sitzen wir vor dem Rechner oder in der Schule, versuchen, möglichst still zu sitzen. Lernen kann auch anders funktionieren. Wie kann man mit Bewegung lernen? Manche Inhalte sind sogar besser zu verstehen, wenn man sie in einer Bewegung auflöst. Ein Beitrag in einer Zeit, in der wir alle viel zu viel auf dem Stuhl hocken. Das Video entstand in Zusammenarbeit zwischen Kinderuni Leipzig, dem Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung und MDR Wissen. Dr. Christian Andrä
Video / 47 min
Meine Nacht

Ein Tag im Leben eines Aborigine-Mädchens (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Wie sieht der Alltag für Kinder im Outback Australiens aus? Dieses Video entstand in Zusammenarbeit mit Kinderuniversität Leipzig MDR Wissen und dem GRASSI Museum für Völkerkunde. Dr. Birgit Scheps-Bretschneider
Video / 65 min
Meine Nacht

Kommt eine Biene zur Tierärztin (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Eine Imkerin trifft auf eine Tierärztin. Beide haben das Wohl der Bienen im Sinn, kommen aber mit unterschiedlicher Erfahrung und unterschiedlicher Ausbildung, jede bringt ihre speziellen Kenntnisse und Fähigkeiten ein. Wenn man ihnen zuhört (und zusieht) erfährt man viel über das Leben der Bienen und eine faszinierende Organisation des Zusammenlebens. Das Video entstand in Zusammenarbeit zwischen der Kinderuniversität Leipzig, der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig und MDR Wissen. Julia Dittes und Franziska Wagner
Video / 55 min
Meine Nacht

Physik auf dem Spielplatz (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Heute geht's mit Daniel auf den Spielplatz, denn da gibt's jede Menge Physik zum Anfassen und Mitmachen. Das Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig, MDR Wissen und dem Institut für Medizinische Physik und Biophysik der Universität Leipzig. Prof. Daniel Huster
Video / 55 min
Meine Nacht

Quadrate in Wissenschaft und Natur (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Ein Quadrat ist was Merkwürdiges. Überall rechte Winkel, dazu noch gleiche Seitenlängen. Wir brauchen sie, um Flächen zu messen und um einen Würfel zu bauen. Sie finden sich an Stellen, wo man sie gar nicht vermutet. Das Video entstand in Zusammenarbeit mit der Kinderuniversität Leipzig, MDR Wissen und dem Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung. Franziska Wehlmann und Dennise Heyder
Video / 50 min
Meine Nacht

Raumschiff Enterprise – Wie sich Star Trek unsere Zukunft vorstellt (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
In diesem Video wird erklärt, welchen Einfluss Raumschiff Enterprise auf unsere Zukunft hat. Das Video entstand in Zusammenarbeit zwischen Kinderuniversität Leipzig, MDR Wissen und der Bibliotheca Albertina. Dr. Sebastian Stoppe
Video / 10 min
Meine Nacht

Schimmelangriff im Kühlschrank! (VetDay 1: Hygiene)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Wie man das verhindert und welche Rolle ein Tierarzt dabei spielen kann, dass erfahrt ihr in Teil Eins der diesjährigen Veterinary-Day-Videos. Maja, Greta und Lisa fragen sich durch die Welt der Hygiene, der Nutztiere, der Lebensmittel und besuchen Tierärzte an ihren spannenden Arbeitsplätzen. Euch erwartet hier das erste einer Reihe von kurzen Erklärvideos zum Tierarztberuf. In Zusammenarbeit zwischen Kinderuni, VetDay und dem Veterinär-Anatomischen Institut der Universität Leipzig. Lisa Borchard, Rosa Hofmann, Franziska Wagner, Dominik Becher und natürlich Greta und Maja :)
Video / 50 min
Meine Nacht

Von Pharaonen, Pyramiden und Mumien (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Eine spannende Folge zum alten Ägypten. Hier erfahrt ihr, wie eine Pyramide aufgebaut ist, welche Rolle ein Pharao für sein Volk gespielt hat und was Tod und Jenseits für die Ägypter bedeutet haben. Das Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig,MDR Wissen. und dem Ägyptischen Museum – Georg Steindorff – der Universität Leipzig. Prof. Dietrich Raue
Video / 61 min
Meine Nacht

Von Schildkröten, Schuppenechsen und Krokodilen (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Dinosaurier, Schlagen, Krokodile – faszinierende Tiere, die immer auch ein bisschen Grusel auslösen. Was ihre Haut so besonders macht, erklären die beiden Fachleute genauso wie den Aufbau eines Reptilienskeletts. Dieses Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig, dem Veterinär-Anatomischen Institut der Universität Leipzig und MDR Wissen. Prof. Christoph Mülling und Mirco Stemann
Video / 55 min
Meine Nacht

Warum sich das Klima ändert (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Über Klima und Klimaschutz wird viel gesprochen. Zwei Brüder, Wissenschaftler in unterschiedlichen Fachrichtungen, beide mit dem Klima befasst, zeigen verschiedene Facetten des Klimawandels auf. Warum ändert sich die Farbe von Wolken? Warum kann es auch wirtschaftlich sinnvoll sein, bestimmte Energieformen nicht mehr zu nutzen? Video in Zusammenarbeit zwischen Kinderuniversität Leipzig, Institut für Meteorologie, Deutschem Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung und MDR Wissen. Professoren Johannes und Martin Quaas
Video / 55 min
Meine Nacht

Was soll denn der Quatsch? Unsinn in Sprache und Literatur (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Das Leben ist ernst genug, manchmal muss man auch Quatsch erzählen. Wie es um den Unsinn in Sprache und Literatur steht, erklärt Euch heute Prof. Dr. Elmar Schenkel von der Universität Leipzig. Dieses Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig und MDR Wissen. Prof. Elmar Schenkel
Video / 55 min
Meine Nacht

Wie sieht‘s in uns drin aus? Röntgen, CT, MRT und Co. (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Der Wunsch, in den Menschen hineinzusehen, ist so alt wie die Medizin selbst. Die Röntgentechnik war der erste Meilenstein, später ergänzt um Techniken wie die Sonographie, das MRT oder das CT. Unsere Folge zeigt, wie ein Röntgenfilm entwickelt wird und wie man ganz tief in Dinge hineinschauen kann, ohne sie zu öffnen. Das Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig, MDR Wissen und dem Institut für Medizinische Physik und Biophysik der Universität Leipzig. Prof. Daniel Huster
Video / 62 min
Meine Nacht

Wieviel Affe steckt in dir? (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Was haben Affe und Mensch gemeinsam? Wie gehen sie miteinander um? Wie läuft die Kommunikation untereinander und zwischen Mensch und Affen ab? Können wir was von den Affen lernen oder nur sie von uns? Das Video entstand in Zusammenarbeit zwischen Kinderuni Leipzig, MDR Wissen und dem Institut für Biologie der Universität Leipzig. Prof. Katja Liebal
Video / 2 min
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – Projekt 3DImHapt

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Trotz visueller und akustischer Warnsysteme kommt es zum Beispiel in der Intralogistik immer wieder zu Unfällen. Daher forscht das Co-Creation Lab Vernetzte Mobilität an der Vermeidung von schweren Unfällen durch Gefahrenerkennung und aktive Warnung gefährdeter Personen mittels kombinierter Warnsysteme, u.a. im Bereich des autonomen Fahrens. Martin Leutelt
Video / 3 min
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – Projekt Ladeinfrastruktur

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Die Zukunft gehört der Elektromobilität. Nutzer von E-Fahrzeugen sollen daher überall in Deutschland schnell und unkompliziert laden können. Dafür sind nicht nur viele Ladestationen nötig, sondern die Ladeleistung soll sich, wenn möglich, auch an den Gesamtbedarf an Strom in der Nähe anpassen. Darum forscht das Co-Creation Lab Vernetzte Mobilität unter anderem an innovativen Lösungen für die Ladeinfrastruktur. Martin Leutelt
Video / 2 min
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – Projekt Lastenmanagement

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Die Zukunft fährt elektrisch: umweltfreundlich, leise und effizient. Noch stehen den vielen Vorteilen aber Hindernisse im Weg. Daher forscht das Co-Creation Lab Vernetzte Mobilität unter anderem an der weiteren Verbesserungen der Ladeinfrastruktur. So kann irgendwann das große Ziel, verschiedenste E-Autos und Ladesäulen sowie das Stromnetz miteinander kompatibel zu vernetzen und dabei Ladezeiten zu erreichen, die denen von fossil betriebenen Fahrzeugen nahekommen, erreicht werden. Martin Leutelt
Video / 3 min
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – Projekt Sektorkopplung

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Zur Wärmeerzeugung in Haushalten und Unternehmen sowie im Verkehr werden – anders als im Stromsektor – noch sehr wenig erneuerbare Energien genutzt. Wenn man aber sauberen Strom nutzt, zum Beispiel um mittels Solarthermie zu heizen, hilft das bei der Energiewende inanderen Sektoren. Wird der Einsatz von fossilen Energien reduziert, spricht man von „Sektorkopplung“. Wie genau eine Sektorkopplung aussehen kann wird im E-Mobility-Labor des Co-Creation Labs Vernetzte Mobilität aufgezeigt. Martin Leutelt
Video / 2 min
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – Projektvorstellung

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Bei einer effektiven Mobilität spielt der Austausch von Informationen eine immer größere Rolle. Im Co-Creation Lab Vernetzte Mobilität bündeln die fünf sächsischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Dresden, Leipzig, Mittweida, Zittau/Görlitz und Zwickau ihre Ressourcen und schaffen mit ihren Forschungen in den Bereichen Vernetztes und Autonomes Fahren, Ladekommunikation, Sektorkopplung, Elektromagnetische Verträglichkeit und Unfallschutz so einen Mehrwert für die Gesellschaft. Saxony5
Video / 30 min
Meine Nacht

Das Pferdeskelett Pferdinand und seine Artgenossen

Test mit Fragebogen
Kustodie und Kunstsammlung der Universität Leipzig
Kinderformat zur Ausstellung "Von der Schönheit und den Leiden der Pferde": Kurzfilm und Aktivblätter Das Pferdeskelett "Pferdinand" führt digital durch die Ausstellung und erklärt die Beziehung Mensch-Pferd und die Geschichte der sächsischen Veterinärmedizin. Experten zeigen pferdemedizinische Bücher und Objekte aus den Sammlungen der Veterinärmedizin, Pferdemodelle, Präparate, Instrumente, handgezeichnete Lehrtafeln sowie Druckgraphik. Prof. Walter Brehm, Direktor der Klinik für Pferde, u. a.
Video / 60 min
Meine Nacht

Von der Schönheit und den Leiden der Pferde – Filmdokumentation

Rundgang
Kustodie und Kunstsammlung der Universität Leipzig
Die Beziehung Mensch-Pferd und die Geschichte der sächsischen Veterinärmedizin behandelte eine Doppelausstellung, die den Corona-Schließungen zum Opfer fiel. Die Filmdokumentation bietet nun einen digitalen Rundgang: Wertvolle historische Universitätsbestände, pferdemedizinische Bücher und Objekte aus den Sammlungen der Veterinärmedizin werden von Experten erläutert. Vorgestellt werden Pferdemodelle, Präparate, Instrumente, handgezeichnete Lehrtafeln sowie Druckgraphik. Prof. Walter Brehm, Direktor der Klinik für Pferde, u. a.
Video / 45 min
Meine Nacht

„Das verschwundene Leipzig. Das Prinzip Abriss und Neubau in drei Jahrhunderten Stadtentwicklung“ – Kurator*innen sprechen über die Ausstellung und Publikation

Talkrunde
Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa GWZO
Ewa Tomicka-Krumrey spricht mit Arnold Bartetzky und Anna Reindl, Autor*innen einer erweiterten Publikation der gleichnamigen Ausstellung in der Alten Nikolaischule Leipzig über Prozesse der Stadtentwicklung und den Wandel städtebaulicher Leitbilder, über die Ursachen für die zahlreichen Abrisse in Leipzig sowie über die Lieblingsobjekte unter den verschwundenen Bauten.
Video / 8 min
Meine Nacht

„Die Wetterseiten der Geschichte“ – Kurator*innen berichten über die Entstehung einer digitalen Ausstellung

Talkrunde
Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa GWZO
Die Kurator*innen der Ausstellung geben einen detaillierten Einblick in die Entstehungsgeschichte der digitalen GWZO-Ausstellung „Die Wetterseiten der Geschichte“, die auf der Plattform von Google Arts & Culture besucht werden kann. Sie erklären ihre Beweggründe zur Erarbeitung dieser Ausstellung, berichten über die Schwierigkeiten bei der Suche nach Ausstellungsobjekten und stellen ihre persönlichen Lieblingsstücke vor. Dr. Martin Bauch und Diana Lucia Feitsch
Video / 3 min
Meine Nacht

Einblicke in das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung

Besichtigung
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung TROPOS
Normalerweise sind in der „Langen Nacht der Wissenschaften" an unserem Institut die Labortüren offen und es wimmelt von Besuchern, die sich für Aerosole und Wolken interessieren. Da wir Sie leider nicht persönlich begrüßen können, gibt es hier einen filmischen Einblick in die Forschung in den Abteilungen Chemie, Physik und Modellierung am TROPOS. Dieser Film über Arbeiten innerhalb des Institutes ist 2012 im Rahmen eines Praktikums entstanden.
Video / 15 min
Meine Nacht

Kinder und Tiere

Vortrag
Leipzig Lab
Beziehungen zwischen Mensch und Tier sind vielfältig und komplex. Menschen teilen das Haus mit Hunden, aber essen Schweine; sie bewundern Schmetterlinge, aber töten Mücken; sie setzen sich für den Schutz von Orang-Utans ein, aber ignorieren die Bedrohung vieler Insektenarten. Wie entwickeln sich diese unterschiedlichen Einstellungen gegenüber Tieren bei Kindern? Und wie variieren die Einstellungen gegenüber ein- und derselben Tierart zwischen Menschen aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten? Prof. Katja Liebal
Video / 22 min
Meine Nacht

Digitale Führung durch die Leipzig Medical Biobank

Besichtigung
Leipzig Medical Biobank der Universität Leipzig
Seit 10 Jahren sammelt und bearbeitet die Leipzig Medical Biobank (LMB) u. a. Blut, Gewebeproben und Erbmaterial, um die medizinische Forschung am Standort Leipzig und darüber hinaus zu unterstützen. In der digitalen Führung bekommen Sie tiefe Einblicke in die Funktions- und Arbeitsweise der LMB. Dr. Ronny Baber (Leiter Leipzig Medical Biobank, Universität Leipzig)
Video / 11 min
Meine Nacht

Was ist Gesundheit und wie trägt unsere Studie dazu bei? LIFE Child stellt sich vor.

Besichtigung
LIFE Child Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationskrankheiten
Hereinspaziert und hingeschaut – Fridolin Lurch stellt sich unseren Untersuchungen. Er möchte diese Erfahrung mit Euch teilen und fragt interessiert nach der Arbeit hinter den Kulissen. Seid gespannt!
Video / 45 min
Meine Nacht

Die Reise unserer Gene: ein Fenster in unsere Vergangenheit

Vortrag
Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie
Migration und Wanderungsbewegungen sind keine Phänomene der Neuzeit: Seit der Mensch den aufrechten Gang beherrschte, trieb es ihn aus seiner Heimat Afrika in die ganze Welt, auch nach Europa. Bis vor Kurzem lag diese Urgeschichte noch im Dunkeln, doch mit den neuen Methoden der Genetik hat sich das grundlegend geändert. Johannes Krause, einer der führenden Experten auf dem Gebiet, erzählt in seinem Vortrag, was uns die Gene über unsere Herkunft verraten. Prof. Johannes Krause
Video / 12 min
Meine Nacht

Migration – Woher kommen wir Europäer?

Vortrag
Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie
Woher kommst du? MrWissen2go und Johannes Krause vom MPI für Menschheitsgeschichte / MPI für evolutionäre Anthropologie erklären, dass Europa in mehreren Einwanderungswellen besiedelt worden ist. Forschende kommen deshalb zu dem Schluss: Wir sind alle Migranten. Außerdem sind die genetischen Unterschiede zwischen Bevölkerungsgruppen sehr gering. Es gibt deshalb keine menschlichen Rassen. Äußere Unterschiede wie zum Beispiel die Hautfarbe sind nur Anpassungen an die jeweiligen Lebensbedingungen. Mirko Drotschmann mit Prof. Johannes Krause
Video / 15 min
Meine Nacht

The Evolution of Linguistic and Cultural Diversity in Vanuatu

Vortrag
Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie
The small archipelago of Vanuatu is home to about 280.000 people speaking more than 140 languages. Forty-seven of them are spoken on one of the major islands Malekula. Researchers at the Max Planck Institute (MPI) for Evolutionary Anthropology and the MPI for the Science of Human History document these languages within the context of the project Vanuatu Voices (https://vanuatuvoices.clld.org/). By watching this film you may join them on their research journey. Prof. Russell Gray, Dr. Mary Walworth und Kolleg:innen
Video / 15 min
Meine Nacht

Zoonosen – Krankheitserreger, die von Tieren stammen

Vortrag
Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie
Corona, HIV, BSE, Ebola, Vogelgrippe. In den letzten Jahrzehnten sind wir immer wieder durch Infektionskrankheiten aufgeschreckt worden, die von Tieren auf Menschen übertragen wurden. Zoonosen ist der Fachausdruck dafür, gemeint sind damit alle Erkrankungen, die von Tieren auf Menschen, aber auch umgekehrt, von Menschen auf Tiere, übertragen werden können. Aber wie entstehen solche Zoonosen, wie kann man ihre Ausbreitung verhindern und was haben Zoonosen mit dem weltweiten Artensterben zu tun? Mirko Drotschmann mit Dr. Roman Wittig und Dr. Fabian Leendertz
Video / 15 min
Meine Nacht

Vortrag: Die verrückte Welt der Nachtkerzen

Vortrag
Naturkundemuseum Leipzig
Wer hätte gedacht, dass man bei uns noch heute – quasi vor der Haustür – neue Arten entdecken kann? Dieser Vortrag von Botaniker Karl Heyde befasst sich mit den ursprünglich aus Amerika stammenden Nachtkerzen, die überwiegend durch Selbstbefruchtung stabile Sippen und teilweise sogar neue Arten bilden, von denen einige in Leipzig noch auf ihre wissenschaftliche Beschreibung warten. Karl Heyde
Video / 25 min
Meine Nacht

Umbrüche in sächsischen Schulen seit 1989/90

Vortrag
Schulmuseum Leipzig
Der Vortrag rückt die Transformation des sächsischen Schulwesens nach 1989/90 in den Vordergrund und fragt einerseits danach, wie zeithistorische Forschungen im musealen Raum angewandt werden und andererseits, wie Museen als Quellenfundus für die Forschung dienen können. Interessant ist, wie zwischen Wissenschaft und Vermittlung eine Brücke gebaut wird, um das Thema einem breiten Publikum im Museum zu vermitteln. Erik Fischer
Video / 60 min
Meine Nacht

Lass Zukunft da! Eine wundersame Reise von vier Leipziger Jungforscher:innen bis zum Bundesfinale von Jugend forscht

Talkrunde
Schülerforschungslabor AlmaLab der Universität Leipzig mit dem Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung
Wir begleiten vier Jugend forscht Teilnehmer:innen auf ihrer Reise zum Bundesfinale nach Heilbronn. Dabei haben wir viele Fragen im Gepäck. Unsere Reise beginnt beim Regionalwettbewerb Nordwestsachsen an der Universität Leipzig. Hier steigen vier Jungforscher:innen in den Expresszug über Dresden, dem Landesfinale bis nach Heilbronn, dem Bundesfinale von Jugend forscht ein. Eine aufregende, lehrreiche und interessante Fahrt beginnt für die Teilnehmer:innen. Wir sind gespannt! Lisa Bräutigam, Alexandra Helbig, Nicola Ristic, Johannes Rothe
Video / 30 min
Meine Nacht

RaPHael – Das Forschungspraxen-Netzwerk für Hausärzt:innen

Besichtigung
Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig
Aktuell werden deutschlandweit 6 Forschungspraxen-Netzwerke vom Bundesministerium für Bildung und Gesundheit gefördert. In Sachsen und Sachsen-Anhalt entsteht das Forschungspraxen-Netzwerk RaPHaeL (Research Practice Halle Leipzig), das in einem Video vorgestellt wird.
Video / 5 min
Meine Nacht

Trailer MiLaMed – Nordsachsen

Besichtigung
Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig
MiLaMed setzt auf spannende Lehrinhalte, begleitende Online-Lehrangebote, und auf Praktikumsmöglichkeiten in vier attraktiven Modellregionen: dazu gehören der Vogtlandkreis, Nordsachsen, Mansfeld-Südharz und Anhalt-Bitterfeld. Im Video wird die Modellregion Nordsachsen vorgestellt.
Video / 10 min
Meine Nacht

GPCRs – Wir wollen wissen wie sie funktionieren.

Vortrag
Sonderforschungsbereich 1423 der Universität Leipzig
G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind lebenswichtige Bausteine im menschlichen Körper. Ohne sie können Lebewesen weder riechen noch sehen; die Signalüber­tragung im Gehirn bräche zusammen und unser Körper könnte den Blutdruck nicht regulieren. Der SFB1423 erforscht diese Rezeptoren und schaut sich der Wirkungsweise ganz genau an. Wir stellen unser Forschungsthema vor und nehmen GPCRs unter die Lupe. Anett Albrecht
Video / 10 min
Meine Nacht

Mehr als nur Haut und Knochen

Vortrag
Sonderforschungsbereich TRR67 der Universität Leipzig
Wer arbeitet in der Forschergruppe des Transregio 67? Wie arbeiten die „fleißigen Helfer“ im Knochen zusammen, damit Knochenbrüche heilen? Welche Zusammenhänge und Wirkungsweisen werden untersucht, um neuartige Biomaterialien als Trägermaterial für Haut- und Knochenimplantate zu entwickeln, um Heilung bei Hautwunden und Knochendefekten zu erzielen? Das wird in der Videosequenz erklärt und eignet sich für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene. Gunda Nitzsche
Video / 22 min
Meine Nacht

#herstory. Sachsen und seine Akademikerinnen. Doktorandinnen

Rundgang
Stabsstelle Chancengleichheit, Diversität und Familie
Die digital Ausstellung #herstory Sachsen und seine Akademikerinnen würdigt vorbildliche Akademikerinnen und Wissenschaftlerinnen der sächsischen Hochschullandschaft aus Vergangenheit und Gegenwart und macht sie so zu Botschafterinnen weiblichen Bildungsdrangs. Die Lebenswege der hier porträtierten Doktorandinnen sind akademische Erfolgsgeschichten made in Sachsen. Die Inhalte der Ausstellung sind online in deutscher und englischer Sprache sowie im Audioformat abrufbar unter herstory-sachsen.de.
Video / 25 min
Meine Nacht

#herstory. Sachsen und seine Akademikerinnen. Dozentinnen

Rundgang
Stabsstelle Chancengleichheit, Diversität und Familie
Die Ausstellung #herstory. Sachsen und seine Akademikerinnen. würdigt vorbildliche Akademikerinnen und Wissenschaftlerinnen der sächsischen Hochschullandschaft aus Vergangenheit und Gegenwart und macht sie so zu Botschafterinnen weiblichen Bildungsdrangs. Die Lebenswege der hier porträtierten Dozentinnen sind akademische Erfolgsgeschichten made in Sachsen. Die Inhalte der Ausstellung sind online in deutscher und englischer Sprache sowie im Audioformat abrufbar unter herstory-sachsen.de
Video / 25 min
Meine Nacht

#herstory. Sachsen und seine Akademikerinnen. Rektorinnen

Rundgang
Stabsstelle Chancengleichheit, Diversität und Familie
Die digitale Ausstellung #herstory Sachsen und seine Akademikerinnen würdigt vorbildliche Akademikerinnen und Wissenschaftlerinnen der sächsischen Hochschullandschaft aus Vergangenheit und Gegenwart und macht sie so zu Botschafterinnen weiblichen Bildungsdrangs. Die Lebenswege der hier porträtierten Rektorinnen sind akademische Erfolgsgeschichten made in Sachsen. Die Inhalte der Ausstellung sind online in deutscher und englischer Sprache sowie im Audioformat abrufbar unter herstory-sachsen.de.
Video / 33 min
Meine Nacht

#herstory. Sachsen und seine Akademikerinnen. Studentinnen

Rundgang
Stabsstelle Chancengleichheit, Diversität und Familie
Die digitale Ausstellung #herstory Sachsen und seine Akademikerinnen. würdigt vorbildliche Akademikerinnen und Wissenschaftlerinnen der sächsischen Hochschullandschaft aus Vergangenheit und Gegenwart und macht sie so zu Botschafterinnen weiblichen Bildungsdrangs. Die Lebenswege der hier porträtierten Studentinnen sind akademische Erfolgsgeschichten made in Sachsen. Die Inhalte der Ausstellung sind online in deutscher und englischer Sprache sowie im Audioformat abrufbar unter herstory-sachsen.de.
Video / 65 min
Meine Nacht

Depromotion "Hier sollte Ihr Titel stehen"

Rundgang
Stabsstelle Chancengleichheit, Diversität und Familie
Die digitale Ausstellung Depromotion "Hier sollte Ihr Titel stehen" möchte an die Lebens- und Wissenschaftsleistungen der Männer erinnern, denen die (Doktor)-Würde zwischen 1933 und 1945 aufgrund des Verstoßes gegen § 175 StGB wegen gleichgeschlechtlicher Handlungen einst abgesprochen wurde.
Video / 44 min
Meine Nacht

L(i)eben im Verborgenen – Zwischen Stonewall und der Ehe für alle

Rundgang
Stabsstelle Chancengleichheit, Diversität und Familie
Die digitale Ausstellung wirft Schlaglichter auf eine bewegte Geschichte zwischen den Stonewall-Unruhen und der Ehe für alle und nimmt dabei die Situation von Homosexuellen in der DDR in den Fokus. Der Blick zurück in die Geschichte zeigt, wie steinig der Weg zur Emanzipation von Homosexuellen in Deutschland war. Zeitzeugen und Fotografien des bekannten Leipziger Bildchronisten Armin Kühne geben Einblicke in eine Zeit, in der gleichgeschlechtliche Liebe noch im Verborgenen stattfinden musste.
Video / 40 min
Meine Nacht

Menschliche Abgründe "Missbrauch in der katholischen Kirche" (Institut für Theologie)

Talkrunde
Studium universale der Universität Leipzig
Es tut sich etwas, in der katholischen Kirche? Erst kürzlich wurde Kardinal Marx Rücktrittsgesuch aus Rom abgelehnt. Ist dies ein Zeichen, dass der Weg für eine tiefgreifende Aufarbeitung der Missbrauchsfälle durch katholische Geistliche nun ein Stück weit gangbarer wird? Wie schwer der Prozess in seiner Komplexität ist, das wird in diesem Gespräch mit deutlich. Prof. Julia Knop und Prof. Alexander Deeg
Video / 40 min
Meine Nacht

Menschliche Abgründe: „Exzesse. Wer tanzt tötet nicht“

Vortrag
Studium universale der Universität Leipzig
Exzesse des Hasses, der Wut, der Lust, der Grausamkeit und viele andere „wilde Schlammschlachten“ nimmt der Referent unter die philosophische Lupe. Seine Hauptthese wird nicht allen schmecken, denn er präsentiert ein Plädoyer für das (kontrollierte) Ausleben dieser „finsteren“ menschlichen Triebe – um noch tiefere Abgründe zu vermeiden. Sein Buch, dass diesem Vortrag den Titel leiht, „gibt der dunklen Seite unseres Begehrens ein helles Gesicht.“ Prof. Franz Josef Wetz
Video / 35 min
Meine Nacht

Menschliche Abgründe: „Wenn Insekten über Leichen gehen“ (Institut für Rechtsmedizin)

Vortrag
Studium universale der Universität Leipzig
Wenn Marcus Schwarz an einen Tatort gerufen wird, sichert er die ungewöhnlichen Spuren eines Verbrechens: Fliegen, Maden, Käfer und andere Insekten. Er wird als Gutachter zu ungeklärten Todesfällen hinzugezogen, um anhand von Insekten die Liegezeit und wenn möglich den Todeszeitpunkt einer Leiche zu bestimmen. Gerade einmal vier dieser forensischen Entomologen gibt es in ganz Deutschland. In diesem Video referiert über seine Arbeit: Marcus Schwarz
Video / 45 min
Meine Nacht

Naturwissenschaftliche Phänomene im Alltag

Workshop
VDI GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH
Überall begegnen uns Physik, Mathematik und Chemie – oft merken wir das gar nicht oder wir denken nicht darüber nach. Bei diesem interaktiven Quiz könnt ihr mit Alltagsmaterialien verschiedene Experimente zu Hause durchführen und so herausfinden, was hinter den naturwissenschaftlichen Phänomenen steckt.
Video / 5 min
Meine Nacht

1. Der Weg der Steine – Marmor aus aller Herren Länder für Rom

Rundgang
Antikenmuseum der Universität Leipzig
Willkommen zur „Stein-Zeit“: Die Sonderausstellung STEINREICH geht anhand von ausgewählten Objekten aus den Leipziger Universitätssammlungen der Frage nach, wie der Umgang mit „Stein“ unsere Kultur über die Jahrtausende hinweg praktisch, künstlerisch und metaphorisch geprägt hat. Begleiten Sie die Wissenschaftler der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte auf eine Reise in die Welt der Steine: sie schauen genau hin und zeigen Ihnen, dass Stein nicht gleich Stein ist! Dr. Hans-Peter Müller
Video / 60 min
Meine Nacht

Wissenschaft, die aus der Kälte kommt? Wie Biobanken den Medizinischen Fortschritt unterstützen – lokale und überregionale Erfahrungen

Vortrag mit Diskussion
Leipzig Medical Biobank der Universität Leipzig
Biobanken lagern kein Geld und kein Gold, sondern z. B. Blut, Gewebeproben oder Erbmaterial bei tiefsten Temperaturen. Diese Proben werden mit den medizinischen Daten eines Spenders unter rechtlich und ethisch klar geregelten Bedingungen für die Forschung zur Verfügung gestellt. Ziel ist die Verbesserung von Diagnostik und Therapie für Patientinnen und Patienten. Dr. Ronny Baber (Leiter Leipzig Medical Biobank, Universität Leipzig), Prof. Dr. Michael Hummel (Leiter Zentrale Biobank, Charité Berlin)
Video / 6 min
Meine Nacht

Gesunde Stimme trotz Maske und Online-Lehre? So geht’s!

Demonstration
Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig
Die Corona Pandemie stellt Lehrende und Lernende an Universitäten, Schulen und anderen Einrichtungen vor viele, teils neue Herausforderungen. Unsere Stimme unterliegt in diesen Zeiten besonderen Anforderungen. Andauerndes Sprechen vor der Web-Cam oder mit Maske führen oft zu einem trockenen Hals und rascher Stimmermüdung. Was Sie für Ihre Stimme tun können, damit sie trotzdem fit und gesund bleibt, erfahren Sie in diesem Video aus dem Bereich der Sprechwissenschaft am ZLS. Dr. Clara Luise Finke, Freja Kullmann, Philipp Nawka, Thomas Hoffmann und Sonja Kettel
Video / 22 min
Meine Nacht

Heroes im Klassenzimmer

Talkrunde
Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig
Der Beitrag gibt einen Einblick in die Arbeit der Transferprojekte im Bereich „Praxis im Lehramtsstudium“ am Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig. Im Rahmen dieser Projekte unterstützen Lehramtsstudierende Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler an sächsischen Schulen. „Heroes im Klassenzimmer“ beschreibt, wie eine Kooperation zwischen Universität und Schulen im Klassenzimmer gelingen kann. Maren Reichert und Anke Weinreich
Video / 5 min
Meine Nacht

2. Mensch formt Stein – Verdammte Axt: gesägt, gebohrt, geschliffen

Rundgang
Antikenmuseum der Universität Leipzig
Willkommen zur „Stein-Zeit“: Die Sonderausstellung STEINREICH geht anhand von ausgewählten Objekten aus den Leipziger Universitätssammlungen der Frage nach, wie der Umgang mit „Stein“ unsere Kultur über die Jahrtausende hinweg praktisch, künstlerisch und metaphorisch geprägt hat. Begleiten Sie die Wissenschaftler der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte auf eine Reise in die Welt der Steine: sie schauen genau hin und zeigen Ihnen, dass Stein nicht gleich Stein ist! Matthias Meinecke, M.A.
Video / 5 min
Meine Nacht

3. Bilder aus Stein – Die Stirn in Falten: Ein berühmter Dichter

Rundgang
Antikenmuseum der Universität Leipzig
Willkommen zur „Stein-Zeit“ Die Sonderausstellung STEINREICH geht anhand von ausgewählten Objekten aus den Leipziger Universitätssammlungen der Frage nach, wie der Umgang mit „Stein“ unsere Kultur über die Jahrtausende hinweg praktisch, künstlerisch und metaphorisch geprägt hat. Begleiten Sie die Wissenschaftler der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte auf eine Reise in die Welt der Steine: sie schauen genau hin und zeigen Ihnen, dass Stein nicht gleich Stein ist! Dr. Jörn Lang
Video / 5 min
Meine Nacht

4. Mord und Steinschlag – Die älteste Kriegswaffe der Welt

Rundgang
Antikenmuseum der Universität Leipzig
Willkommen zur „Stein-Zeit“: Die Sonderausstellung STEINREICH geht anhand von ausgewählten Objekten aus den Leipziger Universitätssammlungen der Frage nach, wie der Umgang mit „Stein“ unsere Kultur über die Jahrtausende hinweg praktisch, künstlerisch und metaphorisch geprägt hat. Begleiten Sie die Wissenschaftler der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte auf eine Reise in die Welt der Steine: sie schauen genau hin und zeigen Ihnen, dass Stein nicht gleich Stein ist! Uwe Kraus, M.A.

Livestream

Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Live-Begleitung zur Schnitzeljagd WWW – Profi im WebWirrWarr | Surfen, Quiz und Spielspaß

Spiel
Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig
Kennt ihr euch aus mit Computerspielen, Social Media und Fakten rund ums Internet? Stellt euer Wissen spielerisch unter Beweis! Die Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig verschafft Kids von neun bis 13 Jahren bei einer digitalen Schnitzeljagd Spaß und Aha-Effekte. Zu verschiedenen Online-Themen erwarten euch Quizfragen, Rätsel und Kurzweiliges. Am Ende erwartet euch, wie es sich für eine echte Schnitzeljagd gehört, eine Überraschung. Hier könnt ihr live fragen stellen und bekommt Hilfe. Astrid Schiemichen und Katrin Giersch
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Grammatik mal anders (für Kinder)

Spiel
Institut für Germanistik der Universität Leipzig
Spiele für Kinder ab 10 Jahren, die Lust auf spielerische Entdeckungen von sprachlichen Strukturen haben. Wir wissen, dass wir in einem Bildermuseum Bilder anschauen können, aber in einem Kindermuseum keine Kinder ausgestellt werden. Mit euch gemeinsam wollen wir sprachliche Strukturen entdecken, mit Sprache spielen, mit Wörtern etwas ausprobieren. Ja, wir spielen tatsächlich! Wir probieren auch unterschiedliche Spiele aus. Kommt einfach zu uns in den digitalen Raum. Studierende im Lehramt Deutsch bei Dr. Sandra Döring
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Abschlusspräsentation "Climate Solidarities" und GLOBE21 Warm-up

Talkrunde
Leipzig Research Centre Global Dynamics (ReCentGlobe) der Universität Leipzig
Zum Abschluss der englischsprachigen Mini-Klimakonferenz "Climate Solidarities" für Kinder und Jugendliche der Kinderuni Leipzig finden die Ergebnispräsentationen der einzelnen Workshops im Rahmen des GLOBE21 Festival Warm-ups statt. Das GLOBE21 Festival fand erstmals mit einem überaus dichten Programm statt. Mit dem Hashtag #BorderCrossingSolidarities begaben sich Forscherinnen und Forschern aus und in der ganzen Welt mit uns auf eine Suche nach grenzüberschreitenden Solidaritäten. Kinderuni Leipzig und Leipzig Research Centre Global Dynamics im GLOBE21 Festival
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Hereinspaziert und zugeschaut! Eröffnungsshow mit Jack Pop aus dem Paulinum der Universität Leipzig

Experimentalvorlesung
Opening Show mit Jack Pop
Wissenschaftsentertainer Jack Pop lädt ein zur großen Science-Show – mit spannenden News und einem rasanten Flug quer durchs Programmheft. Interaktion ist ausdrücklich erwünscht: Es gibt Live-Experimente zum Nachmachen und flotte Quizrunden zum Kopfzerbrechen! Für Musik sorgt die kleinste Showband der Welt. Mit der Opening Show, die so bunt ist wie das Programm, wird die Lange Nacht der Wissenschaften eröffnet.
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Sammlungsführung „Wirbellose Tiere“: Die Größten, Giftigsten und Buntesten – Rekordhalter in unserer Sammlung

Vortrag mit Diskussion
Naturkundemuseum Leipzig
Museen beherbergen oft riesige Sammlungen. Das Naturkundemuseum Leipzig bewahrt zum Beispiel über 300.000 wirbellose Tiere – von Insekten über Krebse bis hin zu Schnecken. Unter diesen befinden sich viele Rekordhalter wie 20 kg schwere Krebse, tödliche Schnecken und urtümliche Kopffüßer. Mit diesem Format bieten wir für kleine und nicht mehr ganz so kleine Besucher*innen einen Blick in unsere Wirbellosensammlung an. Anschließend ist Raum für Fragen und interessante Diskussionen. Robert Klesser
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Instandhaltung – Unser Produkt ist die Zuverlässigkeit

Vortrag mit Diskussion
Berufsakademie Sachsen | Staatliche Studienakademie Leipzig
Übersichtsbeiträge und Laborvorführungen (rollierend) zu den Themen: Mit Sicherheit: Die Zuverlässigkeit ist ein Produkt für unsere Zukunft. Wie Instandhaltung Produkte und Prozesse nachhaltig beeinflusst. Strategien und Methoden der Instandhaltung im Überblick. Instandhaltung: Interdisziplinäre Lehre und Forschung.
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Hallo Welt!

Vortrag mit Diskussion
FabLab Leipzig
Zur Langen Nacht der Wissenschaften präsentiert sich der Wissenschaftsladen erstmals vor Ort in der Hildegardstraße 51 und im Livestream. Wir wollen euch einladen mit uns in die digitalen Sphären der Langen Nacht und den entstehenden Kosmos des FabLabs einzutauchen! Nach einer kurzen Vorstellung des Konzeptes folgt eine offene Fragerunde, an der von zu Hause oder vor Ort teilgenommen werden kann. Schaut vorbei und lasst euch nieder in unserem City-Parklet! Matthias Petzold
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Ursachen der Überschuldung von Privatpersonen I

Vortrag
Fakultät Informatik und Medien der HTWK Leipzig
Wenn das Geld nicht reicht, steht der Haushalt vor einem Problem: Im schlimmsten Fall geben sich Gläubiger und Gerichtsvollzieher die Klinke in die Hand. Konservative Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 10 Prozent der Privathaushalte von Überschuldung bedroht sind. Doch was sind die Ursachen von Überschuldung? Und wie kann jeder Einzelne Überschuldung vermeiden? Diesen Fragen widmet sich der Vortrag. Dr. Sebastian Stieler
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wie kommunizieren Menschen: vom Mittelalter bis Homeoffice

Vortrag mit Diskussion
iba | Internationale Berufsakademie Campus Leipzig
Macht mit uns eine Reise durch die Zeit und erfahrt, wie sich die Kommunikation der Menschen vom Mittelalter bis zum Homeoffice entwickelt hat. Im Anschluss an den Comic-Vortrag erhaltet ihr die Möglichkeit, euch in einer kleinen Diskussion mit dem Thema auseinander zu setzten und eure Fragen zu dem Thema zu stellen. Dr. Jane Bormeister
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Grammatik mal anders. Eine Talkrunde im Livestream

Talkrunde
Institut für Germanistik der Universität Leipzig
Haben Sie heute schon gestaunt? Wie viele Sätze haben Sie heute schon scheinbar mühelos produziert, Sätze, die Sie vorher noch nie in dieser Form gehört haben? Wie viele Wörter haben Sie problemlos verstanden? Und haben Sie auch einmal nachfragen müssen, weil Sie etwas nicht genau verstanden haben? Sie können mit den Autor:innen der Poster aus der Bildergalerie ins Gespräch kommen. Autor:innen der Poster aus der Bildergalerie
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Bildungssysteme und Ungleichheiten in den Lesekompetenzen

Vortrag
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
Das deutsche Schulsystem ist gekennzeichnet durch die frühe Aufteilung von Kindern auf unterschiedliche Schularten im Anschluss an die Grundschule. Befürworter dieser frühen Aufteilung betonen, dies würde eine zielgerichtete Förderung der Schülerinnen und Schüler ermöglichen. Gegner befürchten eine Zunahme von Ungleichheiten in den schulischen Kompetenzen, aber auch nach der sozialen Herkunft. Der Beitrag präsentiert eigene Befunde zu Ungleichheiten in den Lesekompetenzen von Kindern. Prof. Thorsten Schneider
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital – 3D-Druck im Maschinenbau(studium)“

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Du hast Fragen zum 3D-Druck i Maschinenbau und möchtest mehr erfahren? In der Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital - 3D-Druck im Maschinenbau“ beantworten wir deine Fragen. Unser Video zeigt, warum 3D-Druck im Maschinenbau so wichtig ist, welche Bauteile – von der Medizintechnik bis zur Raumfahrt – gedruckt werden können, wie 3D-Druck funktioniert, welche Studien- und Forschungsmöglichkeiten es dazu an der HTWK Leipzig gibt und wieso und wie wir einen eigenen 3D-Drucker entwickeln. Lukas Kube
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – intelligent, erneuerbar und effizient?

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Wie können wir den aktuellen Herausforderungen, wie zum Beispiel dem Klimawandel und der Ressourcenknappheit, effizient und intelligent begegnen? Reicht es aus, die Infrastruktur und die Gesellschaft widerstandsfähiger zu gestalten? Eine Teilantwort aus dem Bereich der Elektromobilität möchten wir Ihnen gern näherbringen und die Dinge hinter den Kulissen aufzeigen. Thematisiert wird auch die Vernetzung der Mobilität und warum sie sinnvoll ist. Martin Leutelt
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Akademische Gesprächsrunde: „Legacy of Maoismus" – Der Maoismus und sein Erbe im heutigen China

Talkrunde
Konfuzius-Institut Leipzig im GLOBE21 Festival
Einige der namhaftesten deutschen Chinaforscher tauschen sich zur aktuellen Politik Chinas, zu gesellschaftlichen Entwicklungen und den internationalen Beziehungen des Landes aus. Die Gesprächsrunde ist Bestandteil der Veranstaltungsreihe „Lang lebe Mao Zedong? Der Maoismus und sein Erbe im heutigen China" zu der auch der Film „WEIYENA“ gehört. Prof. Dr. Daniel Leese (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg), Prof. Dr. Felix Wemheuer (Universität zu Köln), Dr. Marine Rudyak (Universität Heidelberg), Prof. Dr. Sascha Klotzbücher (Georg-August-Universität Göttingen), Dr. Anja Blanke (Zeppelin Univer
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Max Klinger und die Universität Leipzig – das verlorene Aulawandbild im Kontext

Talkrunde
Kustodie und Kunstsammlung der Universität Leipzig
Im Jahr 1909 stellte die Leipziger Universität im Rahmen der Feierlichkeiten zum 500jährigen Jubiläum Max Klingers Aulawandbild „Die Blüte Griechenlands“ der Öffentlichkeit vor. Wie viele historische Raumausstattungen verbrannte das große Leinwandbild im Zweiten Weltkrieg und verschwand aus dem kulturellen Gedächtnis. Mit einer Ausstellung und einer Publikation sollen Künstler und Gemälde neu betrachtet und eingeordnet werden. Die Kuratorin und Autoren stellen das Projekt vor. Prof. Rudolf Hiller von Gaertringen, Conny Dietrich (Kunsthistorikerin), Dr. Hans-Peter Müller (Antikenmuseum) u. a.
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

ÖPNV in Corona-Zeiten – und wie weiter?

Vortrag mit Diskussion
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Sinkende Beförderungszahlen, einbrechende Einnahmen und ein massiver Vertrauensverlust: Die COVID-19-Pandemie hat den ÖPNV vor riesige Herausforderungen gestellt und die Dringlichkeit einer umfassenden Mobilitätswende unterstrichen. Wo stehen wir heute? Welche Anforderungen müssen zukünftige Formen urbaner und regionaler Mobilität erfüllen? IfL-Wissenschaftler präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse und beantworten Fragen. Dr. Wladimir Sgibnev & Dr. Tonio Weicker
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

„Mit Ionenstrahlen zum Regenbogen“ und „Durstig – Gefangen im Labor“. Wissenschaft live und interaktiv erleben!

Virtual Reality
Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung IOM
Was hat ein Ionenstrahl mit dem „Regenbogen“ zu tun und wie kommen wir von einem zum anderen? Und wie reinigt man kontaminiertes Wasser auf – und was haben Membranen damit zu tun? Unsere Experten vor Ort geben interaktiv Antwort und zeigen praktisch wie es geht! Wir laden ein, Wissenschaft live und einmal anders zu erleben. Dabei bieten sich u.a. Einblicke in eine High-Tech-Ionenstrahlanlage sowie das Erlebnis eines Escape-Spieles im Membran-Labor. Dr. A. Finzel, Dr. G. Dornberg, M. Went und A. Abdul Latif
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wolkenküche. Experimente für zu Hause „Wolke im Glas“ und „Eiszapfen“

Demonstration
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung TROPOS
Was sind Deine Lieblingswolken? Sicher die dicken Wattewolken, die manchmal aussehen wie Tiere. Aber was sind die genauen Zutaten für eine Wolke? Um die Wolken besser verstehen zu können, stellen die Forscherinnen und Forscher am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung minikleine Wolken im sogenannten Wolkenlabor her. Dann betrachten sie, wie winzige Staubkörnchen Wolkentropfen vereisen lassen. Heute laden wir Euch ein, zwei Experimente zur Wolkenentstehung mitzumachen. Dr. Silvia Henning
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Was macht uns krank? Was hält uns gesund? Epidemiologische Gesundheitsforschung in Leipzig

Vortrag
LIFE Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationserkrankungen. Studienzentrum für Erwachsene an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
Epidemiologische Studien liefern belastbare Ergebnisse über die Verbreitung und die Ursachen von Erkrankungen und Gesundheitsgefährdungen. Im Studienzentrum für Erwachsene am Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationserkrankungen werden große Bevölkerungsstudien durchgeführt. Wir geben Einblick in Forschungsfragestellungen und Ergebnisse. Priv.-Doz. Dr. Kerstin Wirkner (Leiterin Studienzentrum für Erwachsene, LIFE Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationserkrankungen)
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Kunststoffe – verachtete Alltagshelden?

Vortrag mit Diskussion
Mathematisch-Naturwissenschaftliches Zentrum der HTWK Leipzig
Sind Kunststoffe besser als ihr Ruf? Woraus bestehen Plastikflaschen und Frischhaltefolie? Sind Kunststoffe und Styropor das Gleiche? Wie kann man Verpackungen recyceln? Gibt es nachhaltige Alternativen? Steigen Sie mit uns ein in die Welt der Kunststoffe. Gemeinsam sehen wir uns kurze Videos an, führen Experimente durch und diskutieren mit Ihnen darüber, was Kunststoffe sind, wie man sie erkennt, wie sie recycelt werden können und welche Alternativen zu erdölbasierten Kunststoffen es gibt. Dr. Andrea Berlich
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Partnerschaftstötungen von Frauen – Rechtssprechungspraxis und Perspektiven

Vortrag mit Diskussion
Professur für Deutsches und ausländisches Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschafts- und Medienstrafrecht der Universität Leipzig
Femizide sind Tötungen von Frauen aufgrund ihrer Geschlechtszugehörigkeit. Insbesondere im partnerschaftlichen Nahbereich sind Frauen besonderer Gefahr ausgesetzt. Tötungshandlungen sind oft von Kontroll- und Besitzdenken des Täters geprägt. Doch wie begegnet die Rechtsprechung dem Phänomen. Gegenwärtig wird der Vorwurf laut, dass in der strafrechtlichen Verfolgung die Motivlage des Täters und das Vortatverhalten nicht hinreichend berücksichtigt wird. OStA Devrim Ermis (Duisburg), Dr. Leonie Steinl (DJB), Prof. Katharina Beckemper (Uni Leipzig) und Moderation Frau Prof. Hoven (Uni Leipzig).
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

The Secret Secrets Of The Robotic Hive: Schwarmintelligente Roboter, die ihre Umgebung zum Leuchten bringen?

Vortrag mit Diskussion
ScaDS.AI – Zentrum für skalierbare Datenanalyse und Künstliche Intelligenz
Ameisen wissen ganz genau, was sie tun. Als kollektive Intelligenz finden sie gemeinsam die kürzesten Wege zum Nest oder zur Futterquelle, bauen Brücken oder transportieren schwere Objekte. Dieses effiziente Verhalten lässt sich zur Problemlösung in verschiedensten Gebieten nutzbar machen. So etwa in der Logistik, im Transportsektor, bei der Arbeitsorganisation oder in der Robotik. Ein Doktorand am Data Science Zentrum ScaDS.AI in Leipzig, erforscht das Schwarmverhalten von Robotern: Tobias Jagla
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Was wir aus nextbike Daten über die Leipziger Fahrradkultur erfahren können oder Was ist eigentlich ein Temporaler Graph?

Vortrag mit Diskussion
ScaDS.AI – Zentrum für skalierbare Datenanalyse und Künstliche Intelligenz
Die Leipziger:innen lieben ihr Fahrrad als Transportmittel in der lebendig grünen Stadt am Wasser. Doch wie nutzen sie das Bikesharing-Angebot von nextbike? In welchen Stadtteilen werden beispielsweise die meisten Räder ausgeliehen? Wie lange brauchen die Leipziger:innen durchschnittlich vom Zentrum zum Cospudener See? Wie viele Stunden ist so ein Rad im Durchschnitt täglich unterwegs? Und was haben eigentlich Temporale Graphen mit all dem zu tun? Christopher Rost und Kevin Gomez
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Stadt-Land-Medizinstudium. Was tut die Uni gegen den Ärztemangel?

Vortrag mit Diskussion
Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig
Was hat es mit dem Ärztemangel auf sich? Wie begeistert man mehr Medizinstudierende für die Allgemeinmedizin oder eine Tätigkeit in der Kleinstadt und auf dem Land? Die Projekte LeiKA, MiLaMed, RegioMed und KWASa der Selbstständigen Abteilung für Allgemeinmedizin setzen wissenschaftliche Erkenntnisse in die (Lehr-)Praxis um, begleiten Studierende auf ihrem Weg durch das Studium über die fachärztliche Weiterbildung in die Arztpraxis und erforschen den Erfolg ihrer Maßnahmen. Dr. rer. med. Tobias Deutsch
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Meinungslenkung. Jetzt und früher. Im Gespräch mit Georg Kremnitz, Wien

Talkrunde
Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Verschwörungstheorien, gelenkte Wahlen, Fake news – das Thema Meinungslenkung ist derzeit überall präsent. Akademiemitglied Georg Kremnitz (Wien) hat vor Kurzem sein Buch "Meinungslenkung" veröffentlicht, in dem er aktuelle Formen von Meinungslenkung sichtbar macht, zugleich aber auch einlädt zu einem Gang durch die Geschichte der Meinungslenkung, sei es als Zensur oder als Propaganda. Willkommen zu einem gemeinsamen Online-Gespräch Wien-Leipzig unter dem Motto "Wissenschaft auf dem Sofa"! Mit Prof. Georg Kremnitz
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Roboter in unserer Welt

Workshop
VDI GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH
Was macht einen Roboter zum Roboter, wie funktioniert er und wie schaffe ich es, dass er macht, was ich von ihm will? Diesen Fragen gehen wir gemeinsam in diesem Schnupper-Workshop auf den Grund. Am Beispiel des Mini-Roboters „Ozobot" könnt ihr selber die Programmierung ausprobieren: Werden die Roboter euren Befehlen gehorchen...? Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 16. Juli 2021 – 12 Uhr! Klaus Kretzschmar-Reimann
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Digitale Tools für das Lehramt

Workshop
Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig mit der Leipziger Universitätsgesellschaft
Moderne Bildung braucht digitale Tools! Obgleich inzwischen unzählige Tools zur Verfügung stehen, ist deren Auswahl und Einsatzmöglichkeit oft gar nicht so einfach. Mit unserem Projekt „Digitale Tools für das Lehramt” möchten wir Menschen bei der Auswahl der richtigen Tools unterstützen. Projektvorstellung und digitale Werkstatt haben wir für die Lange Nacht der Wissenschaften für eine begrenzte Teilnehmendenzahl konzipiert. Eine Anmeldung ist jetzt leider nicht mehr möglich. Dr. Robert Biskop
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Entwickle eine eigene Kinofilm-Story in 45 Minuten (ohne Vorerfahrung)

Workshop
Campus Leipzig | SAE Institute Deutschland
Die Grundlage jeder Filmproduktion ist eine Story. Doch welche Komponenten braucht eine Story mindestens? Und wie funktioniert der Entwicklungsprozess von Geschichten für Kinofilme? In diesem Workshop erarbeiten alle Teilnehmenden mit einfachen, kreativen Techniken eine eigene Story für einen Kinofilm, angeleitet durch den Fachbereichsleiter für Digitale Filmproduktion und seinen Studierenden. Keine Vorerfahrung oder Vorbereitung notwendig. Empfohlen ab 16 Jahren. Papier und Stift bereit halten! Ron Uhlig
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Fotorealistisches Level Design & Environmental Storytelling im Wilden Westen

Vortrag
Campus Leipzig | SAE Institute Deutschland
Computer Games erzählen ihre Geschichten u.a. mit Hilfe der Spielwelt. Wie das in der Praxis umgesetzt wird, zeigt euch dieser Vortrag zum Level Design mit Quixel Megascans und der Unreal Engine 4. Der Dozent erklärt euch die Umsetzung einer 3D Landschaft in einem Wild West Szenario. Anhand eines Fallbeispiels wird gezeigt, dass mit Hilfe von 3D Objekten eine kleine Geschichte erzählt werden kann. Felix Sommer
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Golden Ears - die Analyse von Frequenzen in der Musik

Workshop
Campus Leipzig | SAE Institute Deutschland
Das wichtigste Werkzeug eines Audio Engineers ist das Gehör.  Bewusstes, analytisches Hören muss man jedoch trainieren. Welcher Parameter eines Klanges hat welche Auswirkungen auf den Sound? Welche Frequenzen sind wichtig für das Klangbild eines Instruments? In diesem Workshop zeigen wir, wie man sein Gehör sensibilisieren kann und worauf man dabei achten sollte.  Es sind keine Vorkenntnisse nötig, lediglich ein paar gute Kopfhörer sollte man dabei haben. Leonhard Baron, Torsten Wenzel
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Unsere Nao-Roboter zeigen ihr fußballerisches Können (Live-Begleitung zum Vortrag)

Talkrunde
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. Dazu bieten wir einen Überblicks-Vortrag an, bei denen Sie mit unserem Nao-Roboter-Team auch ins Gespräch kommen können. Teammitglied der HTWK Robots
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Vorstellung des Lehrprojekts LeiKA

Vortrag mit Diskussion
Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig
Wie können mehr Medizinstudierende für eine Tätigkeit in der hausärztlichen Versorgung gewonnen und auf den Arbeitsalltag in der Allgemeinmedizin vorbereitet werden? as Leipziger LeiKA-Projekt bietet in jedem neuen Jahrgang 30 Medizinstudierenden die Möglichkeit, von Studienbeginn an praktische Fertigkeiten im Bereich ambulanter Versorgung und Allgemeinmedizin zu erwerben. Vorstellung des Projekt "Leipziger Kompetenzpfad Allgemeinmedizin" (LeiKA) der Medizinischen Fakultät der Uni Leipzig von Dr. med. Anne-Kathrin Geier
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Showdebatte zu Politik und Wissenschaft

Talkrunde
Debattierclub Streitpunkt Leipzig
In einer gemeinsamen Debatte werden wir uns fragen, welche Rolle Wissenschaftler in unserem aktuellen politischen Diskurs spielen sollten. Sind Sie es leid, dass sich Wissenschaftler zunehmend in die politische Debatte um Klimawandel, Corona und Co. einschalten? Oder freuen Sie sich darüber, dass hierdurch wenigstens einige Gäste der allabendlichen Talkshows wissen, über was sie sprechen. Diskutieren Sie mit uns! Das Team des Debattierclub Streitpunkt
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Studienorientierung: Studieren an der HTWK Leipzig?! Ja, oder vielleicht? Aber wie eigentlich und was?

Talkrunde
Dezernat Studienangelegenheiten der HTWK Leipzig
Der Workshop wird von Studierenden der HTWK Leipzig durchgeführt: Wir studieren Medieninformatik, Soziale Arbeit und Architektur und arbeiten als Campusspezialist*innen an der HTWK Leipzig. Wir helfen euch herauszufinden, ob ein Studium der richtige Weg für euch ist und was man darüber wissen sollte. Welche Studiengänge es gibt, wie unterscheiden sich die Hochschulen untereinander, was ist beim Thema NC wichtig oder wie läuft das Studierendenleben generell so ab? Studierende der HTWK Leipzig
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Beratung für Studieninteressierte

Talkrunde
HHL Leipzig Graduate School of Management
Welches Studium passt zu mir? Welche Programme gibt es? Wie kann ich mein Traumstudium finanzieren? All diese Fragen kann Petra Spanka, erfahrene Studienberaterin der HHL beantworten. Sie stellt die Programme MBA und Master in Management an der HHL vor, erklärt, wie genau die Vollzeit oder die Teilzeitprogramme aufgebaut sind, macht individuelle Profilchecks und zeigt, welchen individuellen Karriere-Beratungsservice jeder Studierende der HHL ein Leben lang nutzen kann. Studienberaterin Petra Spanka
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Sozialpädagogik, Management und Business Coaching. Was heißt das eigentlich? Erkenntnismöglichkeiten für Studierende und Träger Sozial(pädagogisch)er Arbeit

Vortrag mit Diskussion
iba | Internationale Berufsakademie Campus Leipzig
Was haben verschiedene Zugangswege zu bieten, z. B. Psychologie, für Ausbildung und Praxis? Menschen in ihren Beziehungen in Familie, Arbeitsleben und Gesellschaft denken, fühlen, handeln, lernen lebenslänglich u. a. Dabei kann es friedlich, kooperativ und konfliktreich, gegeneinander zugehen oder noch anders. Dazu möchten wir mit euch ins Gespräch kommen. Dr. Klaus Mucha
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Verdirbt Geld den Charakter? Ausgewählte Befunde zum Zusammenhang von Status und Prosozialität

Vortrag
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
Unter prosozialem Handeln versteht man ein Verhalten, welches andere begünstigt und dabei mit Kosten für den Handelnden einhergeht. Häufig begegnet man der Vorstellung, dass statushohe Akteure weniger prosozial handeln als statusniedrige Akteure. Unsere Studien zeichnen hingegen ein differenzierteres Bild. Statushohe Akteure zeigen sich vielleicht großzügiger, achten aber stärker als statusniedrige Akteure darauf, auch eine Gegenleistung zu erhalten. Mehr darüber weiß PD Andreas Tutic
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

3D-Modellierung im archäologischen Kontext

Vortrag mit Diskussion
Lehrbereich Vermessungskunde der Fakultät Bauwesen der HTWK Leipzig
Derzeit werden fast alle Neubauplanungen im Bauwesen dreidimensional durchgeführt. Doch lässt sich das Arbeiten in 3D auch auf bestehende Gebäude anwenden? Vielleicht sogar im Bereich der Archäologie? In unserem Vortrag bekommen Sie Einblicke in die Baubestandsaufnahme mit Laserscannern und die anschließende Modellierung in aktueller CAD-Software. Dabei werden modernste Messgeräte und deren Einsatz präsentiert sowie die Auswertung der Messdaten mit Hochleistungsrechnern demonstriert. Holger Evers
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wo sind unsere Vögel? Eine Karte zeigt Veränderungen

Demonstration
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Vögel sind faszinierende Lebewesen und unverzichtbarer Teil des Naturhaushalts. Eine interaktive Deutschlandkarte macht die Verbreitungsgebiete unserer gefiederten Freunde sichtbar und veranschaulicht, wie sich ihr Bestand in den letzten Jahren verändert hat – landesweit oder vor der eigenen Haustür. Wir zeigen, was die von Vogelfreunden mit Millionen Beobachtungsdaten „gefütterte“ Karte bietet und wie jeder von uns mithelfen kann, „weiße Flecken“ zu tilgen. Dr. Jana Moser
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Unangenehm bis unerträglich – Schmerz

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Schmerzen sind für uns als Warnsignale überlebenswichtig, können uns aber auch extrem beeinträchtigen. Jedenfalls sie sind komplexe subjektive Sinneswahrnehmungen. In diesem Vortrag erfahren Sie, welche Rolle das Nervensystem bei der Wahrnehmung von Schmerzen spielt und warum wir Schmerzen mal mehr und mal weniger stark empfinden. Dr. Falk Eippert
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Live-Präparation: Insekten für die Ewigkeit

Demonstration
Naturkundemuseum Leipzig
Wissenschaftliche Sammlungen beinhalten einen enormen Schatz an biologischen Daten und Belegen. Mit diesen werden genetische Untersuchungen, morphologische Analysen oder Neubestimmungen vorgenommen. Dafür müssen die Objekte durch eine saubere Präparation konserviert werden. Im Livestream können Sie unserem Insektenpräparator bei seiner Arbeit zuschauen, knifflige Details ergründen und Fragen zur wissenschaftlichen Sammlung und Präparation dem Experten direkt stellen. Wolfram Guidetti
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Vorstellung des Lehrprojekts MiLaMed

Vortrag
Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig
Wie begeistert die Uni Medizinstudierende für eine Tätigkeit in Kleinstadt und Land? Dr. Tobias Deutsch gibt Einblicke in das Lehrprojekt MiLaMed der Medizinischen Fakultät der Uni Leipzig. MiLaMed ist ein Kooperationsprojekt der Universitäten Leipzig und Halle-Wittenberg, das vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert wird. Die Abkürzung MiLaMed steht dabei für „Mitteldeutsches Konzept zur longitudinalen Integration Landärztlicher Ausbildungsinhalte und Erfahrungen in das Medizinstudium“. Dr. Tobias Deutsch
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Mobile Messungen der städtischen Luftqualität Live mit dem TROPOS

Demonstration
FabLab Leipzig
Besonders in großen Städten ist die Überwachung der Luftqualität ein wichtiges Thema. Mobile Messungen können dabei helfen zu untersuchen, wo noch etwas zur Verbesserung der Luftqualität getan werden muss, oder wie vielen Schadstoffen ein Mensch den Tag über ausgesetzt ist. Das TROPOS hat kleine, mobile Messrucksäcke zur Erfassung der Ruß- und Feinstaubkonzentration entwickelt, die durch ihre einfache Bedienbarkeit auch in Projekten zusammen mit Bürgerwissenschaftlern eingesetzt werden können. Patrick Schönfeld
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

The Secret Secrets Of The Robotic Hive: Schwarmintelligente Roboter, die ihre Umgebung zum Leuchten bringen?

Vortrag mit Diskussion
ScaDS.AI – Zentrum für skalierbare Datenanalyse und Künstliche Intelligenz
Ameisen wissen ganz genau, was sie tun. Als kollektive Intelligenz finden sie gemeinsam die kürzesten Wege zum Nest oder zur Futterquelle, bauen Brücken oder transportieren schwere Objekte. Dieses effiziente Verhalten lässt sich zur Problemlösung in verschiedensten Gebieten nutzbar machen. So etwa in der Logistik, im Transportsektor, bei der Arbeitsorganisation oder in der Robotik. Ein Doktorand am Data Science Zentrum ScaDS.AI in Leipzig, erforscht das Schwarmverhalten von Robotern: Tobias Jagla
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Was wir aus nextbike Daten über die Leipziger Fahrradkultur erfahren können oder was ist eigentlich ein Temporaler Graph?

Vortrag mit Diskussion
ScaDS.AI – Zentrum für skalierbare Datenanalyse und Künstliche Intelligenz
Die Leipziger:innen lieben ihr Fahrrad als Transportmittel in der lebendig grünen Stadt am Wasser. Doch wie nutzen sie das Bikesharing-Angebot von nextbike? In welchen Stadtteilen werden beispielsweise die meisten Räder ausgeliehen? Wie lange brauchen die Leipziger:innen durchschnittlich vom Zentrum zum Cospudener See? Wie viele Stunden ist so ein Rad im Durchschnitt täglich unterwegs? Und was haben eigentlich Temporale Graphen mit all dem zu tun? Christopher Rost und Kevin Gomez
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Vorstellung des Projekts RegioMed

Vortrag mit Diskussion
Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig
Kann eine digitale Plattform Licht ins Dunkel der Förderlandschaft für Medizinstudierende im ländlichen Raum bringen? Die virtuelle Informationsplattform soll alle bundesweit bekannten Ausbildungsangebote und Fördermaßnahmen für Medizinstudierende im ländlichen Raum abbilden und erschließen. Vorstellung des Projekts RegioMed der Medizinischen Fakultät der Uni Leipzig durch Dr. rer. pol. Stefan Lippmann
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Hunderte 3D-Modelle für Games mit wenigen Klicks – in SideFX Houdini

Vortrag
Campus Leipzig | SAE Institute Deutschland
Wie schaffen es Computerspiele Entwickler die gigantischen Spielewelten von Far Cry 5 oder Horizon Zero Dawn mit hochdetaillierten Gebäuden zu füllen, ohne dass jedes gleich aussieht? Die Antwort lautet prozedurales Modeling. Prozeduralität und die entsprechenden 3D-Softwarepakete sind daher relevanter denn je. Dieser Vortrag befasst sich mit dem prozeduralen 3D-Modeling in SideFX Houdini und veranschaulicht mit vielen Beispielen die Grundlagen eines Gebäudegenerators für Videospiele. Konrad Laws
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Madagascar 1: Discover the traces of long-extinct giant animals in the island’s plant world (in English)

Vortrag mit Diskussion
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit der Universität Leipzig
Travel with us to Madagascar, 2000 years ago, when fruit-eating giant lemurs and elephant birds still walked freely over this island. At iDiv, we investigate how important were these big animals for the dispersal of palm trees with big fruits. Can big-fruited palms in Madagascar survive despite the extinction of the megafauna? Laura Méndez, Dr. Renske Onstein
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

OK Lab Leipzig – Daten sehen!

Vortrag mit Diskussion
FabLab Leipzig
Eine Gruppe von ehrenamtlich Aktiven, die sich für offene Daten, freie und offene Software und Open Government interessiert. Wir geben einen Einblick in die vielen Projekte der OK Labs. Jörg Reichert
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Was ein Klumpen Knete und Kartoffelsuppe mit Statistik zu tun haben? Verfahren zur Stichprobenziehung I

Vortrag
Fakultät Informatik und Medien der HTWK Leipzig
Bei vielen wissenschaftliche Studien wird mit Stichproben gearbeitet. Nicht immer können all diejenigen untersucht werden, über die eine Aussage getroffen werden soll. Eine gute Stichprobenziehung ist das A und O einer jeden Forschung. Lernen Sie verschiedene Verfahren kennen, wie eine Auswahl erfolgen kann. Und lernen Sie auch, was das alles mit dem Kochen einer Kartoffelsuppe zu tun hat. Dr. Sebastian Stieler
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Computersimulationen in der Physik

Vortrag mit Diskussion
Felix-Bloch-Institut für Festkörperphysik
Auf der Suche nach der immer besser passenden Theorie! In einem kurzen Vortrag mit anschließender Diskussion und offener Fragerunde wird erklärt, wie Computersimulationen als Werkzeuge eingesetzt werden, um physikalische Phänomene zu untersuchen und zu deuten. Prof. Wolfhard Janke
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Supraleitung in Festkörpern: Was, wie und wofür?

Vortrag mit Diskussion
Felix-Bloch-Institut für Festkörperphysik
In einem kurzen Vortrag mit anschließender offener Fragerunde wird erklärt, wie und unter welchen Bedingungen es in Festkörpern zur sogenannten Supraleitung kommt, einem Zustand in dem der elektrische Widerstand gegen null strebt und elektrische Energie verlustfrei übertragen werden kann. Prof. Pablo Esquinazi
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wenn die Bilanzen nicht mehr tanzen – Bilanzskandale und ihre Auswirkungen

Vortrag mit Diskussion
FOM Hochschule in Leipzig
Das Rechnungswesen – von der Buchführung über die Kosten- und Leistungsrechnung bis zur nationalen und internationalen Bilanzierung – und die Finanzwirtschaft – von der Finanzierung über die Investitionsrechnung bis zum Finanzmanagement – gehören ebenso wie das Controlling zu den umfangreichsten Themenkomplexen eines BWL-Studiums. Das Studium an der FOM ist dabei insbesondere an praktischen Fragestellungen in Unternehmen orientiert. Prof. Bernd Neitz
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Social Media- und Influencer-Marketing

Vortrag mit Diskussion
iba | Internationale Berufsakademie Campus Leipzig
Im Alltag verbringen wir immer mehr Zeit auf den Social Media und sehen u. a. unbewusst zahlreiche Werbung von den verschiedensten Produkten und Dienstleistungen. Erfahrt in dem Kurzvortrag mehr über das Social Media- und Influencer-Marketing. Im Anschluss an den Vortrag habt ihr die Möglichkeit, eure Fragen zu stellen und das Thema gemeinsam mit dem Dozierenden zu besprechen. Dr. Georg Bouché
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Live-Robotik-Demo: Wie unterstützen Roboter in der Chirurgie?

Demonstration
ICCAS - Innovation Center Computer Assisted Surgery
Die Robotik-Gruppe am ICCAS strebt die Integration von Robotersystemen in den klinischen Arbeitsablauf an. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung eines Robotersystems, das verschiedene Funktionen für viele unterschiedliche chirurgische Anwendungsfälle bietet und durch ein breites Anwendungsfeld die Akzeptanz in der Klinik erhöht. Johann Berger
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Mittelschicht in Deutschland: geschrumpft und von Abstiegsnot gezeichnet?

Vortrag
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
Eine breite, wirtschaftlich abgesicherte Mittelschicht gilt als Säule der deutschen Gesellschaft und der Stabilität der Demokratie. Im Zuge des Megatrends der wirtschaftlichen Globalisierung und der Flexibilisierung von Arbeit haben Gesellschaftsdiagnosen und empirische Studien aber darauf hingewiesen, dass die Mittelschicht geschrumpft sei und Abstiege in untere Schichten wahrscheinlicher wurden. Der Beitrag prüft diese These anhand von empirischen Datenanalysen. Prof. Holger Lengfeld, Dr. Pia Blossfeld und Florian Kley
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

„Sind Roboter unter uns?“

Vortrag mit Diskussion
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Täglich ist etwas von Digitaltechnik, Robotik und Künstlicher Intelligenz zu hören. Im Live-Vortrag wird sich auf anschauliche bis unterhaltsame Weise dem Einstieg in die weitreichende und uns bereits jetzt umgebende Thematik genähert. Exemplarische Anwendungsbeispiele der Robotertechnik bis hin zu erfolgversprechenden Forschungsansätzen auf dem Gebiet der künstlichen Muskeln lassen uns bereits jetzt einen realistischen Blick in die chancenreiche Zukunft wagen. Prof. Detlef Riemer
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – intelligent, erneuerbar und effizient?

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Wie können wir den aktuellen Herausforderungen, wie zum Beispiel dem Klimawandel und der Ressourcenknappheit, effizient und intelligent begegnen? Reicht es aus, die Infrastruktur und die Gesellschaft widerstandsfähiger zu gestalten? Eine Teilantwort aus dem Bereich der Elektromobilität möchten wir Ihnen gern näherbringen und die Dinge hinter den Kulissen aufzeigen. Thematisiert wird auch die Vernetzung der Mobilität und warum sie sinnvoll ist. Michael Siemon, Niklas Dreyer
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

ÖPNV in Corona-Zeiten – und wie weiter?

Vortrag mit Diskussion
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Sinkende Beförderungszahlen, einbrechende Einnahmen und ein massiver Vertrauensverlust: Die COVID-19-Pandemie hat den ÖPNV vor riesige Herausforderungen gestellt und die Dringlichkeit einer umfassenden Mobilitätswende unterstrichen. Wo stehen wir heute? Welche Anforderungen müssen zukünftige Formen urbaner und regionaler Mobilität erfüllen? IfL-Wissenschaftler präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse und beantworten Fragen. Dr. Wladimir Sgibnev & Dr. Tonio Weicker
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

„Mit Ionenstrahlen zum Regenbogen“ und „Durstig – Gefangen im Labor“. Wissenschaft live und interaktiv erleben!

Virtual Reality
Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung IOM
Was hat ein Ionenstrahl mit dem „Regenbogen“ zu tun und wie kommen wir von einem zum anderen? Und wie reinigt man kontaminiertes Wasser auf – und was haben Membranen damit zu tun? Unsere Experten vor Ort geben interaktiv Antwort und zeigen praktisch wie es geht! Wir laden ein, Wissenschaft live und einmal anders zu erleben. Dabei bieten sich u.a. Einblicke in eine High-Tech-Ionenstrahlanlage sowie das Erlebnis eines Escape-Spieles im Membran-Labor. Dr. A. Finzel, Dr. G. Dornberg, M. Went und A. Abdul Latif
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Einfach kann jeder. Mathe-Olympiade-Feeling für SchülerInnen ab Klasse 7

Workshop
Leipziger Schülergesellschaft für Mathematik mit der HHL Leipzig und dem Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften
Du hast Spaß an Mathe, möchtest dich und andere gern einmal herausfordern und erleben, wie eine Mathe-Olympiade funktioniert. Von Primzahlen über Wahrscheinlichkeitsbäume bis zu Funktionalgleichungen – klick dich schlau in unseren spannenden Workshops und anschließenden Gesprächsrunden mit unseren WissenschaftlerInnen. Teilnahme als Einzelkämpfer oder als Team (so groß wie der Platz vor deinem Bildschirm). Anmeldung bitte über den Teamcaptain. Sichert rechtzeitig eure Startplätze! Dr. Christiane Görgen, Prof. André Casajus und Dr. Axel Schüler
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wie denken wir?

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Denken können, scheint für uns selbstverständlich. Aber welche Mechanismen im Gehirn ermöglichen uns das überhaupt? Welche Rolle spielen das Gedächtnis und unser inneres Navigationssystem dabei? Der Referent geht in seinem Vortrag der Frage nach, ob und wie Eindrücke und Erfahrungen im Gehirn räumlich abgebildet werden. Prof. Christian Doeller
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Kommunikation in der Klimadebatte

Vortrag mit Diskussion
Scientists for future
Anstatt gemeinsam und auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse für eine lebenswerte Zukunft zu agieren, debattiert unsere Gesellschaft über Sinn und Unsinn von Umwelt- und Klimaschutz. Wollen wir das heutige Lebenssystem der Erde erhalten, dann müssen wir diese Debatte schlau, selbstbewusst und zielgerichtet führen – weg vom „ob“ und hin zu den konkreten Lösungen. Die TeilnehmerInnen des Podiums stellen in kompakten Vorträgen ihren jeweiligen Kommunikationsansatz vor. Fragen sind erwünscht. Heike Wex (TROPOS & S4F Leipzig), Hans-Jürgen Schlegel (VEE Sachsen), Michael Voß (MDR), Dominic Memmel (S4F Leipzig), Sarah Rösch (Psychologists 4 Future, Leipzig), Mark Benecke (S4F)
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Vorstellung Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Sachsen (KWASa)

Vortrag mit Diskussion
Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Leipzig
Das Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Sachsen (KWASa) wird durch die allgemeinmedizinischen Lehrstühle in Leipzig und Dresden koordiniert und begleitet Absolvent:innen des Medizinstudiums mit hausärztlichem Berufsziel direkt weiter auf ihrem Weg zum Facharzt/ zur Fachärztin für Allgemeinmedizin. Die Leipziger Verantwortlichen stellen das Projekt vor. Dr. med. Thomas Mundt, Antje Rau
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Einblicke in den 3D-Druck

Workshop
VDI GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH
Wie funktioniert ein 3D-Drucker und wie kann ich damit eigens entworfene Gegenstände ausdrucken? Diesen Fragen gehen wir gemeinsam im Workshop auf den Grund. Ziel des Workshops soll ein individuell gestalteter Schlüsselanhänger sein, welcher anschließend mit dem 3D-Drucker ausgedruckt wird. In der Folgewoche kann der Schlüsselanhänger bei uns in der VDI-GaraGe abgeholt werden. Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 16. Juli – 12 Uhr! Sebastian Schurig
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Unsere Nao-Roboter zeigen ihr fußballerisches Können (Live-Begleitung zum Vortrag)

Talkrunde
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. Dazu bieten wir einen Überblicks-Vortrag an, bei denen Sie mit unserem Nao-Roboter-Team auch ins Gespräch kommen können. Teammitglied der HTWK Robots
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

So werden virtuelle Welten lebendig: Der Gamesound

Vortrag mit Diskussion
Campus Leipzig | SAE Institute Deutschland
Ohne ihn wären Videospiele wahrscheinlich ziemlich langweilig: erst der Sound erweckt die virtuellen Welten zum Leben. Doch wie genau wird aus dem stillen Programmcode ein packendes Spielerlebnis? Welche Sounds braucht es überhaupt, und wo kommen sie her? Wie werden sie eingebunden? Genau diesen Vorgang werden wir in diesem Workshop zusammen untersuchen. Ein Absolvent wird seine Abschlussproduktion vorstellen, erklären und sich euren Fragen stellen. Kopfhörer bereit halten! Philipp Illmer-Krämer
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Das Museum auf der Landkarte. Digitaler Spaziergang durch die Sammlungen

Vortrag
Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig
Sammlungen in Museen bestehen oft aus hunderttausenden Objekten. Wie kann man diese überblicken? Ausstellungen zeigen winzige Ausschnitte aus den Sammlungen. Wir visualisieren deshalb unsere Sammlungen digital so, dass man sie ganz in den Blick bekommt. Dazu nehmen wir z. B. Landkarten, auf die wir die Herkunft von Objekten eintragen. Die visuelle Analyse hat immer auch etwas Spielerisches. Kommt mit auf einen digitalen Rundgang durch die Sammlung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums! Dr. André Wendler und Dr. Ramon Voges
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Weil Sie „Der Profifußball am Wendepunkt“ gesehen haben: HHL-Professor Dr. Henning Zülch steht live für Nachfragen bereit!

Talkrunde
HHL Leipzig Graduate School of Management
Prof. Zülch leitet den Lehrstuhl für Rechnungs­wesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling an der HHL und ist Mitglied in zahlreichen (inter-)nationalen Fachgremien des Bereiches Rechnungswesen und Wirt­schaftsprüfung. In seinem EXPERT-TALK gibt er Einblicke in aktuelle Finanzfragen der Bundesliga und diskutiert die laufenden Entwicklungen im Profifußball und notwendige Veränderungen der Liga und ihrer Vereine, vielleicht mit Ihnen!
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Ist Smog demokratisch? Soziale Ungleichheit von Umweltbelastungen

Vortrag
Institut für Soziologie der Universität Leipzig
Bekannt ist, dass Straßen- und Fluglärm über den Grenzwerten Herz- und Kreislaufkrankheiten auslösen kann. In einer von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Schweizerischen Nationalfonds geförderten Studie haben wir das Ausmaß von Lärmbelastungen in zwei deutschen Großstädten untersucht. Mit Zufallsstichproben aus Gemeinderegistern wurden in einer Befragung zahlreiche Merkmale von Haushalten erhoben und mit sogenannten geo-referenzierten Daten aus Lärmkatastern der Städte verglichen. Prof. Andreas Diekmann
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

3D-Modellierung im archäologischen Kontext

Vortrag mit Diskussion
Lehrbereich Vermessungskunde der Fakultät Bauwesen der HTWK Leipzig
Derzeit werden fast alle Neubauplanungen im Bauwesen dreidimensional durchgeführt. Doch lässt sich das Arbeiten in 3D auch auf bestehende Gebäude anwenden? Vielleicht sogar im Bereich der Archäologie? In unserem Vortrag bekommen Sie Einblicke in die Baubestandsaufnahme mit Laserscannern und die anschließende Modellierung in aktueller CAD-Software. Dabei werden modernste Messgeräte und deren Einsatz präsentiert sowie die Auswertung der Messdaten mit Hochleistungsrechnern demonstriert. Holger Evers
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Fotografischer Stadtrundgang: Leipzig 1946 und heute

Vortrag mit Diskussion
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Wer mit offenen Augen durch Leipzig spaziert, kann heute noch Spuren des Zweiten Weltkriegs im Stadtbild entdecken. Originalaufnahmen aus unserem Archiv zeigen das Ausmaß der einstigen Zerstörungen. Wir haben die Orte aufgesucht, die der Fotograf Johannes Baufeld damals auf Zelluloid festgehalten hat, um 75 Jahre später erneut durch „sein“ Objektiv zu schauen. Die teilweise verblüffenden Vergleiche erzählen ein spannendes Stück Leipziger Geschichte! Dr. Heinz Peter Brogiato
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Sammlungsführung „Wirbeltier-Zoologie“: Von schrägen Vögeln und buntem Federvieh – Superlative auf leisen Schwingen

Vortrag mit Diskussion
Naturkundemuseum Leipzig
Die Wirbeltiersammlung am Naturkundemuseum Leipzig umfasst über 18.000 Präparate, knapp ein Drittel davon sind Vögel. Dass von diesen nicht alle fliegen können und manche bereits ausgestorben sind, der eine als der größte und der andere als der kleinste Vogel (Europas) gilt – all das wird in diesem Format thematisiert. (Hobby-)Ornithologen und solche, die es werden wollen, können sich entspannt ins gemachte (Unterhaltungs-)Nest setzen und im Anschluss ihre Fragen an unseren Präparator loswerden. Markus Ranft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Ist das Wissenschaft oder kann das weg? Talkrunde

Talkrunde
Religionswissenschaftliches Institut der Universität Leipzig
Das Religionswissenschaftliche Institut will mit den Stereotypen aufräumen, dass kulturwissenschaftliche Forschung am öffentlichen Interesse und Verständnis vorbeigeht. Dazu wurde eine gemütliche Gesprächsrunde mit Studierenden und Dozierenden LIVE gestreamt. Im Fokus stand besonders, wie man aus schnödem Material Geschichten formt, wie Forschung hinter verstaubten Bücherregalen schließlich ihren Übertrag auf das reale Leben schafft und nicht nur „abstrakte Kunst“ bleibt. Dr. Katharina Neef, Anna Lutz, Sophie Krohn und Jakob Eißner
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Covid-19, Katzen und Künstliche Neuronale Netze: Wie Künstliche Intelligenz die Covid-19-Klassifikation anhand von Röntgenbildern unterstützen kann

Vortrag mit Diskussion
ScaDS.AI – Zentrum für skalierbare Datenanalyse und Künstliche Intelligenz
Die Erkennung von Covid-19 Erkrankungen ist nicht immer eindeutig, weil sie zwar ein breites, aber unspezifisches Symptomspektrum mit sich bringen. Am ScaDS.AI wurde in einem studentischen Projekt mit Emre Arkan und Jan Malte Beckert an einer Künstlichen Intelligenz zur Bildklassifikation gearbeitet, mit deren Hilfe Covid-19 anhand von Röntgenbildern nachgewiesen werden kann. Anja Neumann, Dr. Mireille Martin und Dr. Christian Martin
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Erstellung eines Sci-Fi User Interface in Anlehnung an Marvel’s Avengers

Vortrag
Campus Leipzig | SAE Institute Deutschland
Ob im Helm von Iron Man oder in den Raumschiffen in Star Wars - futuristisch anmutende Hologramme, User Interfaces, oder auch Head-up-Displays sind in nahezu allen aktuellen Science-Fiction- oder Superhelden-Filmen anzutreffen. Anhand eines Studentenprojektes soll der Workflow zur Erstellung eines User Interfaces von der Referenz bis zum fertigen Videoclip veranschaulicht werden. Alexander Hahn
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Debattier-Atelier

Workshop
Debattierclub Streitpunkt Leipzig
Wer die Kunst des Streitens beherrscht, wird stetig dazu gezwungen, seinen Horizont zu erweitern und neue Perspektiven kennenzulernen. Als Streitpunkt Leipzig laden wir Sie zur Nacht der Wissenschaften ein, uns einen Abend zu widersprechen, sich selbst stetig zu hinterfragen und durch Debattieren über den Tellerrand hinaus zu blicken. Nach der gemeinsamen Debatte veranstalten wir ein kleines Debattier-Atelier für Einsteiger. In diesem werden wir uns gemeinsam ganz der Kunst des Streitens widmen. Das Team des Debattierclub Streitpunkt
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Code-Literacy, aber wie? Die Code Girls stellen sich vor.

Vortrag
FabLab Leipzig
Die Leipziger Code Girls bringen seit 2012 besonders Frauen und Mädchen Themen wie Programmieren, Coding, Datenschutz und künstliche Intelligenz durch Workshops und Vorträge näher. Im Mittelpunkt steht nicht das Ziel, dass jede*r Programmierer*in werden muss - sondern vielmehr die Sensibilisierung, Aufklärung und Demysitifizierung für das Thema Code. In ihrem Vortrag stellen sie sich und ihre Arbeit anhand von praktischen Beispielen vor. Natalie Sontopski und Julia Hoffmann
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Stadtparks und Gesundheit – Fluch oder Segen für Allergiker*innen? (1)

Vortrag mit Diskussion
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Parks sind, gerade in der Pandemie, wichtige Erholungsorte für Städter. Manche sehen sie allerdings auch kritisch – etwa Allergiker. Wir untersuchen, ob die Bäume in Parks Allergien fördern oder ihre Blätter eher die Luft reinigen. Stimmen die gemessenen Pollenmengen mit den Symptomdaten von Allergikern überein? Wir stellen Ergebnisse unserer Umfrage vor. Dr. Susanne Dunker, Dr. Nadja Kabisch
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Ursachen der Überschuldung von Privatpersonen II

Vortrag
Fakultät Informatik und Medien der HTWK Leipzig
Wenn das Geld nicht reicht, steht der Haushalt vor einem Problem: Im schlimmsten Fall geben sich Gläubiger und Gerichtsvollzieher die Klinke in die Hand. Konservative Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 10 Prozent der Privathaushalte von Überschuldung bedroht sind. Doch was sind die Ursachen von Überschuldung? Und wie kann jeder Einzelne Überschuldung vermeiden? Diesen Fragen widmet sich der Vortrag. Dr. Sebastian Stieler
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Der Phönix-Effekt: Ressourcen und Effekte der Pandemie wissenschaftlich betrachtet

Vortrag mit Diskussion
FOM Hochschule in Leipzig
Im Rahmen des Vortrags der FOM Hochschule geht es um den sog. „Phönix-Effekt“. Der Phönix-Effekt beschreibt das Realisieren von neu erworbenen Kompetenzen einer Person nach dem Durchleben einer Krisensituation, in der subjektiv Stress und Ohnmacht dominiert haben. Prof. Stephan Buchhester, Timon Zimmer, David Riha und Jan Schönmakers
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Klimaschutz verstehen, simulieren und handeln – Workshop zum Mitmachen

Workshop
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
En-ROADS ist ein globales Klimasimulationsmodell, um das Verständnis der aktuellen Klimakrise zu verbessern. Lernen Sie im interaktiven Workshop die Wirkungsbeziehungen von Energieversorgung, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Landnutzung und Klima im globalen System kennen. Schlagen Sie Aktionen vor, um bis zum Jahr 2100 die globale Erderwärmung auf maximal 1,5°C zu begrenzen und die Klimaziele von Paris zu erreichen. Eine Anmeldung über den Weblink unten ist erforderlich. Hans-Dieter Kasperidus (UFZ)
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Das duale Studium – verbinde Theorie und Praxis! Wir beantworten deine Fragen.

Talkrunde
iba | Internationale Berufsakademie Campus Leipzig
Ihr habt Fragen zum dualen Studium an der iba? Dann schaut vorbei! Eure Fragen werden aus der Firmenberatung beantwortet von Nadin Strehlau
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Serienmörder, Populärkultur und Populismus: Was macht eigentlich ein*e Amerikanist*in?

Vortrag mit Diskussion
Institut für Amerikanistik der Universität Leipzig
Die USA sind aus unserer Alltagswelt nicht wegzudenken. Doch wozu forschen eigentlich Amerikanist*innen? In der Form einiger kurzer Vorträge zu Politik, Populärkultur und allem dazwischen wollen wir Ihnen Einblicke in die aktuelle Forschung bieten und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung wird live auf Zoom stattfinden. Der Zugangslink wird Ihnen nach Anmeldung per Mail zugesendet. Prof. Katja Kanzler, Dr. Katja Schmieder und Stefan Schubert
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Synoptische Meteorologie - Wetter und wie es vorhergesagt wird

Vortrag mit Diskussion
Institut für Meteorologie der Universität Leipzig
Wetter beschäftigt jeden von uns, jeden Tag. Trotzdem nehmen nur die Wenigsten davon Notiz, welche komplexen Vorgänge und Prozesse sich jeden Tag über unseren Köpfen abspielen. Wird es nachher regnen? Wie warm wird es heute? Fragen, auf die meist das Radio oder die Wetter-App eine Antwort hat. Doch wer steckt eigentlich hinter den Wettervorhersagen im Radio und woher weiß das Handy, wie das Wetter wird? Auf diese Fragen liefert der interaktive Livestream eine Antwort. B.Sc. Anton Kötsche
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital – 3D-Druck im Maschinenbau(studium)“

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Du hast Fragen zum 3D-Druck in Maschinenbau und möchtest mehr erfahren? In der Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital - 3D-Druck im Maschinenbau“ beantworten wir deine Fragen. Unser Video zeigt, warum 3D-Druck im Maschinenbau so wichtig ist, welche Bauteile – von der Medizintechnik bis zur Raumfahrt – gedruckt werden können, wie 3D-Druck funktioniert, welche Studien- und Forschungsmöglichkeiten es dazu an der HTWK Leipzig gibt und wieso und wie wir einen eigenen 3D-Drucker entwickeln. Lukas Kube
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Rechtsentwicklung im Langzeitexperiment der Straßenverkehrshaftung: Von ruhendem Verkehr, randalierenden Schweinen und den Schwierigkeiten juristischer Grenzziehung

Vortrag
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Rechtsgeschichte und Europäische Rechtsharmonisierung der Universität Leipzig
Streitigkeiten über Verkehrsunfälle sind seit dem Aufkommen der Automobile vor mehr als 100 Jahren ein juristisches Langzeitexperiment, in dem rechtliche Ideen dem Dauerbeschuss von Einzelfällen ausgesetzt sind und dadurch geschliffen oder zerstört werden. Wir beobachten dies am Beispiel des zentralen Konzepts der Gefährdungshaftung und gewinnen dadurch einen Einblick, wie Juristen denken, wie Recht entwickelt wird und warum nicht alles, was im Einzelfall ungerecht wirkt, auch ungerecht ist. Prof. Michael Zwanzger
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Go East! Mit der Dampflok durch den Leipziger Osten

Spiel
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Unsere virtuelle Entdeckungstour durch den Leipziger Osten bietet Fakten, Hintergründe und interessante Treffen mit historischen Persönlichkeiten. Benötigt wird lediglich ein Smartphone oder Tablet und die kostenlose App „Actionbound“. Wir zeigen, wie es funktioniert, und stellen unser Projekt „SpielRäume“ kurz vor. Dann kann es mit Volldampf losgehen! Robert Lämmchen
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Why rural areas should be turned into “Arrival Regions”

Vortrag mit Diskussion
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Structurally weak rural areas are especially affected by the demographic change: aging, out-migration of the young not only lead to depopulation but also negatively affect economic development. International migration, e.g. of refugees and asylum seekers, might be a solution. However, integrating these newcomers into rural societies and labor markets is challenging for both sides. Nevertheless, there are promising approaches to solutions, which we would be happy to discuss with you! Dr. Tim Leibert & Serhii Svynarets
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

„Mit Ionenstrahlen zum Regenbogen“ und „Durstig – Gefangen im Labor“. Wissenschaft live und interaktiv erleben!

Virtual Reality
Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung IOM
Was hat ein Ionenstrahl mit dem „Regenbogen“ zu tun und wie kommen wir von einem zum anderen? Und wie reinigt man kontaminiertes Wasser auf – und was haben Membranen damit zu tun? Unsere Experten vor Ort geben interaktiv Antwort und zeigen praktisch wie es geht! Wir laden ein, Wissenschaft live und einmal anders zu erleben. Dabei bieten sich u.a. Einblicke in eine High-Tech-Ionenstrahlanlage sowie das Erlebnis eines Escape-Spieles im Membran-Labor. Dr. A. Finzel, Dr. G. Dornberg, M. Went und A. Abdul Latif
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Welche Rolle spielt Feinstaub beim Klimawandel in der Arktis?

Vortrag
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung TROPOS
Diese Frage stellten sich Forschende der MOSAiC-Expedition in die Arktis im Sommer 2020. Auf der größten Polarforschungs-Expedition aller Zeiten driftete der Forschungseisbrecher Polarstern ein Jahr mit dem Eis, um zu untersuchen warum sich die Arktis in den letzten Jahrzehnten viel schneller erwärmt als andere Teile der Erde. Im Vortrag werden Ursachen und mögliche Folgen der Erwärmung vorgestellt und Einblicke in die Arbeit der Forschenden gegeben, z.B. in die Messungen mit einem Fesselballon. Christian Pilz
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wie und warum sich Babys von unseren Gefühlen anstecken lassen

Vortrag
Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung der Universität Leipzig
Die Welt ist voller Gefühle: wir lachen und weinen und wir lassen uns von den Gefühlen anderer anstecken. Aber wie ist das bei Babys? Bereits im Alter von 7 Monaten fangen Babys an zu lächeln, wenn eine andere Person sie anlacht. Warum spiegeln sie positive Gefühle? Tun sie das auch dann, wenn sie das Lachen anderer Personen nur hören aber nicht sehen? Und was passiert, wenn sie verärgert angeschaut werden? Diesen spannenden Fragen möchten wir in unserem Vortrag auf den Grund gehen. Daniela Schmidt und Nele Becker
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Kunststoffe – verachtete Alltagshelden?

Vortrag mit Diskussion
Mathematisch-Naturwissenschaftliches Zentrum der HTWK Leipzig
Sind Kunststoffe besser als ihr Ruf? Woraus bestehen Plastikflaschen und Frischhaltefolie? Sind Kunststoffe und Styropor das Gleiche? Wie kann man Verpackungen recyceln? Gibt es nachhaltige Alternativen? Steigen Sie mit uns ein in die Welt der Kunststoffe. Gemeinsam sehen wir uns kurze Videos an, führen Experimente durch und diskutieren mit Ihnen darüber, was Kunststoffe sind, wie man sie erkennt, wie sie recycelt werden können und welche Alternativen zu erdölbasierten Kunststoffen es gibt. Dr. Andrea Berlich
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Demenzen – über Alzheimer-Krankheit hinaus

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Neben der Alzheimer-Krankheit gibt es verschiedene Formen von neurodegenerativen Erkrankungen bzw. Demenzen. Im Vortrag werden diese Erkrankungen vorgestellt. Außerdem werden Optionen zur zeitigen Behandlung und zur Unterstützung der Erkrankten und von deren Angehörigen besprochen. Der Referent arbeitet an der Klinik für Kognitive Neurologie am Universitätsklinikum Leipzig und am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften und freut sich auf eine lebhafte Diskussion mit Ihnen: Prof. Matthias Schroeter
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Blick ins Netz mit Arnim Pournaki. Über Twitter Trends und die Kraft von Tweets und Retweets

Talkrunde
Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften
Beobachten Sie gemeinsam mit unseren Wissenschaftlern gezielt aktuelle Twitter Trends. Gesprächsrunde und Chat mit Armin Pournaki. Tipp: In unserem Interact "Blick ins Netz" haben Sie ab 18:00 Uhr den gesamten Abend lang die Möglichkeit, unseren Twitter-Explorer kennenzulernen und gezielte Beobachtungen im Netz zu starten.
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

MuseumsIMPULS #02 | Zwischen Verzweiflungstat und echter Chance – Social Media in Museen (mit Anmeldung)

Talkrunde
Museum Studies HTWK Leipzig
Die Corona-Pandemie beschleunigte die Digitalisierung auch in Museen, doch nach dem anfänglichen Entdeckerwillen kam die Erkenntnis: Ohne Konzept, Strategie und Professionalisierung gehen die Inhalte von Museen in den Sozialen Medien unter. Die zweite Ausgabe des MuseumsIMPULS widmet sich diesem spannenden, aber auch kontrovers diskutiertem Feld. Ausgewählte Social Media-Projekte aus der musealen Praxis werden vorgestellt und reflektiert. Melden Sie sich an, um teilzunehmen. Anke von Heyl, Tanja Praske, Lisa Baluschek, Damian Mallepree sowie Kathrin Herzog, Carla Klein, Tom Blücher und Bernhard Baumecker
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Roboter in unserer Welt

Workshop
VDI GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH
Was macht einen Roboter zum Roboter, wie funktioniert er und wie schaffe ich es, dass er macht, was ich von ihm will? Diesen Fragen gehen wir gemeinsam in diesem Schnupper-Workshop auf den Grund. Am Beispiel des Mini-Roboters „Ozobot" könnt ihr selber die Programmierung ausprobieren: Werden die Roboter euren Befehlen gehorchen...? Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 16. Juli 2021 – 12 Uhr! Klaus Kretzschmar-Reimann
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Unsere Nao-Roboter zeigen ihr fußballerisches Können (Live-Begleitung zum Vortrag)

Talkrunde
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. Dazu bieten wir einen Überblicks-Vortrag an, bei denen Sie mit unserem Nao-Roboter-Team auch ins Gespräch kommen können. Teammitglied der HTWK Robots
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wo sind unsere Vögel? Eine Karte zeigt Veränderungen

Demonstration
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Vögel sind faszinierende Lebewesen und unverzichtbarer Teil des Naturhaushalts. Eine interaktive Deutschlandkarte macht die Verbreitungsgebiete unserer gefiederten Freunde sichtbar und veranschaulicht, wie sich ihr Bestand in den letzten Jahren verändert hat – landesweit oder vor der eigenen Haustür. Wir zeigen, was die von Vogelfreunden mit Millionen Beobachtungsdaten „gefütterte“ Karte bietet und wie jeder von uns mithelfen kann, „weiße Flecken“ zu tilgen. Dr. Jana Moser
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Exklusive Einblicke in das zukünftige Naturkundemuseum der Stadt. Live aus dem „Bowling-Treff“

Rundgang
MDR WISSEN
Seit der Entscheidung, dass das Leipziger Naturkundemuseum seine zukünftige Heimat im ehemaligen „Bowlingtreff“ der Stadt (schräg gegenüber dem Neuen Rathaus) finden wird, wächst das Interesse an dieser Location. Wer kennt ihn noch, den Bowlingtreff? Was ist dort eigentlich heute zu sehen? Was ist noch erhalten von dem Charme des spektakulären Projekts? Was wird dort zukünftig gezeigt? Dr. Ronny Maik Leder (Naturkundemuseum), Karsten Möbius (MDR WISSEN)
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Covid-19, Katzen und Künstliche Neuronale Netze: Wie Künstliche Intelligenz die Covid-19-Klassifikation anhand von Röntgenbildern unterstützen kann

Vortrag mit Diskussion
ScaDS.AI – Zentrum für skalierbare Datenanalyse und Künstliche Intelligenz
Die Erkennung von Covid-19 Erkrankungen ist nicht immer eindeutig, weil sie zwar ein breites, aber unspezifisches Symptomspektrum mit sich bringen. Am ScaDS.AI wurde in einem studentischen Projekt mit Emre Arkan und Jan Malte Beckert an einer künstlichen Intelligenz zur Bildklassifikation gearbeitet, mit deren Hilfe Covid-19 anhand von Röntgenbildern nachgewiesen werden kann. Anja Neumann, Dr. med. Mireille Martin und Dr. Christian Martin
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Realistische Bildmanipulation von Filmmaterial

Vortrag
Campus Leipzig | SAE Institute Deutschland
Moderne Visual Effects müssen nicht immer bombastisch sein. Oftmals wirken sie am besten, wenn sie sich möglichst unsichtbar in vorhandenes Filmmaterial einfügen. Mithilfe von Planar-Tracking wird in diesem Vortrag ein Logo in eine Beispiel-Filmaufnahme eingefügt. Vom Tracking bis hin zum Compositing, also der Integration des Logos, soll ein kleiner Einblick in die nötigen Arbeitsschritte gewährt werden. Alexander Hahn
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wir bringen Licht ins Dunkel: Die Welt der nächtlichen Bestäuber III (mit Anmeldung)

Rundgang
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Immer häufiger werden wir mit dem Rückgang von Bestäubern konfrontiert. Dabei denken die meisten von uns an Bienen, Tagfalter und Fliegen. Bei der Frage nach der Vielfalt, Bedeutung und Bedrohung von nächtlichen Bestäubern tappen wir jedoch sprichwörtlich im Dunkeln. Begleiten Sie uns auf eine nächtliche Tour durch den Botanischen Garten in Leipzig und lassen Sie uns gemeinsam die faszinierende Welt von nächtlichen Blütenbesuchern entdecken. Anmeldung über Weblink unten erforderlich. M. Sc. Leana Zoller (iDiv, MLU)
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

„Trophix“ Ökosystemsimulation

Vortrag mit Diskussion
FabLab Leipzig
Das Entwicklungsstudio ROTxBLAU zeigt seine interaktive Ökosystemsimulation Trophix am Anwendungsbeispiel des Computerspiels COYOTE. Kurze Vorstellung des Konzeptes und der Technologie. Dann heißt es Ausprobieren! Erste öffentliche Testmöglichkeit ab 20:30 Uhr in der Hildegardstraße 51. Florian Fahr
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Ägypten in Leipzig – mit griechischen Papyri in den antiken Alltag

Vortrag mit Diskussion
Institut für Klassische Philologie und Komparatistik der Universität Leipzig
In der Antike schrieb man vorwiegend auf Papyrus. Tausende griechische Papyri haben sich in Ägypten erhalten. In der Leipziger Papyrus- und Ostrakasammlung finden sich ca. 5000 Objekte, die faszinierende Einblicke in das Alltagsleben und die Kultur bieten. Im Vortrag soll eine kleine Einführung in die Gegenstände der griechischen Papyrologie gegeben und dabei auch auf die aktuellen Forschungen in Leipzig eingegangen werden. PD Dr. Philip Schmitz
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

3D-Modellierung im archäologischen Kontext

Vortrag mit Diskussion
Lehrbereich Vermessungskunde der Fakultät Bauwesen der HTWK Leipzig
Derzeit werden fast alle Neubauplanungen im Bauwesen dreidimensional durchgeführt. Doch lässt sich das Arbeiten in 3D auch auf bestehende Gebäude anwenden? Vielleicht sogar im Bereich der Archäologie? In unserem Vortrag bekommen Sie Einblicke in die Baubestandsaufnahme mit Laserscannern und die anschließende Modellierung in aktueller CAD-Software. Dabei werden modernste Messgeräte und deren Einsatz präsentiert sowie die Auswertung der Messdaten mit Hochleistungsrechnern demonstriert. Holger Evers
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Magnetresonanztomographie – wo Spin-Physik und Neurowissenschaften zusammenkommen

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Die Magnetresonanztomografie (MRT) ist die Basis für einen großen Teil der neurowissenschaftlichen Forschung am MPI-CBS. Sie erlaubt uns den Blick ins lebende menschliche Gehirn. Wie das technisch funktioniert und welche wissenschaftlichen Anwendungen sich daraus ergeben, erklärt in seinem Vortrag – Prof. Nikolaus Weiskopf
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Madagascar 2: Discover the traces of long-extinct giant animals in the island’s plant world (in english)

Vortrag mit Diskussion
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit der Universität Leipzig
Travel with us to Madagascar, 2000 years ago, when fruit-eating giant lemurs and elephant birds still walked freely over this island. At iDiv, we investigate how important were these big animals for the dispersal of palm trees with big fruits. Can big-fruited palms in Madagascar survive despite the extinction of the megafauna? Laura Méndez, Dr. Renske Onstein
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Was ein Klumpen Knete und Kartoffelsuppe mit Statistik zu tun haben? Verfahren zur Stichprobenziehung II

Vortrag
Fakultät Informatik und Medien der HTWK Leipzig
Bei vielen wissenschaftliche Studien wird mit Stichproben gearbeitet. Nicht immer können all diejenigen untersucht werden, über die eine Aussage getroffen werden soll. Eine gute Stichprobenziehung ist das A und O einer jeden Forschung. Lernen Sie verschiedene Verfahren kennen, wie eine Auswahl erfolgen kann. Und lernen Sie auch, was das alles mit dem Kochen einer Kartoffelsuppe zu tun hat. Dr. Sebastian Stieler
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Umgang mit Vielfalt – Wie Migration Leipzig verändert und gestaltet

Vortrag mit Diskussion
Leibniz-Institut für Länderkunde IfL
Stadtentwicklung und Urbanität sind ohne Migration nicht denkbar, Stadtgeschichte ist immer auch Migrationsgeschichte. Das zeigt der Vortrag am Beispiel der Stadt Leipzig, die sich nach Jahren der Schrumpfung zu einer dynamischen Zuwanderungsmetropole gewandelt hat. Im MIttelpunkt stehen diese Fragen: Wie wirken Internationalisierung und Pluralität in die Alltagswelten hinein? Welche sozialen Zugehörigkeiten und welche Ausschlüsse werden mit „Migration“ verknüpft? Dr. Karin Wiest
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

„Mit Ionenstrahlen zum Regenbogen“ und „Durstig – Gefangen im Labor“. Wissenschaft live und interaktiv erleben!

Virtual Reality
Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung IOM
Was hat ein Ionenstrahl mit dem „Regenbogen“ zu tun und wie kommen wir von einem zum anderen? Und wie reinigt man kontaminiertes Wasser auf – und was haben Membranen damit zu tun? Unsere Experten vor Ort geben interaktiv Antwort und zeigen praktisch wie es geht! Wir laden ein, Wissenschaft live und einmal anders zu erleben. Dabei bieten sich u.a. Einblicke in eine High-Tech-Ionenstrahlanlage sowie das Erlebnis eines Escape-Spieles im Membran-Labor. Dr. A. Finzel, Dr. G. Dornberg, M. Went und A. Abdul Latif
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

„Herz, Gefühl und Verstand“

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Es ist mittlerweile Allgemeinwissen, dass unser Denken und Fühlen eine Funktion des Gehirn sind. Trotzdem hält sich hartnäckig – zumindest in der Mythologie und in Alltagsausdrücken – die Vorstellung, dass auch das Herz etwas mit dem "Gefühl" zu tun haben könnte und in anderem Kontext wird oft auch von einem „Bauchgefühl“ gesprochen. In diesem Vortrag werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse berichtet, dass das Herz tatsächlich unser Fühlen und Denken beeinflusst. Prof. Arno Villringer
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Blick ins Netz mit Dr. Eckehard Olbrich. Über Twitter Trends und die Kraft von Tweets und Retweets.

Talkrunde
Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften
Beobachten Sie gemeinsam mit unseren Wissenschaftlern gezielt den Bundestagswahlkampf. Gesprächsrunde und Chat mit Dr. Eckehard Olbrich. Tipp: In unserem Interact "Blick ins Netz" haben Sie ab 18:00 Uhr den gesamten Abend lang die Möglichkeit, unseren Twitter-Explorer kennenzulernen und gezielte Beobachtungen im Netz zu starten.
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Einblicke in den 3D-Druck

Workshop
VDI GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH
Wie funktioniert ein 3D-Drucker und wie kann ich damit eigens entworfene Gegenstände ausdrucken? Diesen Fragen gehen wir gemeinsam im Workshop auf den Grund. Ziel des Workshops soll ein individuell gestalteter Schlüsselanhänger sein, welcher anschließend mit dem 3D-Drucker ausgedruckt wird. In der Folgewoche kann der Schlüsselanhänger bei uns in der VDI-GaraGe abgeholt werden. Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 16. Juli – 12 Uhr! Sebastian Schurig
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Talking about Citizen Science

Talkrunde
FabLab Leipzig
Was ist eigentlich Citizen Science und wie kann ich mich einbringen? In dieser offenen Gesprächsrunde stehen alle Engagierten aus dem FabLab Leipzig für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Klingt euch im Livestream ein oder kommt einfach zum FabLab in die Hildegardstraße 51. Stellt eure Fragen, äußert Wünsche und seid Teil der Gesprächsrunde im Parklet vor dem zukünftigen Wissenschaftsladen. Es ist ein informeller Austausch für alle die neugierig sind. Dr. Roman Gunold, Florian Fahr, Patrick Schönfeld, Anna Morawek, Matthias Petzold und Gäste
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Radiopharmazeutische Krebsforschung am HZDR – von Diagnostik bis Therapie den Patienten im Blick

Vortrag
Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, Forschungsstelle Leipzig
In der Pharmazie gewinnen zunehmend Therapiestrategien an Bedeutung, die auf das Krankheitsbild des jeweiligen Patienten zugeschnitten sind. Für die Entwicklung einer solchen „individualisierten“ Therapie sind genaue Kenntnisse über die Entstehungsprozesse von Tumorerkrankungen und deren komplizierte Biologie erforderlich. Mithilfe der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) können krankhafte Gewebsveränderungen lokalisiert und anschließend gezielt Radionuklidtherapeutika angewendet werden. Dr. Oliver Neels
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Unsere Nao-Roboter zeigen ihr fußballerisches Können (Live-Begleitung zum Vortrag)

Talkrunde
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. Dazu bieten wir einen Überblicks-Vortrag an, bei denen Sie mit unserem Nao-Roboter-Team auch ins Gespräch kommen können. Teammitglied der HTWK Robots
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wir bringen Licht ins Dunkel: Die Welt der nächtlichen Bestäuber IV (mit Anmeldung)

Rundgang
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Immer häufiger werden wir mit dem Rückgang von Bestäubern konfrontiert. Dabei denken die meisten von uns an Bienen, Tagfalter und Fliegen. Bei der Frage nach der Vielfalt, Bedeutung und Bedrohung von nächtlichen Bestäubern tappen wir jedoch sprichwörtlich im Dunkeln. Begleiten Sie uns auf eine nächtliche Tour durch den Botanischen Garten in Leipzig und lassen Sie uns gemeinsam die faszinierende Welt von nächtlichen Blütenbesuchern entdecken. Anmeldung über Weblink unten erforderlich. M. Sc. Leana Zoller (iDiv, MLU)
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital – 3D-Druck im Maschinenbau(studium)“

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Du hast Fragen zum 3D-Druck in Maschinenbau und möchtest mehr erfahren? In der Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital - 3D-Druck im Maschinenbau“ beantworten wir deine Fragen. Unser Video zeigt, warum 3D-Druck im Maschinenbau so wichtig ist, welche Bauteile – von der Medizintechnik bis zur Raumfahrt – gedruckt werden können, wie 3D-Druck funktioniert, welche Studien- und Forschungsmöglichkeiten es dazu an der HTWK Leipzig gibt und wieso und wie wir einen eigenen 3D-Drucker entwickeln. Lukas Kube
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

3D-Modellierung im archäologischen Kontext

Vortrag mit Diskussion
Lehrbereich Vermessungskunde der Fakultät Bauwesen der HTWK Leipzig
Derzeit werden fast alle Neubauplanungen im Bauwesen dreidimensional durchgeführt. Doch lässt sich das Arbeiten in 3D auch auf bestehende Gebäude anwenden? Vielleicht sogar im Bereich der Archäologie? In unserem Vortrag bekommen Sie Einblicke in die Baubestandsaufnahme mit Laserscannern und die anschließende Modellierung in aktueller CAD-Software. Dabei werden modernste Messgeräte und deren Einsatz präsentiert sowie die Auswertung der Messdaten mit Hochleistungsrechnern demonstriert. Holger Evers
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Mapping and Zapping – Wie verarbeitet unser Gehirn Sprache?

Vortrag mit Diskussion
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Mapping and Zapping – Wie verarbeitet unser Gehirn Sprache? Um zu verstehen, wie das menschliche Gehirn Sprache verarbeitet, „mappen“ NeurowissenschaftlerInnen dessen Struktur und Funktion mit Hirnscannern und „zappen“ es mit Hirnstimulation. Hier erklären wir, wie diese Methoden funktionieren und zeigen Beispiele aus unserer eigenen Forschung. Prof. Gesa Hartwigsen & Team
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Schädigungen als zentrale Ursache der Instandhaltung

Vortrag mit Diskussion
Berufsakademie Sachsen | Staatliche Studienakademie Leipzig
Fachgespräch und offene Diskussion mit allen Interessentinnen und Interessenten und Ihnen?!
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Stadtparks und Gesundheit – Fluch oder Segen für Allergiker*innen? (2)

Vortrag mit Diskussion
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Parks sind, gerade in der Pandemie, wichtige Erholungsorte für Städter. Manche sehen sie allerdings auch kritisch – etwa Allergiker. Wir untersuchen, ob die Bäume in Parks Allergien fördern oder ihre Blätter eher die Luft reinigen. Stimmen die gemessenen Pollenmengen mit den Symptomdaten von Allergikern überein? Wir stellen Ergebnisse unserer Umfrage vor. Dr. Susanne Dunker und Dr. Nadja Kabisch
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Klicke & Entdecke – Wissenschaftler*innen des HZDR geben Einblicke in das Radiopharmazie-Labor

Rundgang
Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, Forschungsstelle Leipzig
Im Radiopharmazie-Labor forschen unsere Wissenschaftler*innen an radioaktiven Arzneimitteln für die Diagnose und Behandlung von Krebserkrankungen. Wie werden so genannte Radionuklide gewonnen und radioaktive Arzneimittel hergestellt? Das erfahren Sie in unserem virtuellen Labor-Rundgang. Dr. Martin Kreller, Dr. Martin Ullrich und Dr. Robert Wodtke
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Klimaschutz verstehen, simulieren und handeln – Workshop zum Mitmachen

Workshop
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
En-ROADS ist ein globales Klimasimulationsmodell, um das Verständnis der aktuellen Klimakrise zu verbessern. Lernen Sie im interaktiven Workshop die Wirkungsbeziehungen von Energieversorgung, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Landnutzung und Klima im globalen System kennen. Schlagen Sie Aktionen vor, um bis zum Jahr 2100 die globale Erderwärmung auf maximal 1,5°C zu begrenzen und die Klimaziele von Paris zu erreichen. Eine Anmeldung über den Weblink unten ist erforderlich. Hans-Dieter Kasperidus (UFZ)
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

„Mit Ionenstrahlen zum Regenbogen“ und „Durstig – Gefangen im Labor“. Wissenschaft live und interaktiv erleben!

Virtual Reality
Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung IOM
Was hat ein Ionenstrahl mit dem „Regenbogen“ zu tun und wie kommen wir von einem zum anderen? Und wie reinigt man kontaminiertes Wasser auf – und was haben Membranen damit zu tun? Unsere Experten vor Ort geben interaktiv Antwort und zeigen praktisch wie es geht! Wir laden ein, Wissenschaft live und einmal anders zu erleben. Dabei bieten sich u.a. Einblicke in eine High-Tech-Ionenstrahlanlage sowie das Erlebnis eines Escape-Spieles im Membran-Labor. Dr. A. Finzel, Dr. G. Dornberg, M. Went und A. Abdul Latif
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Kunststoffe – verachtete Alltagshelden?

Vortrag mit Diskussion
Mathematisch-Naturwissenschaftliches Zentrum der HTWK Leipzig
Sind Kunststoffe besser als ihr Ruf? Woraus bestehen Plastikflaschen und Frischhaltefolie? Sind Kunststoffe und Styropor das Gleiche? Wie kann man Verpackungen recyceln? Gibt es nachhaltige Alternativen? Steigen Sie mit uns ein in die Welt der Kunststoffe. Gemeinsam sehen wir uns kurze Videos an, führen Experimente durch und diskutieren mit Ihnen darüber, was Kunststoffe sind, wie man sie erkennt, wie sie recycelt werden können und welche Alternativen zu erdölbasierten Kunststoffen es gibt. Dr. Andrea Berlich
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Unsere Nao-Roboter zeigen ihr fußballerisches Können (Live-Begleitung zum Vortrag)

Talkrunde
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. Dazu bieten wir einen Überblicks-Vortrag an, bei denen Sie mit unserem Nao-Roboter-Team auch ins Gespräch kommen können. Teammitglied der HTWK Robots
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Unsere Nao-Roboter zeigen ihr fußballerisches Können (Live-Begleitung zum Vortrag)

Talkrunde
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. Dazu bieten wir einen Überblicks-Vortrag an, bei denen Sie mit unserem Nao-Roboter-Team auch ins Gespräch kommen können. Teammitglied der HTWK Robots