Programm für Kinder

Vor Ort

Leider vorbei
Vor Ort / 60 min
Meine Nacht

Veranstaltung in Präsenz: Das Klo als Labor? Führung 1 vor Ort durch den „Sanitärturm“ der HTWK Leipzig (Anmeldung notwendig)

Rundgang
Institut für Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik der HTWK Leipzig
Wie funktioniert eigentlich ein Abwassersystem im Haus und warum kommt es manchmal zu Verstopfungen? Im Sanitärtechnik-Labor, liebevoll von Studierenden auch „Klolabor“ genannt, können Interessierte erfahren, was es beim Spülen zu beachten gibt, was Probekörper sind oder wie eine Abwasserleitung von innen aussieht. Eine Anmeldung ist notwendig. Hygienemaßnahmen sind zu beachten (Mund-Nasen-Schutz, Test- oder Impfnachweis). Mehr Information. Prof. Steffen Winkler
Leider vorbei
Vor Ort / 60 min
Meine Nacht

Veranstaltung in Präsenz: Das Klo als Labor? Führung 2 vor Ort durch den „Sanitärturm“ der HTWK Leipzig (Anmeldung notwendig)

Rundgang
Institut für Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik der HTWK Leipzig
Wie funktioniert eigentlich ein Abwassersystem im Haus und warum kommt es manchmal zu Verstopfungen? Im Sanitärtechnik-Labor, liebevoll von Studierenden auch „Klolabor“ genannt, können Interessierte erfahren, was es beim Spülen zu beachten gibt, was Probekörper sind oder wie eine Abwasserleitung von innen aussieht. Eine Anmeldung ist notwendig. Hygienemaßnahmen sind zu beachten (Mund-Nasen-Schutz, Test- oder Impfnachweis). Mehr Information. Prof. Steffen Winkler
Leider vorbei
Vor Ort / 60 min
Meine Nacht

Veranstaltung in Präsenz: Das Klo als Labor? Führung 3 vor Ort durch den „Sanitärturm“ der HTWK Leipzig (Anmeldung notwendig)

Rundgang
Institut für Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik der HTWK Leipzig
Wie funktioniert eigentlich ein Abwassersystem im Haus und warum kommt es manchmal zu Verstopfungen? Im Sanitärtechnik-Labor, liebevoll von Studierenden auch „Klolabor“ genannt, können Interessierte erfahren, was es beim Spülen zu beachten gibt, was Probekörper sind oder wie eine Abwasserleitung von innen aussieht. Eine Anmeldung ist notwendig. Hygienemaßnahmen sind zu beachten (Mund-Nasen-Schutz, Test- oder Impfnachweis). Mehr Information. Prof. Steffen Winkler

Interact

Interact /
ca. 300 min
Meine Nacht

Grammatik mal anders – eine Bildergalerie

Galerie
Institut für Germanistik der Universität Leipzig
Grammatik finden Sie kompliziert, langweilig, schwer zugänglich? Grammatik hat nichts mit Ihrem Alltag zu tun? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Poster an und lassen Sie sich überraschen, wie interessant das Entdecken von sprachlichen Strukturen sein kann, wie faszinierend es ist, was Sie da eigentlich können, wenn Sie Wörter und Sätze scheinbar mühelos produzieren oder verstehen. Sie wollen sich darüber austauschen? Autor:innen der Poster erwarten Sie zum Gespräch im Livestream ab 18 Uhr. Studierende im Lehramt Deutsch bei Dr. Sandra Döring
Interact /
ca. 15 min
Meine Nacht

Einladung zum VielFalterGarten-Fotowettbewerb! Einsendeschluss ist am 30. September 2021 um 16 Uhr.

Beobachtung
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Alle können mitmachen. Beim großen Fotowettbewerb des VielFalterGarten-Projektes können Fotos eingereicht werden, die Schmetterlinge zeigen, oder auch gerne Fotos die ausdrücken, was Ihr mit Schmetterlingen verbindet. Erinnerungen, Erfahrungen, Assoziationen an Pflanzen, Orte und Farben... Jedes Bild, dass allen angeführten Teilnahmebedingungen (siehe PDF Teilnahmebedingungen) entspricht, wird zeitnah auf www.vielfaltergarten.de veröffentlicht. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.
Interact /
ca. 2 min
Meine Nacht

Was bedeuten Schmetterlinge für Dich? Aufruf zu einem Videowettbewerb! Einsendeschluss ist der 22. August, 16:00 Uhr.

Beobachtung
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Dabei geht um Fragen wie: Welche Gefühle und Erinnerungen verbindest Du mit Schmetterlingen? Welche Farben und Assoziationen verbindest Du mit Schmetterlingen? Welche erlebten Erfahrungen kommen Dir in den Sinn, wenn Du an Schmetterlinge denkst? Alle können teilnehmen. Bedingung ist, dass das Motto des Wettbewerbs auf kreative Weise im Videoclip aufgegriffen wird. Ob Dokumentationen, Animationen, Experimentelles, oder Science Fiction – alles ist möglich!
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Aktionsbox Johann Sebastian Bach

Spiel
Bach-Archiv Leipzig
Die Box umfasst 38 Aktionsblätter mit Abbildungen, Illustrationen, Experimenten, Anleitungen und Gesprächsstoff zu Themen rund um Johann Sebastian Bach. Die Materialien richten sich an Kinder im Grundschulalter und geben ihnen vielfältige Impulse, dem Komponisten und seiner Zeit zu begegnen. Einzelne Blätter und Themenbereiche lassen sich nach Belieben kombinieren.
Interact /
ca. 20 min
Meine Nacht

Bach-Spiel

Spiel
Bach-Archiv Leipzig
Auf dem Leipziger Thomaskirchhof wohnte und arbeitete im 18. Jahrhundert der fabelhafte Komponist Johann Sebastian Bach. Wir haben dort für Euch einige Überraschungen versteckt. Schaut mal rein!
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

Basteln mit Beton – Kühlschrankmagneten selbst herstellen (mit Anmeldung)

Workshop
BetonkanuTeam der HTWK Leipzig
Du hast kein Problem damit, dir die Hände schmutzig zu machen? Einfach eine Form sowie eine Farbe auf unserer Website aussuchen und wir versenden daraufhin ein Paket mit Anleitung und Material zur Herstellung eines individuellen Kühlschrankmagneten. Das BetonkanuTeam HTWK Leipzig lädt vor allem Kinder zu dieser Bastelaktion ein, um den Baustoff Beton kennen zu lernen. Begrenzt auf 25 Teilnehmer. Anmeldung bis 9. Juli 2021. Die Pakete können zugeschickt oder vor Ort abgeholt werden. BetonkanuTeam HTWK Leipzig
Interact /
ca. 360 min
Meine Nacht

Das Bildungsangebot der Deutschen Bundesbank

Rundgang
Deutsche Bundesbank | Hauptverwaltung in Sachsen und Thüringen
Mit dem Angebot zur ökonomischen Bildung will die Deutsche Bundesbank zur wirtschaftlichen Allgemeinbildung rund um die Themen Geld, Währung und Zentralbank beitragen. Mit dem Wissen über Geld und seine Funktionsweise soll ein Verständnis für die zentrale Bedeutung stabilen Geldes und die Arbeit dafür entwickelt werden. Dazu bietet sie für alle Klassenstufen kostenloses Unterrichtsmaterial an.
Interact /
ca. 360 min
Meine Nacht

Die Geldexperten – Das neue Kinderbuch der Deutschen Bundesbank

Rundgang
Deutsche Bundesbank | Hauptverwaltung in Sachsen und Thüringen
Drei Freunde stoßen auf einen falschen 20-Euro-Schein. Durch diesen Fund neugierig geworden, begeben sie sich auf eine Entdeckungstour, die sie von einer Bankfiliale bis ins Geldmuseum der Bundesbank in Frankfurt führt. Dabei lernen sie unter anderem, welche Funktionen Geld in unserer Gesellschaft hat, auf welche Weise gezahlt werden kann und wer eigentlich darauf achtet, dass das alles so gut funktioniert.
Interact /
ca. 10 min
Meine Nacht

Wie erforscht man die Artenvielfalt? Schau dich um in unserem Cyber-Labor

Virtual Reality
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit der Universität Leipzig
Wir, die Arbeitsgruppe Experimentelle Interaktionsökologie, stellen uns vor – und zwar in einer 3-D-Ausstellung. Dort findet Ihr einige unsere Forschungsprojekte über und unter der Erde, sowie den Weg von einem Experiment zum eigentlichen Ergebnis. Ein schneller Durchgang dauert 10 min, und wenn Ihr es genau wissen wollt, seht euch gerne länger um! Romy Zeiss, Remy Beugnon und Marie Sünnemann
Interact /
ca. 10 min
Meine Nacht

Wer ist wie ich – und warum interessiert das die Wissenschaft? Einblicke in die Forschung an der Medizinischen Fakultät

Test mit Fragebogen
Forschungsdatenmanagement der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
Wie sammeln Wissenschaftler*innen an der Universität Leipzig Daten über Kinder, und was können sie daraus lernen? Wir haben in dem offiziellen Studiensystem der Medizinischen Fakultät ein paar Fragen vorbereitet, mit denen ihr euch mit Kindern der LIFE Child Studie und Daten aus anderen Quellen vergleichen könnt, um spielerisch herauszufinden, wie einzigartig ihr seid - oder wie viel ihr mit anderen gemeinsam habt! Sarah Abel und Christof Meigen
Interact /
ca. 30 min
Meine Nacht

WWW – Profi im WebWirrWarr | Surfen, Quiz und Spielspaß

Spiel
Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig
Kennt ihr euch aus mit Computerspielen, Social Media und Fakten rund ums Internet? Stellt euer Wissen spielerisch unter Beweis! Die Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig verschafft Kids von neun bis 13 Jahren bei einer digitalen Schnitzeljagd Spaß und Aha-Effekte. Zu verschiedenen Online-Themen erwarten euch Quizfragen, Rätsel und Kurzweiliges. Am Ende erwartet euch, wie es sich für eine echte Schnitzeljagd gehört, eine Überraschung. Astrid Schiemichen und Katrin Giersch

Audio

Audio / 16 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 1 - Die Deutsche Nationalbibliothek

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
In dieser Folge von „Wissensdurst“ haben wir Martin Fernau im Gespräch. Als Generaldirektor der Deutschen Nationalbibliothek kennt er sich nicht nur im Bibliothekswesen bestens aus. Er weiß auch, dass Geschichtsbücher uns nur einen winzigen Ausschnitt aus der Vergangenheit zeigen können. Der Deutschen Nationalbibliothek als Archiv für sämtliche deutschsprachige Literatur kommt daher eine enorme Bedeutung zu – nicht zuletzt eine politische. Das Interview führte Pauline Jacob.
Audio / 20 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 3 - Das Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
Was passiert im Gehirn, wenn man die eigene Hand nicht mehr als die Eigene wahrnimmt oder nahestehende Personen einem auf einmal fremd sind? Solche Fragen beschäftigen Matthias Schroeter. Er leitet als Gastwissenschaftler die Arbeitsgruppe Kognitive Neuropsychiatrie beim Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften. Für „Wissensdurst“ erklärt er, wie man sehr seltene Symptome von Demenzen, wie das Capgras-Syndrom oder das Alien-Hand-Syndrom, erforscht. Matthias Schoeter, Annika Seiferlein
Audio / 16 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 4 - "LIFE" - Das Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationskrankheiten

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
„LIFE“, das ist der Name des Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationskrankheiten. Hier werden große und langfristige Bevölkerungsstudien durchgeführt, bei denen die Daten der Proband:innen über mehrere Jahre hinweg gesammelt werden. Kerstin Wirkner, die Leiterin der Studienambulanz für Erwachsene, erklärt im Gespräch, welchen Erkenntniswert die Studienergebnisse haben, und wie Lebensumstände mit Zivilisationskrankheiten zusammenhängen können. Kerstin Wirkner
Audio / 15 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 5 - Das Referat Wissenspolitik der Stadt Leipzig

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
"Man sieht ja nicht, wenn jemand nachdenkt!" Heute im Gespräch ist Petra Schwab die im Referat Wissenspolitik der Stadt Leipzig arbeitet. Sie organsiert seit vielen Jahren die Lange Nacht der Wissenschaften Leipzig. Im Gespräch erklärt sie nicht nur was die Highlights der diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaft sind, sondern verrät auch welchen Gast sie sich gewünscht hätte. Petra Schwab
Audio / 16 min
Meine Nacht

Wissensdurst Podcast: Folge 2 - Der Botanische Garten der Universität Leipzig

Talkrunde
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V.
In dieser Folge von „Wissensdurst“ soll es um Pflanzen gehen, besser gesagt um den Botanischen Garten der Universität Leipzig. Der Wissenschaftliche Leiter Martin Freiberg erklärt im Interview, warum Botanische Gärten so wichtig für die Umweltforschung sind – und was es bei der Züchtung internationaler Pflanzenarten zu beachten gibt. Martin Freiberg

Video

Video / 34 min
Meine Nacht

Wir bringen Licht ins Dunkel: Die Welt der nächtlichen Bestäuber

Rundgang
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Immer häufiger werden wir mit dem Rückgang von Bestäubern konfrontiert. Dabei denken die meisten von uns an Bienen, Tagfalter und Fliegen. Bei der Frage nach der Vielfalt, Bedeutung und Bedrohung von nächtlichen Bestäubern tappen wir jedoch sprichwörtlich im Dunkeln. Begleiten Sie uns auf eine nächtliche Tour durch den Botanischen Garten in Leipzig und lassen Sie uns gemeinsam die faszinierende Welt von nächtlichen Blütenbesuchern entdecken. M. Sc. Leana Zoller (iDiv, MLU)
Video / 7 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 1: Die Flaschenimplosion – von Merlin Helle

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 5 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 2: Das umgedrehte Wasserglas – von Thomas Kaufmann

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 4 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 3: Der Eiertest – von Marco Liebers

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 3 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 4: Mach dir nicht die Finger nass! – von Gunnar Reinelt

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 3 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 5: Das Ei in der Flasche – von Samuel Rode

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 4 min
Meine Nacht

Physik im Alltag einfach erklärt. Kino 6: Schwimmende Münzen oder Sind Piraten schlau? – von Janine Wolf

Beobachtung
Didaktik der Physik der Universität Leipzig
Lehramtsstudierende präsentieren spannende Experimente. Viel Vergnügen und Film ab! Eure Helena Franke, Sabine Klose & das Film-Team der Physikdidaktik der Universität Leipzig.
Video / 71 min
Meine Nacht

Die farbenfrohe Welt der Chemie

Experimentalvorlesung
Fakultät für Chemie und Mineralogie der Universität Leipzig
Wie sagt man so schön: „Chemie ist das, was knallt und stinkt!“ Wir können aber auch bunt! Sie sind herzlich eingeladen zu einer wilden Reise durch die Farbenwelt der Chemie, hier in Bildern. Wir werfen die Farborgel der Elemente an und bringen Sie zum Staunen. Mit Charme, Scherz und wissenschaftlichem Hintergrund können wir zeigen, wie wichtig Farben für uns Chemiker:innen sind. Sie faszinieren uns nicht nur, sondern widerspiegeln auch wichtige Eigenschaften vieler Verbindungen. Annette Zacharias, M.Sc. Tobias Severin, M.Sc. Lennart Günzel und M.Sc. Marika Kandler
Video / 2 min
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Die HTWK Robots beim Finalspiel

Dokumentarfilm
Fakultät Informatik und Medien der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. – Im Video sehen Sie die Highlights des Finalspiels in der Robocup Standard Plattform Liga in Montreal.
Video / 5 min
Meine Nacht

Lost Paradise oder Lob der Artenvielfalt

Konzert
Folkländer. Ein Beitrag zur Biodiversität
Insektenschutz, Bienensterben, Klimawandel und Biodiversität sind inzwischen geläufige Begriffe und in aller Munde. Ein gesungenes Lob auf die Artenvielfalt ist neu. Im Frühjahr enterten die Folkländer ein Gartenstudio bei Leipzig, nahmen 12 Songs auf und bebilderten einen davon exklusiv.
Video / 9 min
Meine Nacht

Roomtour und Quiz: Querbeet durch die INSPIRATA und unseren YouTube-Kanal

Rundgang
INSPIRATA Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung e. V.
Roomtour durch die INSPIRATA: Folgt uns durch unsere neu gestalteten Räumlichkeiten und testet euer Wissen im Quiz. Ab jetzt haben wir auch wieder geöffnet – kommt und erlebt die MI(N)T-Mach-Ausstellung selbst!
Video / 6 min
Meine Nacht

Genderst du schon? Ein Beitrag für geschlechtergerechte Sprache

Demonstration
Institut für Germanistik der Universität Leipzig
Wir wollen euch neues Wissen zum Thema vermitteln! Wir bieten Argumente und Hinweise auch für euren alltäglichen Sprachgebrauch. Wir freuen uns sehr über Feedback und Erfahrungsaustausch in unserem etherpad: https://yopad.eu/p/Geschlechtersensible_Sprache-365days. Music by frumhere, kevatta-warm feeling
Video / 75 min
Meine Nacht

Workshop Climate Interactive II (in english)

Workshop
Kinderuni Leipzig im GLOBE21 Festival
You speak English, are older than 14 years and interested in climate change? We had invited to participate in the Climate Action Simulation, a role-playing game that uses the En-ROADS (Energy-Rapid Overview Decision Support) simulation model. The first part of the workshop took place on July 15 at 2:30 pm. The workshop is recorded and can be seen here.
Video / 30 min
Meine Nacht

Biomechanik bis zum Umkippen: Die Eimerchallenge zum Mitmachen

Experimentalvorlesung
Sportwissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig Biomechanik
Anhand eines einfachen Experiments erleben Sie die Auswirkungen des eigenen Körperschwerpunkts auf Alltagsbewegungen. Dazu benötigen Sie lediglich einen Gegenstand zum Heben (z.B. einen Eimer oder Rucksack) und eine Wand zum Anlehnen. Nach den eigenen Bewegungserfahrungen beleuchten wir die Relevanz des Körperschwerpunkts im Alltag und in der sportwissenschaftlichen Praxis. Darüber hinaus geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren individuellen Körperschwerpunkt zu berechnen. Eva Böker und Tim Schlimme
Video / 10 min
Meine Nacht

VielFalterGarten. Ein Citizen Science Projekt in Leipzig – App-Vorstellung

Beobachtung
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Die VielFalterGarten-App ermöglicht 15-Minuten-Zählungen von Schmetterlingen. Hilfreiche Funktionen wie eine Tagfalterdatenbank unterstützen bei der Bestimmung der Arten und vermitteln außerdem spannendes Wissen über die Bedeutung und Ökologie von Schmetterlingen. Anna Bochmann (BUND Leipzig), Thora Herrmann (UFZ/iDiv), Christian Nappert (UFZ/iDiv), Dr. Guy Pe’er (iDiv/UFZ), Birte Peters (UFZ/iDiv), Paula Sánchez Alandete (UFZ/iDiv), Constantin Suppee (Stadt Leipzig - ASG), Andrea Buermann (UFZ/iDiv), Prof. Dr. Ale
Video / 27 min
Meine Nacht

VielFalterGarten. Ein Citizen Science Projekt in Leipzig – Vortrag

Vortrag
VielFalterGarten. Ein Citizen-Science-Projekt in Leipzig
Gemeinsam mit Leipzigs Bürger:innen möchten wir die Schmetterlinge der Stadt erforschen und schützen. Dafür werden Schmetterlinge auf Grünflächen gezählt und die beobachteten Arten nach 15 Minuten in einem Aufnahmeprotokoll vermerkt. Anna Bochmann (BUND Leipzig), Thora Herrmann (UFZ/iDiv), Christian Nappert (UFZ/iDiv), Dr. Guy Pe’er (iDiv/UFZ), Birte Peters (UFZ/iDiv), Paula Sánchez Alandete (UFZ/iDiv), Constantin Suppee (Stadt Leipzig - ASG), Andrea Buermann (UFZ/iDiv), Prof. Dr. Ale
Video / 3 min
Meine Nacht

Dosenwerfen mit dem Robo-Katapult

Demonstration
Berufsakademie Sachsen | Staatliche Studienakademie Leipzig
Bau und Demonstration eines Roboters zum Dosenwerfen aus einem Baukasten. Studierende der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Leipzig
Video / 3 min
Meine Nacht

Industrie 4.0 am Pool: der Getränkeroboter

Demonstration
Berufsakademie Sachsen | Staatliche Studienakademie Leipzig
Bau und Demonstration eines Roboters zum Getränkeausschank aus einem Baukasten. Studierende der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Leipzig
Video / 2 min
Meine Nacht

Trailer für eine Betonkanu-Regatta

Demonstration
BetonkanuTeam der HTWK Leipzig
Seit mehreren Jahren nimmt das BetonkanuTeam regelmäßig an nationalen und internationalen Wettkämpfen speziell für Betonboote teil. Dabei hat das Team mehrfach in den sportlichen Wettbewerben der Vergangenheit zeigen können, wie gut Betonkanus aus Leipzig sind. Einen ihrer letzten Trailer für eine Regatta sehen Sie hier. Termine, wann das BetonkanuTeam wieder auf einer Regatta paddelt, sowie mehr zu Unterstützungs- und Mitmachmöglichkeiten finden Sie auf der Website des BetonkanuTeams. BetonkanuTeam HTWK Leipzig
Video / 3 min
Meine Nacht

Wie entsteht ein Kanu aus Beton? Das BetonkanuTeam der HTWK Leipzig gibt Einblicke

Demonstration
BetonkanuTeam der HTWK Leipzig
Ständig arbeitet das BetonkanuTeam der HTWK Leipzig an neuen Ideen für möglichst hochwertige, leichte und schnelle Betonkanus. Dabei geht es nicht nur um die Freude am Bauen, sondern auch darum, erfolgreich an Wettkämpfen speziell für Betonboote teilzunehmen. Doch wie entsteht so ein Betonkanu? Wie viel wiegt es? Im Video geben wir Einblicke. Sie wollen uns unterstützen? Auf unserer Website erfahren Sie wie. Auch können sich engagierte Studierende der HTWK Leipzig unserem Team anschließen. BetonkanuTeam HTWK Leipzig
Video / 20 min
Meine Nacht

The Good, The Bad & The Ugly: Unser Immunsystem – Ein Westernduell aus dem Inneren des Körpers

Demonstration
Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum der Universität Leipzig, Institut für Immunologie
Ihr werdet Zuschauer eines Westernduells in unserem Körper: Krankheitserreger und ihre Wirte (wie zum Beispiel der menschliche Organismus) befinden sich in einem ständigen Wettkampf. Der Wirt versucht den Angriff der Krankheitserreger zu überleben und die Erreger den Abwehrmechanismen des Wirtes zu trotzen. Wie entgehen Krankheitserreger der Kontrolle durch das Immunsystem? Lasst Euch in das ewige Kampfgetümmel in unserem Inneren entführen… (In Kooperation mit der Kinderuni Leipzig) Dr. Uwe Müller
Video / 10 min
Meine Nacht

Mehr als nur Wissenschaft – ein Blick hinter die Kulissen am Deutschen Biomasseforschungszentrum

Rundgang
Deutsches Biomasseforschungszentrum
Vor zwei Jahren ist in der Torgauer Straße in Leipzig-Schönefeld ein neuer Gebäudekomplex zur Bioenergieforschung entstanden. Mitten an der Hauptstraße ragt ein mehrstöckiges, schwarzes Gebäude mit angegliederter Technikumshalle empor, so groß wie drei Fußballfelder. Dort soll zukünftig in ganz neuem Maßstab daran geforscht werden, wie sich aus Biomasse stoffliche Produkte und Energie erzeugen lassen. Christian Pabst und Mitarbeitende
Video / 20 min
Meine Nacht

Krankenhaus-Teddytour für kleine Entdecker

Rundgang
Helios Park-Klinikum Leipzig
Teddy hat sich verletzt! Eine Entdeckertour von Kindern für Kinder: Begleitet Teddy durchs Krankenhaus und seid dabei, wie wir ihn versorgen, damit er bald wieder gesund ist. Streift mit uns durchs Krankenhaus und erlebt einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Bestellt euch zusätzlich unser Care-Paket über den Anmeldelink, um auch euer Kuscheltier zu Hause im Notfall bestens zu versorgen. Empfehlungen: Für Kids bis 10 Jahre. Bestellungen bitte bis zum 8. Juli!
Video / 2 min
Meine Nacht

Die Blechbläser des HTWK-Orchesters im Quintett-Fieber

Konzert
HTWK Orchester Leipzig
Wir sind das HTWK Orchester Leipzig: ein Orchester, das sich aus über 60 Studierenden aller Leipziger Hochschulen zusammensetzt. Im Video seht Ihr ein paar unserer Blechbläser, die aus den vier Charakterstücken von Georg Philipp Telemann (Bearb. Gerd Philipp) den ersten Marsch „La Majesté“ präsentieren. Viel Spaß beim Zuhören! Hannes Jaenicke (Trompete), Nick Pscheidt (Trompete), Paulinus Stegner (Horn), Gideon Schunn (Posaune) und Julian Kemming (Bassposaune)
Video / 5 min
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Die HTWK Robots können mehr als nur Fußball spielen

Demonstration
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. - In kleinen Demonstrationsvideos zeigen wir Ihnen, was unsere Roboter auf dem Platz und daneben so alles draufhaben! Teammitglied der HTWK Robots
Video / 5 min
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Fußballspielen mit den Augen eines Roboters

Demonstration
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. In einer 360 Grad-Ansicht haben Sie die Möglichkeit, Spielsituationen aus dem Blickwinkel eines Roboters zu erleben (VR-Brille empfohlen). Teammitglied der HTWK Robots
Video / 5 min
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Unsere Nao-Roboter zeigen ihr fußballerisches Können (Vortrag)

Demonstration
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. Dazu bieten wir einen Überblicks-Vortrag an, bei denen Sie mit unserem Nao-Roboter-Team auch ins Gespräch kommen können. Teammitglied der HTWK Robots
Video / 20 min
Meine Nacht

Das Regenbogenelixier – Ein chemisches Märchen

Experimentalvorlesung
Institut für Didaktik der Chemie der Universität Leipzig
Im fernen Land Chemikalien lebte ein König mit seiner Tochter. Am liebsten spazierte diese in einem wunderschönen Garten umher. Eines Nachts, als alles schlief, weckte ein fürchterlicher Schrei die Schlossbewohner. Doch sie konnten nur noch sehen, wie ein feuerspeiender Drache aus dem Garten floh. Ihre Prinzessin aber war verschwunden. Gelingt es dem tapferen Alchemisten Argento, den Drachen zu finden und die Königstochter zu retten? Dr. Ina Rienäcker, Friedemann Senftleben und Marlena Kirschner
Video / 20 min
Meine Nacht

Eine (philosophische) Entdeckungstour durch den Schulgarten – Vom Wachsen, Werden und Fragen

Rundgang
Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich der Universität Leipzig
Was ist Natur? Wie können wir zusammenleben? Wie stellen wir uns eine gute Zukunft vor? Mit diesen Fragen im Gepäck lässt sich der bunte Ort „Schulgarten“ erkunden. Wir nehmen euch mit in einen vielfältigen Lernort, an dem man sich mit philosophischen Fragen auseinandersetzen und diese auch entwickeln kann. Zudem geben wir Einblicke, wie das gärtnerische Tun mit kooperativem Arbeiten und einer philosophischen Perspektive verbindbar ist. Das Gartentor steht offen, ihr seid herzlich eingeladen! Alexandria Krug und Susan Hanisch
Video / 4 min
Meine Nacht

Tierzucht und Tablet – digitale Lernumgebungen zu Schwein, Schaf und Rind

Rundgang
Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich der Universität Leipzig
Im Seminar „iLearn – 360° Tierhaltung“ nutzten Lehramtsstudierende (GS/SoPäd) einen außerschulischen Lernort, um sich die Potenziale digitaler Medien (digit. Rundgänge, VR-Erfahrungen, 360°-Videos, etc.) zu erarbeiten. Der Lernort war das Lehr- und Forschungsgut Oberholz der Veterinärmedizinischen Fakultät, das bereits seit 1544 im Eigentum der Uni Leipzig steht. Marie Gravenhorst, Ada Haen und Emilia Kraft (im Seminar von Robert Liebtrau und Thomas Ottlinger)
Video / 32 min
Meine Nacht

Wetter, Klima & Phänologie – was uns Pflanzen über den Klimawandel verraten

Galerie
Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich der Universität Leipzig
In Kooperation mit dem Deutschen Wetterdienst erarbeiteten Grundschullehramtsstudierende innovative urbane Klimagartenkonzepte sowie konkrete Einbindungsmöglichkeiten der phänologischen Beobachtungen in den Unterricht. Beim DWD in Leipzig soll zukünftig ein Phänologischer Garten im Sinne eines Klimagartens entstehen, um dort gemeinschaftliche Aktivitäten im Rahmen von Citizen Science zu ermöglichen. Die im Pilotprojekt entstandenen Gestaltungsideen werden in einem virtuellen Gallery Walk gezeigt Karin Jarausch und Victoria Miczajka-Russmann
Video / 1 min
Meine Nacht

Dein Kollege, der Roboter – Kooperation leicht gemacht

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Für größere oder kombinierte Arbeitsabläufe können zwei oder mehr Roboter in Kooperation zusammenarbeiten. Dazu müssen sie sich entweder untereinander austauschen, oder von einer übergeordneten Stelle die benötigten Ablaufinformationen erhalten. Als Basis für diese Kooperation ist eine sehr hohe Präzision bei der Positionierung der einzelnen Roboter auch bei praktisch unendlich vielen Wiederholungen von Nöten. Im Video zeigen wir, wie die Kuka-Roboter miteinander arbeiten. Martin Neuburger, Michael Sanne und Frank Schmidt
Video / 1 min
Meine Nacht

Fräsroboter: Produktion mit Robotern – vom Modell zum Bauteil

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Durch eine sehr hohe Positioniergenauigkeit kann ein Roboter vorgegebene Geometrien präzise abfahren. So können 3D-Modelle anhand eines gegebenen CAD-Modells und einem Fräskopf aus verschiedenen Grundwerkstoffen wie z.B. Holz, Metall oder Kunststoff gefertigt werden. Der Vorteil gegenüber einer „herkömmlichen“ Fräse besteht beim Roboter im Arbeitsraum. Da der Roboterarm in alle Richtungen frei beweglich ist, ist auch der Arbeitsraum 3-dimensional. Martin Neuburger, Michael Sanne und Frank Schmidt
Video / 9 min
Meine Nacht

Innovativ und digital – 3D-Druck im Maschinenbau(studium)

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
3D-Druck im Maschinenbau hat für bedeutende Innovationen gesorgt: Von der Medizintechnik bis zur Raumfahrt können maßgeschneidert Bauteile gedruckt werden, die früher nicht hergestellt werden konnten. Doch wie funktioniert 3D-Druck im Maschinenbau und welche Studien- und Forschungsmöglichkeiten gibt es dazu an der HTWK Leipzig? Das Video gibt Einblicke, zeigt spannende Modelle und verrät, wieso und wie wir einen eigenen 3D-Drucker entwickeln. Zum Video gibt es eine Live-Begleitung. Lukas Kube
Video / 2 min
Meine Nacht

Wurfroboter: Stellen Sie sich der Herausforderung – „Spiel gegen den Roboter"

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Roboter können rund um die Uhr, also 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, Aufgabe durchführen, ohne Fehler zu machen und ohne müde oder langsamer zu werden. Um exakt den gleichen Vorgang ständig wiederholen zu können, benötigen sie eine sehr hohe Wiederholgenauigkeit. Wie so etwas funktioniert, zeigen und erklären wir im Video als Zeitraffer. Treten Sie gegen den Roboter an: Versuchen Sie in zehn Würfen in Folge einen Papierkorb in 3 Meter Entfernung mit einem Papierknäuel zu treffen. Martin Neuburger, Michael Sanne und Frank Schmidt
Video / 69 min
Meine Nacht

Abenteuer Pferdeanatomie (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Heute geht's mit Professor Mülling von der Universität Leipzig zum Veterinärmedizinischen Institut, wo der Experte Interessantes aus der Welt der Pferde verrät. Das Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig, MDR Wissen und dem Veterinär-Anatomischen Institut der Universität Leipzig. Prof. Christoph Mülling
Video / 57 min
Meine Nacht

Bewegtes Lernen (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Um zu lernen, sitzen wir vor dem Rechner oder in der Schule, versuchen, möglichst still zu sitzen. Lernen kann auch anders funktionieren. Wie kann man mit Bewegung lernen? Manche Inhalte sind sogar besser zu verstehen, wenn man sie in einer Bewegung auflöst. Ein Beitrag in einer Zeit, in der wir alle viel zu viel auf dem Stuhl hocken. Das Video entstand in Zusammenarbeit zwischen Kinderuni Leipzig, dem Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung und MDR Wissen. Dr. Christian Andrä
Video / 47 min
Meine Nacht

Ein Tag im Leben eines Aborigine-Mädchens (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Wie sieht der Alltag für Kinder im Outback Australiens aus? Dieses Video entstand in Zusammenarbeit mit Kinderuniversität Leipzig MDR Wissen und dem GRASSI Museum für Völkerkunde. Dr. Birgit Scheps-Bretschneider
Video / 65 min
Meine Nacht

Kommt eine Biene zur Tierärztin (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Eine Imkerin trifft auf eine Tierärztin. Beide haben das Wohl der Bienen im Sinn, kommen aber mit unterschiedlicher Erfahrung und unterschiedlicher Ausbildung, jede bringt ihre speziellen Kenntnisse und Fähigkeiten ein. Wenn man ihnen zuhört (und zusieht) erfährt man viel über das Leben der Bienen und eine faszinierende Organisation des Zusammenlebens. Das Video entstand in Zusammenarbeit zwischen der Kinderuniversität Leipzig, der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig und MDR Wissen. Julia Dittes und Franziska Wagner
Video / 55 min
Meine Nacht

Physik auf dem Spielplatz (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Heute geht's mit Daniel auf den Spielplatz, denn da gibt's jede Menge Physik zum Anfassen und Mitmachen. Das Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig, MDR Wissen und dem Institut für Medizinische Physik und Biophysik der Universität Leipzig. Prof. Daniel Huster
Video / 55 min
Meine Nacht

Quadrate in Wissenschaft und Natur (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Ein Quadrat ist was Merkwürdiges. Überall rechte Winkel, dazu noch gleiche Seitenlängen. Wir brauchen sie, um Flächen zu messen und um einen Würfel zu bauen. Sie finden sich an Stellen, wo man sie gar nicht vermutet. Das Video entstand in Zusammenarbeit mit der Kinderuniversität Leipzig, MDR Wissen und dem Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung. Franziska Wehlmann und Dennise Heyder
Video / 50 min
Meine Nacht

Raumschiff Enterprise – Wie sich Star Trek unsere Zukunft vorstellt (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
In diesem Video wird erklärt, welchen Einfluss Raumschiff Enterprise auf unsere Zukunft hat. Das Video entstand in Zusammenarbeit zwischen Kinderuniversität Leipzig, MDR Wissen und der Bibliotheca Albertina. Dr. Sebastian Stoppe
Video / 10 min
Meine Nacht

Schimmelangriff im Kühlschrank! (VetDay 1: Hygiene)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Wie man das verhindert und welche Rolle ein Tierarzt dabei spielen kann, dass erfahrt ihr in Teil Eins der diesjährigen Veterinary-Day-Videos. Maja, Greta und Lisa fragen sich durch die Welt der Hygiene, der Nutztiere, der Lebensmittel und besuchen Tierärzte an ihren spannenden Arbeitsplätzen. Euch erwartet hier das erste einer Reihe von kurzen Erklärvideos zum Tierarztberuf. In Zusammenarbeit zwischen Kinderuni, VetDay und dem Veterinär-Anatomischen Institut der Universität Leipzig. Lisa Borchard, Rosa Hofmann, Franziska Wagner, Dominik Becher und natürlich Greta und Maja :)
Video / 50 min
Meine Nacht

Von Pharaonen, Pyramiden und Mumien (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Eine spannende Folge zum alten Ägypten. Hier erfahrt ihr, wie eine Pyramide aufgebaut ist, welche Rolle ein Pharao für sein Volk gespielt hat und was Tod und Jenseits für die Ägypter bedeutet haben. Das Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig,MDR Wissen. und dem Ägyptischen Museum – Georg Steindorff – der Universität Leipzig. Prof. Dietrich Raue
Video / 61 min
Meine Nacht

Von Schildkröten, Schuppenechsen und Krokodilen (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Dinosaurier, Schlagen, Krokodile – faszinierende Tiere, die immer auch ein bisschen Grusel auslösen. Was ihre Haut so besonders macht, erklären die beiden Fachleute genauso wie den Aufbau eines Reptilienskeletts. Dieses Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig, dem Veterinär-Anatomischen Institut der Universität Leipzig und MDR Wissen. Prof. Christoph Mülling und Mirco Stemann
Video / 55 min
Meine Nacht

Warum sich das Klima ändert (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Über Klima und Klimaschutz wird viel gesprochen. Zwei Brüder, Wissenschaftler in unterschiedlichen Fachrichtungen, beide mit dem Klima befasst, zeigen verschiedene Facetten des Klimawandels auf. Warum ändert sich die Farbe von Wolken? Warum kann es auch wirtschaftlich sinnvoll sein, bestimmte Energieformen nicht mehr zu nutzen? Video in Zusammenarbeit zwischen Kinderuniversität Leipzig, Institut für Meteorologie, Deutschem Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung und MDR Wissen. Professoren Johannes und Martin Quaas
Video / 55 min
Meine Nacht

Was soll denn der Quatsch? Unsinn in Sprache und Literatur (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Das Leben ist ernst genug, manchmal muss man auch Quatsch erzählen. Wie es um den Unsinn in Sprache und Literatur steht, erklärt Euch heute Prof. Dr. Elmar Schenkel von der Universität Leipzig. Dieses Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig und MDR Wissen. Prof. Elmar Schenkel
Video / 55 min
Meine Nacht

Wie sieht‘s in uns drin aus? Röntgen, CT, MRT und Co. (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Der Wunsch, in den Menschen hineinzusehen, ist so alt wie die Medizin selbst. Die Röntgentechnik war der erste Meilenstein, später ergänzt um Techniken wie die Sonographie, das MRT oder das CT. Unsere Folge zeigt, wie ein Röntgenfilm entwickelt wird und wie man ganz tief in Dinge hineinschauen kann, ohne sie zu öffnen. Das Video entstand in Zusammenarbeit von Kinderuniversität Leipzig, MDR Wissen und dem Institut für Medizinische Physik und Biophysik der Universität Leipzig. Prof. Daniel Huster
Video / 62 min
Meine Nacht

Wieviel Affe steckt in dir? (#gernelernen)

Vortrag
Kinderuni Leipzig
Was haben Affe und Mensch gemeinsam? Wie gehen sie miteinander um? Wie läuft die Kommunikation untereinander und zwischen Mensch und Affen ab? Können wir was von den Affen lernen oder nur sie von uns? Das Video entstand in Zusammenarbeit zwischen Kinderuni Leipzig, MDR Wissen und dem Institut für Biologie der Universität Leipzig. Prof. Katja Liebal
Video / 2 min
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – Projekt 3DImHapt

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Trotz visueller und akustischer Warnsysteme kommt es zum Beispiel in der Intralogistik immer wieder zu Unfällen. Daher forscht das Co-Creation Lab Vernetzte Mobilität an der Vermeidung von schweren Unfällen durch Gefahrenerkennung und aktive Warnung gefährdeter Personen mittels kombinierter Warnsysteme, u.a. im Bereich des autonomen Fahrens. Martin Leutelt
Video / 3 min
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – Projekt Ladeinfrastruktur

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Die Zukunft gehört der Elektromobilität. Nutzer von E-Fahrzeugen sollen daher überall in Deutschland schnell und unkompliziert laden können. Dafür sind nicht nur viele Ladestationen nötig, sondern die Ladeleistung soll sich, wenn möglich, auch an den Gesamtbedarf an Strom in der Nähe anpassen. Darum forscht das Co-Creation Lab Vernetzte Mobilität unter anderem an innovativen Lösungen für die Ladeinfrastruktur. Martin Leutelt
Video / 2 min
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – Projekt Lastenmanagement

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Die Zukunft fährt elektrisch: umweltfreundlich, leise und effizient. Noch stehen den vielen Vorteilen aber Hindernisse im Weg. Daher forscht das Co-Creation Lab Vernetzte Mobilität unter anderem an der weiteren Verbesserungen der Ladeinfrastruktur. So kann irgendwann das große Ziel, verschiedenste E-Autos und Ladesäulen sowie das Stromnetz miteinander kompatibel zu vernetzen und dabei Ladezeiten zu erreichen, die denen von fossil betriebenen Fahrzeugen nahekommen, erreicht werden. Martin Leutelt
Video / 3 min
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – Projekt Sektorkopplung

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Zur Wärmeerzeugung in Haushalten und Unternehmen sowie im Verkehr werden – anders als im Stromsektor – noch sehr wenig erneuerbare Energien genutzt. Wenn man aber sauberen Strom nutzt, zum Beispiel um mittels Solarthermie zu heizen, hilft das bei der Energiewende inanderen Sektoren. Wird der Einsatz von fossilen Energien reduziert, spricht man von „Sektorkopplung“. Wie genau eine Sektorkopplung aussehen kann wird im E-Mobility-Labor des Co-Creation Labs Vernetzte Mobilität aufgezeigt. Martin Leutelt
Video / 2 min
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – Projektvorstellung

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Bei einer effektiven Mobilität spielt der Austausch von Informationen eine immer größere Rolle. Im Co-Creation Lab Vernetzte Mobilität bündeln die fünf sächsischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Dresden, Leipzig, Mittweida, Zittau/Görlitz und Zwickau ihre Ressourcen und schaffen mit ihren Forschungen in den Bereichen Vernetztes und Autonomes Fahren, Ladekommunikation, Sektorkopplung, Elektromagnetische Verträglichkeit und Unfallschutz so einen Mehrwert für die Gesellschaft. Saxony5
Video / 30 min
Meine Nacht

Das Pferdeskelett Pferdinand und seine Artgenossen

Test mit Fragebogen
Kustodie und Kunstsammlung der Universität Leipzig
Kinderformat zur Ausstellung "Von der Schönheit und den Leiden der Pferde": Kurzfilm und Aktivblätter Das Pferdeskelett "Pferdinand" führt digital durch die Ausstellung und erklärt die Beziehung Mensch-Pferd und die Geschichte der sächsischen Veterinärmedizin. Experten zeigen pferdemedizinische Bücher und Objekte aus den Sammlungen der Veterinärmedizin, Pferdemodelle, Präparate, Instrumente, handgezeichnete Lehrtafeln sowie Druckgraphik. Prof. Walter Brehm, Direktor der Klinik für Pferde, u. a.
Video / 15 min
Meine Nacht

Kinder und Tiere

Vortrag
Leipzig Lab
Beziehungen zwischen Mensch und Tier sind vielfältig und komplex. Menschen teilen das Haus mit Hunden, aber essen Schweine; sie bewundern Schmetterlinge, aber töten Mücken; sie setzen sich für den Schutz von Orang-Utans ein, aber ignorieren die Bedrohung vieler Insektenarten. Wie entwickeln sich diese unterschiedlichen Einstellungen gegenüber Tieren bei Kindern? Und wie variieren die Einstellungen gegenüber ein- und derselben Tierart zwischen Menschen aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten? Prof. Katja Liebal
Video / 11 min
Meine Nacht

Was ist Gesundheit und wie trägt unsere Studie dazu bei? LIFE Child stellt sich vor.

Besichtigung
LIFE Child Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationskrankheiten
Hereinspaziert und hingeschaut – Fridolin Lurch stellt sich unseren Untersuchungen. Er möchte diese Erfahrung mit Euch teilen und fragt interessiert nach der Arbeit hinter den Kulissen. Seid gespannt!
Video / 12 min
Meine Nacht

Migration – Woher kommen wir Europäer?

Vortrag
Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie
Woher kommst du? MrWissen2go und Johannes Krause vom MPI für Menschheitsgeschichte / MPI für evolutionäre Anthropologie erklären, dass Europa in mehreren Einwanderungswellen besiedelt worden ist. Forschende kommen deshalb zu dem Schluss: Wir sind alle Migranten. Außerdem sind die genetischen Unterschiede zwischen Bevölkerungsgruppen sehr gering. Es gibt deshalb keine menschlichen Rassen. Äußere Unterschiede wie zum Beispiel die Hautfarbe sind nur Anpassungen an die jeweiligen Lebensbedingungen. Mirko Drotschmann mit Prof. Johannes Krause
Video / 15 min
Meine Nacht

Zoonosen – Krankheitserreger, die von Tieren stammen

Vortrag
Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie
Corona, HIV, BSE, Ebola, Vogelgrippe. In den letzten Jahrzehnten sind wir immer wieder durch Infektionskrankheiten aufgeschreckt worden, die von Tieren auf Menschen übertragen wurden. Zoonosen ist der Fachausdruck dafür, gemeint sind damit alle Erkrankungen, die von Tieren auf Menschen, aber auch umgekehrt, von Menschen auf Tiere, übertragen werden können. Aber wie entstehen solche Zoonosen, wie kann man ihre Ausbreitung verhindern und was haben Zoonosen mit dem weltweiten Artensterben zu tun? Mirko Drotschmann mit Dr. Roman Wittig und Dr. Fabian Leendertz
Video / 60 min
Meine Nacht

Lass Zukunft da! Eine wundersame Reise von vier Leipziger Jungforscher:innen bis zum Bundesfinale von Jugend forscht

Talkrunde
Schülerforschungslabor AlmaLab der Universität Leipzig mit dem Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung
Wir begleiten vier Jugend forscht Teilnehmer:innen auf ihrer Reise zum Bundesfinale nach Heilbronn. Dabei haben wir viele Fragen im Gepäck. Unsere Reise beginnt beim Regionalwettbewerb Nordwestsachsen an der Universität Leipzig. Hier steigen vier Jungforscher:innen in den Expresszug über Dresden, dem Landesfinale bis nach Heilbronn, dem Bundesfinale von Jugend forscht ein. Eine aufregende, lehrreiche und interessante Fahrt beginnt für die Teilnehmer:innen. Wir sind gespannt! Lisa Bräutigam, Alexandra Helbig, Nicola Ristic, Johannes Rothe
Video / 10 min
Meine Nacht

GPCRs – Wir wollen wissen wie sie funktionieren.

Vortrag
Sonderforschungsbereich 1423 der Universität Leipzig
G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind lebenswichtige Bausteine im menschlichen Körper. Ohne sie können Lebewesen weder riechen noch sehen; die Signalüber­tragung im Gehirn bräche zusammen und unser Körper könnte den Blutdruck nicht regulieren. Der SFB1423 erforscht diese Rezeptoren und schaut sich der Wirkungsweise ganz genau an. Wir stellen unser Forschungsthema vor und nehmen GPCRs unter die Lupe. Anett Albrecht
Video / 10 min
Meine Nacht

Mehr als nur Haut und Knochen

Vortrag
Sonderforschungsbereich TRR67 der Universität Leipzig
Wer arbeitet in der Forschergruppe des Transregio 67? Wie arbeiten die „fleißigen Helfer“ im Knochen zusammen, damit Knochenbrüche heilen? Welche Zusammenhänge und Wirkungsweisen werden untersucht, um neuartige Biomaterialien als Trägermaterial für Haut- und Knochenimplantate zu entwickeln, um Heilung bei Hautwunden und Knochendefekten zu erzielen? Das wird in der Videosequenz erklärt und eignet sich für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene. Gunda Nitzsche
Video / 25 min
Meine Nacht

#herstory. Sachsen und seine Akademikerinnen. Rektorinnen

Rundgang
Stabsstelle Chancengleichheit, Diversität und Familie
Die digitale Ausstellung #herstory Sachsen und seine Akademikerinnen würdigt vorbildliche Akademikerinnen und Wissenschaftlerinnen der sächsischen Hochschullandschaft aus Vergangenheit und Gegenwart und macht sie so zu Botschafterinnen weiblichen Bildungsdrangs. Die Lebenswege der hier porträtierten Rektorinnen sind akademische Erfolgsgeschichten made in Sachsen. Die Inhalte der Ausstellung sind online in deutscher und englischer Sprache sowie im Audioformat abrufbar unter herstory-sachsen.de.
Video / 45 min
Meine Nacht

Naturwissenschaftliche Phänomene im Alltag

Workshop
VDI GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH
Überall begegnen uns Physik, Mathematik und Chemie – oft merken wir das gar nicht oder wir denken nicht darüber nach. Bei diesem interaktiven Quiz könnt ihr mit Alltagsmaterialien verschiedene Experimente zu Hause durchführen und so herausfinden, was hinter den naturwissenschaftlichen Phänomenen steckt.

Livestream

Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Live-Begleitung zur Schnitzeljagd WWW – Profi im WebWirrWarr | Surfen, Quiz und Spielspaß

Spiel
Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig
Kennt ihr euch aus mit Computerspielen, Social Media und Fakten rund ums Internet? Stellt euer Wissen spielerisch unter Beweis! Die Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig verschafft Kids von neun bis 13 Jahren bei einer digitalen Schnitzeljagd Spaß und Aha-Effekte. Zu verschiedenen Online-Themen erwarten euch Quizfragen, Rätsel und Kurzweiliges. Am Ende erwartet euch, wie es sich für eine echte Schnitzeljagd gehört, eine Überraschung. Hier könnt ihr live fragen stellen und bekommt Hilfe. Astrid Schiemichen und Katrin Giersch
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Grammatik mal anders (für Kinder)

Spiel
Institut für Germanistik der Universität Leipzig
Spiele für Kinder ab 10 Jahren, die Lust auf spielerische Entdeckungen von sprachlichen Strukturen haben. Wir wissen, dass wir in einem Bildermuseum Bilder anschauen können, aber in einem Kindermuseum keine Kinder ausgestellt werden. Mit euch gemeinsam wollen wir sprachliche Strukturen entdecken, mit Sprache spielen, mit Wörtern etwas ausprobieren. Ja, wir spielen tatsächlich! Wir probieren auch unterschiedliche Spiele aus. Kommt einfach zu uns in den digitalen Raum. Studierende im Lehramt Deutsch bei Dr. Sandra Döring
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Abschlusspräsentation "Climate Solidarities" und GLOBE21 Warm-up

Talkrunde
Leipzig Research Centre Global Dynamics (ReCentGlobe) der Universität Leipzig
Zum Abschluss der englischsprachigen Mini-Klimakonferenz "Climate Solidarities" für Kinder und Jugendliche der Kinderuni Leipzig finden die Ergebnispräsentationen der einzelnen Workshops im Rahmen des GLOBE21 Festival Warm-ups statt. Das GLOBE21 Festival fand erstmals mit einem überaus dichten Programm statt. Mit dem Hashtag #BorderCrossingSolidarities begaben sich Forscherinnen und Forschern aus und in der ganzen Welt mit uns auf eine Suche nach grenzüberschreitenden Solidaritäten. Kinderuni Leipzig und Leipzig Research Centre Global Dynamics im GLOBE21 Festival
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Hereinspaziert und zugeschaut! Eröffnungsshow mit Jack Pop aus dem Paulinum der Universität Leipzig

Experimentalvorlesung
Opening Show mit Jack Pop
Wissenschaftsentertainer Jack Pop lädt ein zur großen Science-Show – mit spannenden News und einem rasanten Flug quer durchs Programmheft. Interaktion ist ausdrücklich erwünscht: Es gibt Live-Experimente zum Nachmachen und flotte Quizrunden zum Kopfzerbrechen! Für Musik sorgt die kleinste Showband der Welt. Mit der Opening Show, die so bunt ist wie das Programm, wird die Lange Nacht der Wissenschaften eröffnet.
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Sammlungsführung „Wirbellose Tiere“: Die Größten, Giftigsten und Buntesten – Rekordhalter in unserer Sammlung

Vortrag mit Diskussion
Naturkundemuseum Leipzig
Museen beherbergen oft riesige Sammlungen. Das Naturkundemuseum Leipzig bewahrt zum Beispiel über 300.000 wirbellose Tiere – von Insekten über Krebse bis hin zu Schnecken. Unter diesen befinden sich viele Rekordhalter wie 20 kg schwere Krebse, tödliche Schnecken und urtümliche Kopffüßer. Mit diesem Format bieten wir für kleine und nicht mehr ganz so kleine Besucher*innen einen Blick in unsere Wirbellosensammlung an. Anschließend ist Raum für Fragen und interessante Diskussionen. Robert Klesser
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital – 3D-Druck im Maschinenbau(studium)“

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Du hast Fragen zum 3D-Druck i Maschinenbau und möchtest mehr erfahren? In der Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital - 3D-Druck im Maschinenbau“ beantworten wir deine Fragen. Unser Video zeigt, warum 3D-Druck im Maschinenbau so wichtig ist, welche Bauteile – von der Medizintechnik bis zur Raumfahrt – gedruckt werden können, wie 3D-Druck funktioniert, welche Studien- und Forschungsmöglichkeiten es dazu an der HTWK Leipzig gibt und wieso und wie wir einen eigenen 3D-Drucker entwickeln. Lukas Kube
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Vernetzte Mobilität – intelligent, erneuerbar und effizient?

Demonstration
Kompetenzzentrum Elektromobilität und Ladeinfrastruktur der HTWK Leipzig
Wie können wir den aktuellen Herausforderungen, wie zum Beispiel dem Klimawandel und der Ressourcenknappheit, effizient und intelligent begegnen? Reicht es aus, die Infrastruktur und die Gesellschaft widerstandsfähiger zu gestalten? Eine Teilantwort aus dem Bereich der Elektromobilität möchten wir Ihnen gern näherbringen und die Dinge hinter den Kulissen aufzeigen. Thematisiert wird auch die Vernetzung der Mobilität und warum sie sinnvoll ist. Martin Leutelt
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Wolkenküche. Experimente für zu Hause „Wolke im Glas“ und „Eiszapfen“

Demonstration
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung TROPOS
Was sind Deine Lieblingswolken? Sicher die dicken Wattewolken, die manchmal aussehen wie Tiere. Aber was sind die genauen Zutaten für eine Wolke? Um die Wolken besser verstehen zu können, stellen die Forscherinnen und Forscher am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung minikleine Wolken im sogenannten Wolkenlabor her. Dann betrachten sie, wie winzige Staubkörnchen Wolkentropfen vereisen lassen. Heute laden wir Euch ein, zwei Experimente zur Wolkenentstehung mitzumachen. Dr. Silvia Henning
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Kunststoffe – verachtete Alltagshelden?

Vortrag mit Diskussion
Mathematisch-Naturwissenschaftliches Zentrum der HTWK Leipzig
Sind Kunststoffe besser als ihr Ruf? Woraus bestehen Plastikflaschen und Frischhaltefolie? Sind Kunststoffe und Styropor das Gleiche? Wie kann man Verpackungen recyceln? Gibt es nachhaltige Alternativen? Steigen Sie mit uns ein in die Welt der Kunststoffe. Gemeinsam sehen wir uns kurze Videos an, führen Experimente durch und diskutieren mit Ihnen darüber, was Kunststoffe sind, wie man sie erkennt, wie sie recycelt werden können und welche Alternativen zu erdölbasierten Kunststoffen es gibt. Dr. Andrea Berlich
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

The Secret Secrets Of The Robotic Hive: Schwarmintelligente Roboter, die ihre Umgebung zum Leuchten bringen?

Vortrag mit Diskussion
ScaDS.AI – Zentrum für skalierbare Datenanalyse und Künstliche Intelligenz
Ameisen wissen ganz genau, was sie tun. Als kollektive Intelligenz finden sie gemeinsam die kürzesten Wege zum Nest oder zur Futterquelle, bauen Brücken oder transportieren schwere Objekte. Dieses effiziente Verhalten lässt sich zur Problemlösung in verschiedensten Gebieten nutzbar machen. So etwa in der Logistik, im Transportsektor, bei der Arbeitsorganisation oder in der Robotik. Ein Doktorand am Data Science Zentrum ScaDS.AI in Leipzig, erforscht das Schwarmverhalten von Robotern: Tobias Jagla
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Roboter in unserer Welt

Workshop
VDI GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH
Was macht einen Roboter zum Roboter, wie funktioniert er und wie schaffe ich es, dass er macht, was ich von ihm will? Diesen Fragen gehen wir gemeinsam in diesem Schnupper-Workshop auf den Grund. Am Beispiel des Mini-Roboters „Ozobot" könnt ihr selber die Programmierung ausprobieren: Werden die Roboter euren Befehlen gehorchen...? Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 16. Juli 2021 – 12 Uhr! Klaus Kretzschmar-Reimann
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Unsere Nao-Roboter zeigen ihr fußballerisches Können (Live-Begleitung zum Vortrag)

Talkrunde
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. Dazu bieten wir einen Überblicks-Vortrag an, bei denen Sie mit unserem Nao-Roboter-Team auch ins Gespräch kommen können. Teammitglied der HTWK Robots
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

The Secret Secrets Of The Robotic Hive: Schwarmintelligente Roboter, die ihre Umgebung zum Leuchten bringen?

Vortrag mit Diskussion
ScaDS.AI – Zentrum für skalierbare Datenanalyse und Künstliche Intelligenz
Ameisen wissen ganz genau, was sie tun. Als kollektive Intelligenz finden sie gemeinsam die kürzesten Wege zum Nest oder zur Futterquelle, bauen Brücken oder transportieren schwere Objekte. Dieses effiziente Verhalten lässt sich zur Problemlösung in verschiedensten Gebieten nutzbar machen. So etwa in der Logistik, im Transportsektor, bei der Arbeitsorganisation oder in der Robotik. Ein Doktorand am Data Science Zentrum ScaDS.AI in Leipzig, erforscht das Schwarmverhalten von Robotern: Tobias Jagla
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Einblicke in den 3D-Druck

Workshop
VDI GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH
Wie funktioniert ein 3D-Drucker und wie kann ich damit eigens entworfene Gegenstände ausdrucken? Diesen Fragen gehen wir gemeinsam im Workshop auf den Grund. Ziel des Workshops soll ein individuell gestalteter Schlüsselanhänger sein, welcher anschließend mit dem 3D-Drucker ausgedruckt wird. In der Folgewoche kann der Schlüsselanhänger bei uns in der VDI-GaraGe abgeholt werden. Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 16. Juli – 12 Uhr! Sebastian Schurig
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Fußball und Künstliche Intelligenz? – Unsere Nao-Roboter zeigen ihr fußballerisches Können (Live-Begleitung zum Vortrag)

Talkrunde
HTWK Robots an den Fakultäten Informatik und Medien sowie Digitale Transformation der HTWK Leipzig
Leipzig ist Weltmeister 2018! Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie sich unsere Fußballmannschaft einmal genauer an: die HTWK Robots! Unsere Nao-Roboter spielen selbstständig Fußball gegen Teams aus aller Welt und erproben dabei spielerisch Ansätze der künstlichen Intelligenz. Dazu bieten wir einen Überblicks-Vortrag an, bei denen Sie mit unserem Nao-Roboter-Team auch ins Gespräch kommen können. Teammitglied der HTWK Robots
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital – 3D-Druck im Maschinenbau(studium)“

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Du hast Fragen zum 3D-Druck in Maschinenbau und möchtest mehr erfahren? In der Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital - 3D-Druck im Maschinenbau“ beantworten wir deine Fragen. Unser Video zeigt, warum 3D-Druck im Maschinenbau so wichtig ist, welche Bauteile – von der Medizintechnik bis zur Raumfahrt – gedruckt werden können, wie 3D-Druck funktioniert, welche Studien- und Forschungsmöglichkeiten es dazu an der HTWK Leipzig gibt und wieso und wie wir einen eigenen 3D-Drucker entwickeln. Lukas Kube
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Kunststoffe – verachtete Alltagshelden?

Vortrag mit Diskussion
Mathematisch-Naturwissenschaftliches Zentrum der HTWK Leipzig
Sind Kunststoffe besser als ihr Ruf? Woraus bestehen Plastikflaschen und Frischhaltefolie? Sind Kunststoffe und Styropor das Gleiche? Wie kann man Verpackungen recyceln? Gibt es nachhaltige Alternativen? Steigen Sie mit uns ein in die Welt der Kunststoffe. Gemeinsam sehen wir uns kurze Videos an, führen Experimente durch und diskutieren mit Ihnen darüber, was Kunststoffe sind, wie man sie erkennt, wie sie recycelt werden können und welche Alternativen zu erdölbasierten Kunststoffen es gibt. Dr. Andrea Berlich
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Nachhaltige Lebensweise: Wie innovativ können Verpackungen aktuell sein?

Workshop
Studiengänge Digitale Print-Technologien sowie Verpackungstechnologie und Nachhaltigkeit der HTWK Leipzig
Verpackungen sind allgegenwärtig und werden als Umweltverschmutzung und Ressourcenverbrauch gesehen. Ist das wirklich so? Anhand von Produktbeispielen und wissenschaftlich basierten Fakten wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Diskutieren Sie mit uns. Melanie Stahr-Herzau und Prof. Inés Heinze
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Roboter in unserer Welt

Workshop
VDI GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH
Was macht einen Roboter zum Roboter, wie funktioniert er und wie schaffe ich es, dass er macht, was ich von ihm will? Diesen Fragen gehen wir gemeinsam in diesem Schnupper-Workshop auf den Grund. Am Beispiel des Mini-Roboters „Ozobot" könnt ihr selber die Programmierung ausprobieren: Werden die Roboter euren Befehlen gehorchen...? Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 16. Juli 2021 – 12 Uhr! Klaus Kretzschmar-Reimann
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Forschen Sie mit und steigern Sie die Leistung einer Photovoltaik-Anlage

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Am interaktiven Versuchsstand können die Besucherinnen und Besucher selbst Solarmodule einer Photovoltaikanlage vermessen und testen, wie sich Sonnenstand, Sonneneinstrahlung oder Schatten auf die Leistung einer Solaranlage auswirken, welche weiteren Effekte die Leistung reduzieren und was passiert, wenn die Anzahl der Solarmodule variiert. Dabei diskutieren sie mit Experten über aktuelle Probleme bei der Energieerzeugung aus Sonnenlicht und werden mit neuen Lösungen vertraut gemacht. Christian Heddergott und Florian Senft
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Einblicke in den 3D-Druck

Workshop
VDI GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH
Wie funktioniert ein 3D-Drucker und wie kann ich damit eigens entworfene Gegenstände ausdrucken? Diesen Fragen gehen wir gemeinsam im Workshop auf den Grund. Ziel des Workshops soll ein individuell gestalteter Schlüsselanhänger sein, welcher anschließend mit dem 3D-Drucker ausgedruckt wird. In der Folgewoche kann der Schlüsselanhänger bei uns in der VDI-GaraGe abgeholt werden. Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 16. Juli – 12 Uhr! Sebastian Schurig
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital – 3D-Druck im Maschinenbau(studium)“

Demonstration
Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau der HTWK Leipzig
Du hast Fragen zum 3D-Druck in Maschinenbau und möchtest mehr erfahren? In der Live-Begleitung zum Video „Innovativ und digital - 3D-Druck im Maschinenbau“ beantworten wir deine Fragen. Unser Video zeigt, warum 3D-Druck im Maschinenbau so wichtig ist, welche Bauteile – von der Medizintechnik bis zur Raumfahrt – gedruckt werden können, wie 3D-Druck funktioniert, welche Studien- und Forschungsmöglichkeiten es dazu an der HTWK Leipzig gibt und wieso und wie wir einen eigenen 3D-Drucker entwickeln. Lukas Kube
Leider vorbei
Livestream
Meine Nacht

Kunststoffe – verachtete Alltagshelden?

Vortrag mit Diskussion
Mathematisch-Naturwissenschaftliches Zentrum der HTWK Leipzig
Sind Kunststoffe besser als ihr Ruf? Woraus bestehen Plastikflaschen und Frischhaltefolie? Sind Kunststoffe und Styropor das Gleiche? Wie kann man Verpackungen recyceln? Gibt es nachhaltige Alternativen? Steigen Sie mit uns ein in die Welt der Kunststoffe. Gemeinsam sehen wir uns kurze Videos an, führen Experimente durch und diskutieren mit Ihnen darüber, was Kunststoffe sind, wie man sie erkennt, wie sie recycelt werden können und welche Alternativen zu erdölbasierten Kunststoffen es gibt. Dr. Andrea Berlich

Wir danken: